Skip to content
I❤️BALI 🌴🥥💻📲💰🌴 Ich liebe die Insel der Götter, Bali! Es ist so SCHWER, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen

Ich liebe die Insel der Götter, Bali! Es ist so SCHWER, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Powered by iSpeech
https://youtu.be/uPVsuKeskVE?si=vmQ8tlXN3dL_-tx3

Das erwarte ich vom:


Marketing Manager

Eine 99-tägigen Einführungskampagne:

  1. Wählen Sie eine Self-Publishing-Plattform: Es gibt viele Self-Publishing-Plattformen wie Amazon Kindle Direct Publishing (KDP), Smashwords und Inktera. Informieren Sie sich über jede Plattform und wählen Sie diejenige aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.
  2. Bereiten Sie Ihr Manuskript vor: Stellen Sie sicher, dass Ihr Manuskript ausgefeilt, fehlerfrei und gemäß den Richtlinien der Plattform formatiert ist.
  3. Erstellen Sie ein Buchcover: Ihr Buchcover ist das Erste, was potenzielle Leser sehen. Stellen Sie daher sicher, dass es auffällig ist und Ihr Buch genau darstellt. Sie können Ihr eigenes Cover mit kostenlosen oder kostenpflichtigen Design Tools erstellen oder einen professionellen Designer beauftragen.
  4. Schreiben Sie eine überzeugende Buchbeschreibung: Ihre Buchbeschreibung sollte ansprechend und informativ sein und die Alleinstellungsmerkmale Ihres Buches hervorheben.
  5. Legen Sie einen Preis fest: Informieren Sie sich über die Preise ähnlicher Bücher in Ihrem Genre und legen Sie einen wettbewerbsfähigen Preis fest, der den Wert Ihrer Arbeit widerspiegelt.
  6. Wählen Sie Vertriebskanäle: Entscheiden Sie, ob Sie Ihr Buch nur auf der von Ihnen gewählten Plattform oder auch bei anderen Online-Händlern wie Barnes & Noble oder Apple Books verkaufen möchten.
  7. Einführungskampagne: Planen Sie eine 99-tägige Einführungskampagne, die Social-Media-Werbung, E-Mail-Newsletter, Blog-Touren und Werbegeschenke umfasst, um Aufsehen zu erregen und Vorbestellungen zu fördern. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Publikum in Kontakt treten und umgehend auf deren Fragen und Kommentare antworten.
  8. Überwachen Sie Verkäufe und Bewertungen: Behalten Sie Ihre Verkäufe und Bewertungen während der Einführungskampagne und darüber hinaus im Auge. Nutzen Sie dieses Feedback, um Ihre zukünftigen Bücher und Marketingstrategien zu verbessern. Denken Sie daran, dass die Veröffentlichung eines Buches nur der Anfang Ihrer Reise als Autor ist. Schreiben, lernen und wachsen Sie weiter, um Ihre Leserschaft weiter zu vergrößern! Web durchsuchen, kopieren, zusammenfassen, löschen

Launch-Manager

Vorbereitung auf den Start:

  1. Erstellen Sie eine Autorenplattform: Bauen Sie eine starke Online-Präsenz über eine Website, Social-Media-Konten und eine E-Mail-Liste auf. Schaffen Sie Spannung: Binden Sie Ihr Publikum mit Einblicken und Inhalten hinter die Kulissen ein und interagieren Sie mit potenziellen Lesern. Buch-Cover und Klappentext: Stellen Sie sicher, dass Ihr Buchcover ein Blickfang und Ihr Klappentext überzeugend ist.
  2. Vorbestellungen einrichten: Nutzen Sie Plattformen wie Amazon Kindle Direct Publishing (KDP), um Vorbestellungen einzurichten. Dies wird dazu beitragen, erste Verkäufe zu generieren und das Ranking Ihres Buchs nach der Veröffentlichung zu verbessern.
  3. Erstellen Sie eine E-Mail-Liste: Verwenden Sie Plattformen wie Mailchimp oder ConvertKit, um eine E-Mail-Liste zu erstellen. Bieten Sie einen Lead-Magneten (z. B. ein kostenloses Kapitel) an, um Anmeldungen zu fördern.
  4. Nutzen Sie soziale Medien: Entwickeln Sie einen Inhalts-Kalender für Ihre Social-Media-Plattformen, um für Ihr Buch zu werben. Verwenden Sie eine Mischung aus Grafiken, Zitaten und ansprechenden Beiträgen.
  5. Interagieren Sie mit Influencern: Nehmen Sie Kontakt zu Influencern oder Bloggern in Ihrer Nische auf und bitten Sie um Bewertungen oder Empfehlungen. Ihre Unterstützung kann die Sichtbarkeit Ihres Buches deutlich erhöhen.
  6. Erstellen Sie ein Startteam: Stellen Sie ein Launch-Team aus engagierten Lesern zusammen, die bereit sind, Ihr Buch zu lesen und zu rezensieren. Bieten Sie ihnen erweiterte Kopien und exklusive Inhalte.
  7. Countdown-Timer: Verwenden Sie Countdown-Timer auf Ihrer Website oder in sozialen Medien, um im Vorfeld der Markteinführung ein Gefühl der Dringlichkeit und Spannung zu erzeugen.
  8. Teaser veröffentlichen: Teilen Sie Teaser-Inhalte wie Zitate, Auszüge oder kurze Videos, um Ihr Publikum zu fesseln und Vorfreude zu wecken.
  9. Einführungstag: Veranstalten Sie eine virtuelle Einführungsveranstaltung auf Plattformen wie Facebook Live, Instagram Live oder Zoom. Teilen Sie Ihre Reise, beantworten Sie Fragen und ermutigen Sie die Leute, Ihr Buch zu kaufen.
  10. Bieten Sie Anreize: Bieten Sie zeitlich begrenzte Anreize, z. B. ermäßigte Preise, exklusive Boni oder signierte Exemplare für diejenigen, die während der Einführungsphase kaufen.
  11. E-Mail-Marketing: Senden Sie am Veröffentlichungstag gezielte E-Mails an Ihre Liste, um sie an die Veröffentlichung und etwaige Sonderangebote zu erinnern.
  12. Nutzen Sie bezahlte Werbung: Erwägen Sie die Schaltung gezielter Anzeigen auf Plattformen wie Facebook oder Amazon, um ein breiteres Publikum zu erreichen.
  13. Überwachen und anpassen: Verfolgen Sie die Leistung Ihres Buchs, sammeln Sie Feedback und passen Sie Ihre Marketingstrategie entsprechend an.
  14. Engagement nach der Markteinführung: Halten Sie die Dynamik aufrecht, indem Sie weiterhin mit Ihrem Publikum interagieren, positive Bewertungen teilen und Ihren Unterstützern danken.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Buchvorstellung

Bemühungen und eine effektive Kommunikation mit Ihrem Publikum. Halten Sie die Spannung während der 99-tägigen Kampagne und darüber hinaus aufrecht.

Dieser Expat-Reiseführer ist eine umfassende Quelle für die Orientierung im Leben als Expatriate im Paradies. Egal, ob Sie darüber nachdenken, nach Bali zu ziehen, dieser Expat-Reiseführer bietet unschätzbare Einblicke, die Ihnen dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und sich auf Ihr internationales Abenteuer vorzubereiten. Der Expat Reiseführer ist eine ausführliche Sammlung von Informationen, die auf ein bestimmtes Land zugeschnitten sind und die Besonderheiten des Expat-Lebens in diesem Gebiet darstellen.

Dieser Reiseführer behandelt wichtige Themen wie Visaverfahren, Wohnmöglichkeiten, Lebenshaltungskosten, Beschäftigungsmöglichkeiten und Gesundheitssysteme speziell für die Insel der Götter. Über die praktischen Aspekte hinaus tauchen sie tief in die Kultur, Sprache und Traditionen des Landes ein und vermitteln Ihnen ein tiefes Verständnis für den lokalen Lebensstil. Vom Verständnis sozialer Normen bis hin zur Integration in lokale Gemeinschaften helfen Ihnen, sich in der kulturellen Landschaft Ihres neuen Zuhauses zurechtzufinden und sie zu akzeptieren.

Egal, ob Sie ein erfahrener Expat, ein Berufstätiger sind, der über eine internationale Jobmöglichkeit nachdenkt, ein Student, der im Ausland studiert, oder einfach nur ein Abenteurer, der Expat Reiseführer ist Ihr unverzichtbarer Begleiter auf Ihrer Expat-Reise. Entdecken, lernen und gedeihen Sie in Ihrem neuen Zuhause mit unseren fachmännisch erstellten Leitfäden. Ganz gleich, wo auf der Welt Sie zu Hause sind, der Expat Reiseführer unterstützt Sie bei jedem Schritt. Entdecken Sie diesen Reiseführer und erleben Sie das Abenteuer des Expat-Lebens!

Titel: „Ich liebe die Insel der Götter, Bali"

"Ich liebe die Insel der Götter, Bali" ist Ihr ultimativer Expat-Begleiter für ein Leben im Paradies auf der Insel der Götter. Erwägen Sie einen Umzug auf die Insel der Götter oder an eines der bezaubernden Reiseziele, die im Expat Reiseführer vorgestellt werden? „Ich liebe die Insel der Götter, Bali" dient als Ihre unverzichtbare Ressource für die Orientierung im Expat-Leben auf der Insel der Götter.

Dieser Leitfaden bietet unschätzbare Einblicke, die Ihnen dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und sich auf Ihr internationales Abenteuer vorzubereiten. „Embracing the Island of the Gods“ ist auf die einzigartigen Besonderheiten der Insel der Götter zugeschnitten und behandelt wichtige Themen wie Visaverfahren, Unterkunftsmöglichkeiten, Lebenshaltungskosten, Beschäftigungsmöglichkeiten und Gesundheitssysteme.

Über die praktischen Aspekte hinaus tauchen unser Reiseführer tief in die Kultur, Sprache und Traditionen der Insel ein und vermitteln Ihnen ein tiefgreifendes Verständnis des lokalen Lebensstils. Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener Expat, ein Berufstätiger sind, der über ein internationales Jobangebot nachdenkt, ein Student, der im Ausland studiert, oder einfach nur ein Abenteurer, der Expat Reiseführer ist Ihr unverzichtbarer Begleiter auf Ihrer Expat-Reise. Unser fachmännisch erstellter Leitfaden hilft Ihnen, sich in der kulturellen Landschaft Ihres neuen Zuhauses zurechtzufinden und sie kennenzulernen, vom Verständnis gesellschaftlicher Normen bis hin zur Integration in lokale Gemeinschaften.

Entdecken, lernen, und gedeihen Sie auf der Insel der Götter unter der Anleitung unserer sorgfältig erstellten Expat Reiseführers. Ganz gleich, wo auf der Welt Sie zu Hause sind, der Expat Reiseführer unterstützt Sie bei jedem Schritt Ihrer Reise.


Launch-Manager

Entdecken Sie jeden Reiseführer und begeben Sie sich auf das Abenteuer des Expat-Lebens! Lassen Sie uns natürlich jeden Schritt näher erläutern und jeweils etwa eine Seite mit der Beschreibung versehen:

  1. Vorbereitung vor dem Start:
    Aufbau einer Autorenplattform: Ihre Autorenplattform dient als Ihre Online-Zentrale. Erstellen Sie eine professionelle Website, die die Biografie Ihres Autors, Buchdetails und Kontaktinformationen präsentiert. Verbinden Sie sich mit Lesern über Social-Media-Plattformen wie Twitter, Instagram und Facebook. Teilen Sie regelmäßig ansprechende Inhalte rund um Ihr Buch und Ihre Schreib-Karriere, um eine Community von Followern aufzubauen, die sich wirklich für Ihre Arbeit interessieren. Schaffen Sie Begeisterung: Es ist entscheidend, vor der Veröffentlichung Ihres Buches Begeisterung zu erzeugen. Teilen Sie Ausschnitte Ihres Schreibprozesses, Teaser-Bilder oder kurze Videos in den sozialen Medien. Erwägen Sie einen Countdown bis zum Tag der Veröffentlichung, um nach und nach weitere Details zu Ihrem Buch preiszugeben. Interagieren Sie mit Ihrem Publikum, indem Sie Fragen stellen, Umfragen durchführen und auf Kommentare antworten, um ein Gefühl der Vorfreude zu wecken. Buchcover und Klappentext: Ihr Buchcover ist das Erste, was potenzielle Leser sehen. Investieren Sie also Zeit und Ressourcen in die Erstellung eines optisch ansprechenden und professionell gestalteten Covers. Erstellen Sie einen überzeugenden Klappentext, der die Essenz Ihrer Geschichte prägnant vermittelt und den Leser neugierig macht, mehr zu erfahren. Testen Sie verschiedene Versionen bei Ihrer Zielgruppe, um sicherzustellen, dass sie gut ankommen.
  2. Vorbestellungen einrichten:
    Nutzung von Plattformen wie Amazon Kindle Direct Publishing (KDP): Vorbestellungen sind ein leistungsstarkes Tool, um Ihrem Buch erste Impulse zu geben. Nutzen Sie Plattformen wie KDP, mit denen Sie Vorbestellungen für Ihr E-Book oder gedrucktes Buch einrichten können. Dies ermöglicht es den Lesern, sich vor der offiziellen Veröffentlichung zum Kauf Ihres Buchs zu verpflichten, was zu einem Umsatzanstieg am Tag der Veröffentlichung beiträgt und möglicherweise das Ranking Ihres Buchs auf Online-Plattformen verbessert.
  3. Erstellen Sie eine E-Mail-Liste:
  4. Verwenden Sie Plattformen wie Mailchimp oder ConvertKit: Eine E-Mail-Liste ist eine direkte und persönliche Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten. Wählen Sie eine E-Mail-Marketing-Plattform, die Ihren Anforderungen entspricht, wie Mailchimp oder ConvertKit, und erstellen Sie einen überzeugenden Lead-Magneten, um Anmeldungen zu fördern. Kommunizieren Sie regelmäßig mit Ihren Abonnenten und stellen Sie exklusive Inhalte, Updates zu Ihrer Schreibreise und natürlich Details zu Ihrer bevorstehenden Buchveröffentlichung bereit.
  5. Nutzen Sie soziale Medien:
    Entwickeln eines Inhalts-Kalenders: Soziale Medien sind ein dynamisches Werkzeug, um mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Entwickeln Sie einen Inhaltskalender, der eine Mischung aus Werbebeiträgen, Einblicken hinter die Kulissen, Autoreneinblicken und Interaktion mit dem Publikum enthält. Verwenden Sie optisch ansprechende Grafiken, Zitate aus Ihrem Buch und interaktive Inhalte wie Umfragen oder Herausforderungen, um Ihr Publikum zu motivieren und für die Veröffentlichung Ihres Buches zu begeistern.
  6. Interagieren Sie mit Influencern:
    Kontaktaufnahme mit Influencern oder Bloggern: Influencer und Blogger können den Erfolg Ihrer Buchvorstellung erheblich beeinflussen. Identifizieren Sie Personen in Ihrer Nische, die mit Ihren Texten Anklang finden, und sprechen Sie sie mit einem personalisierten Pitch an. Bieten Sie ihnen Vorabexemplare Ihres Buchs, exklusive Interviews oder andere relevante Inhalte im Austausch für Rezensionen oder Empfehlungen an. Ihre Unterstützung kann die Reichweite Ihres Buches vergrößern und seine Glaubwürdigkeit erhöhen.
  7. Erstellen Sie ein Launch-Team:
    Rekrutierung engagierter Leser: Ein Launch-Team besteht aus engagierten Lesern, die sich für Ihre Arbeit begeistern. Rekrutieren Sie Mitglieder aus Ihrem bestehenden Publikum oder durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit. Bieten Sie ihnen Vorabexemplare Ihres Buchs, exklusiven Zugang zu Inhalten hinter den Kulissen und die Möglichkeit, am Veröffentlichungsprozess teilzunehmen. Ihre Rezensionen, Social-Media-Shares und Mundpropaganda können für Aufsehen rund um Ihr Buch sorgen.
  8. Countdown-Timer:
    Verwendung von Countdown-Timer: Countdown-Timer sind eine visuelle und effektive Möglichkeit, im Vorfeld Ihrer Buchvorstellung ein Gefühl der Dringlichkeit und Spannung zu erzeugen. Integrieren Sie Countdowns in Ihre Website, Social-Media-Beiträge und E-Mail-Newsletter. Heben Sie die begrenzte Zeit hervor, die noch verbleibt, bis Ihr Buch erhältlich ist, und ermutigen Sie potenzielle Leser, sich das Datum vorzumerken und an den Eröffnungsfeierlichkeiten teilzunehmen.
  9. Release-Teaser:
    Teaser-Inhalte fesseln und faszinieren Ihr Publikum. Teilen Sie sorgfältig ausgewählte Ausschnitte aus Ihrem Buch, begleitet von optisch ansprechenden Grafiken oder Videos. Diese Teaser sollen Neugier wecken und Lust auf mehr machen. Erwägen Sie, Live-Frage-und-Antwort-Runden oder virtuelle Lesungen zu veranstalten, um einen Eindruck von Ihrem Schreibstil zu vermitteln und direkt mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.
  10. Tag der Markteinführung:
    Ausrichtung einer virtuellen Markteinführungsveranstaltung: Der Tag der Markteinführung ist der Höhepunkt Ihrer harten Arbeit und Vorfreude. Veranstalten Sie eine virtuelle Einführungsveranstaltung auf Plattformen wie Facebook Live, Instagram Live oder Zoom. Teilen Sie Ihre Schreibreise, diskutieren Sie die Inspiration hinter Ihrem Buch und interagieren Sie mit Ihrem Publikum. Erwägen Sie die Einladung von Gastrednern, die Durchführung von Werbegeschenken oder die Bereitstellung exklusiver Einblicke, um die Auftaktveranstaltung unvergesslich und ansprechend zu gestalten.
  11. Angebots-Anreize:
    Bereitstellung zeitlich begrenzter Anreize: Bieten Sie überzeugende Anreize, um den Kauf von Büchern während der Einführungsphase zu fördern. Dazu können ermäßigte Preise, exklusive Boni (z. B. zusätzliche Kapitel, Charaktereinblicke oder Begleitmaterialien) oder signierte Exemplare für Frühkäufer gehören. Kommunizieren Sie diese Anreize deutlich über Ihre Marketingkanäle, um die Leser zu motivieren, die zeitlich begrenzten Angebote zu nutzen.
  12. E-Mail-Marketing:
    Versenden gezielter E-Mails zum Einführungstag: Nutzen Sie am Einführungstag Ihre E-Mail-Liste, um gezielte Nachrichten an Ihre Abonnenten zu senden. Verfassen Sie eine personalisierte und enthusiastische E-Mail, die die Bedeutung des Tages hervorhebt, Links zum Kauf Ihres Buchs enthält und etwaige Sonderangebote oder Anreize hervorhebt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihren Lesern für ihre Unterstützung zu danken und teilen Sie Ihre Begeisterung darüber, dass das Buch endlich erhältlich ist.
  13. Nutzen Sie bezahlte Werbung:
    Schalten Sie zielgerichtete Werbung: Erwägen Sie die Bereitstellung eines Budgets für bezahlte Werbung auf Plattformen wie Facebook, Instagram oder Amazon. Entwickeln Sie zielgerichtete Werbekampagnen, die Ihre spezifische Zielgruppe basierend auf Demografie, Interessen und Lesepräferenzen erreichen. Verfolgen Sie die Leistung Ihrer Anzeigen und passen Sie die Ausrichtung und Botschaft nach Bedarf an, um ihre Wirkung zu maximieren.
  14. Überwachen und anpassen:
    Behalten Sie die Leistung Ihres Buchs während der Veröffentlichungs-Phase genau im Auge. Überwachen Sie Verkäufe, Bewertungen und Social-Media-Engagement. Achten Sie auf das Feedback der Leser und passen Sie Ihre Marketingstrategie entsprechend an. Wenn sich bestimmte Taktiken als besonders effektiv erweisen, sollten Sie erwägen, sie zu verdoppeln. Seien Sie auch offen dafür, Ihren Ansatz anzupassen, wenn Sie auf Herausforderungen stoßen, um bei Ihrem Publikum besser anzukommen.
  15. Post-Launch-Engagement:
    Aufrechterhaltung der Dynamik: Die Zeit nach der Markteinführung ist eine Gelegenheit, die Dynamik aufrechtzuerhalten und die kontinuierliche Interaktion mit Ihrem Publikum zu fördern. Teilen Sie positive Rezensionen, bedanken Sie sich bei Ihren Lesern und stellen Sie weiterhin wertvolle Inhalte zu Ihrem Buch bereit. Erwägen Sie die Ausrichtung von Folgeveranstaltungen wie virtuellen Buchclubs, Autoreninterviews oder exklusiven Inhalts-Veröffentlichungen, um Ihr Publikum für Ihre Arbeit zu begeistern. Pflegen Sie eine langfristige Beziehung zu Ihren Lesern und machen Sie sie zu treuen Fans, die Ihre zukünftigen Projekte mit Spannung erwarten. Denken Sie daran, dass es bei einer erfolgreichen Buchveröffentlichung nicht nur um die 99-Tage-Kampagne geht, sondern auch darum, dauerhafte Verbindungen zu Ihren Lesern aufzubauen und eine Grundlage für Ihre zukünftigen Schreib-Bemühungen zu schaffen.

Lektore, Proofreader

Andreas

Rechtschreib-, Grammatik- und Formatierungs-Korrektur,

Juliane

Formulierung als ob ich ganz konkret zu meinem 12-jährigen Sohn Louis, nicht zu einem fiktiven 9-jährigen Kind, spreche.

Implementierung der Ausdrucksregeln 2, 3 und 6.


Formatierung

Titel


Hauptüberschriften

Unterüberschriften

Zitate

Editieren in WordPress

unnötige und doppelte Leerzeilen entfernen

Alle

Heading 4

und

Heading 5

in Heading 3 Unterüberschriften

und

"Zitate"

in

"Preformatted Zitate"

umwandeln.


Ich liebe die Insel der Götter, Bali

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet* im Paradies zu genießen

Autor Klaus 4ster


* erleuchtet

Erleuchtung ist wie ein Weg, den man gehen kann, um tiefe Weisheit, Verständnis und Befreiung vom Leiden zu erreichen. Man kann nach Wissen und Weisheit streben, sich selbst reflektieren, achtsam sein, Bindungen loslassen, Mitgefühl zeigen, das Unbekannte umarmen und das Ego aufgeben. Jeder Mensch kann auf seine eigene Weise erleuchtet werden. Es ist wichtig, Geduld und Offenheit zu haben, während man diesen Weg geht.

Vorwort

Author Klaus 4ster

„Wow, bist du im Urlaub?“
„Nein, ich arbeite hier!“

Der Autor 4ster beschreibt in diesem Expat Reiseführer, wie eine „Workation“, eine Mischung aus Arbeit und Urlaub, sein Leben verändert hat und gibt wertvolle Tipps, wie Arbeitnehmer, Startups oder Selbstständige das erreichen können. Ein Laptop und eine zuverlässige, schnelle Internetverbindung sind die einzigen Werkzeuge, die viele Unternehmer heute benötigen. Sie können als sogenannte „digitale Nomaden“ arbeiten und leben, wo sie wollen.

Um das Beste aus dieser Unabhängigkeit zu machen und als Unternehmer erfolgreich zu sein, müssen Sie lernen, loszulassen. Eine solche Denkweise verhindert, dass man fälschlicherweise glaubt, dass nur die eigenen Bemühungen ein Geschäft aufrechterhalten werden.

Durch die Optimierung und Digitalisierung von Prozessen beschreibt der Autor 4ster wie er im Einklang mit seiner Arbeit lebt und sich der Lebensphilosophie eines digitalen Nomaden verschrieben hat. Dieser Expat Reiseführer ist eine Hommage an Bali und eine Einladung, mit ihm auf die Insel der Götter zu reisen. Lass dich von seinen Erfahrungen inspirieren, um dein eigenes Leben in Freiheit und Glück zu genießen.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Welcher Ort kann dein Paradies sein?

  • Denke an die Orte, die du schon immer besuchen wolltest.
  • Schreibe sie auf und erstelle eine Liste.
  • Mache es in schriftlicher Form, weil die geschriebene Form so mächtig ist.
  • Finde heraus, warum du in Hülle und Fülle leben möchten.
  • Und schreibe deine drei wichtigsten Gründe dafür auf.
  • Was ist der nächste Schritt, den du in diese Richtung gehen musst?
  • Schreibe also die nächste Aufgabe auf, die du erledigen musst, um dich in diese Richtung zu bewegen.

Mach es jetzt!


Inhaltsverzeichnis


Über den Autor 4ster

Die Vorstellung, sich ein paar Tage frei zu nehmen, scheint vielen Selbstständigen, Freiberuflern, Startups und Unternehmern unmöglich. Ohne dauerhaft in ihrem Geschäft zu arbeiten, befürchten sie, dass alles zusammenbricht. Autor 4ster hat das im selbst geschaffenen Hamsterrad seiner Selbständigkeit schmerzlich erlebt.

Die Wende im Leben vom Autor 4ster begann mit einem Schicksalssvhlag: Nach Marc's Tod ließ der Selbstständige alles stehen und liegen, um der Witwe beizustehen. Er beschreibt, wie er eine digitalisierte Welt und automatisierte Geschäftsprozesse gemeistert und eine glückliche und harmonische Work-Life-Balance gefunden hat.

Er nahm an einer Workation auf Bali teil und verlegte sein Büro auf die Insel der Götter, um sich mit anderen Remote Workern auszutauschen. Dieser gemeinsame Arbeitsurlaub leitete die Loslösung von banalen Alltagsaufgaben ein.

In seinem Expat Reiseführer gibt er wertvolle Tipps und ermutigt Arbeitnehmer, Selbstständige, Freiberufler, Startups und Unternehmer, sich von seiner Geschichte inspirieren zu lassen.

Mehr Informationen zum Autor 4ster gibt es auf Vitality4Happiness.com

Winterflüchtling

Der Winter in Deutschland war immer hart für mich, weil es nicht viel Licht gibt und die Nächte so lang sind. Im November und Dezember ist der Himmel in Deutschland meist grau, es regnet viel und manchmal schneit es. Im Winter sind die Straßen überfroren. Ich mag es nicht, dass es nachts und morgens sehr rutschig wird. Als ich in Deutschland lebte, war das eine Jahreszeit, in der ich oft depressiv war. Außerdem mag ich Weihnachten immer noch nicht. Ich denke, es ist zu kommerzialisiert, und es macht mich krank.

Wie auch immer, für meine eigene geistige Gesundheit hatte ich das Gefühl, dass ich Deutschland im Winter verlassen und Zeit auf der Südhalbkugel verbringen musste. Das erste Mal, dass ich dem Winter in Deutschland entkommen bin, war nach meinem Studium 1988. Ich nahm mir eine Auszeit, bevor ich einen Job bekam, und reiste nach Australien, wo ich vier Monate verbrachte.

Ich habe eine sechswöchige Busreise gebucht, um herumzureisen und verschiedene Orte zu erkunden. Es führte von Sydney entlang der Ostküste in Richtung Queensland. Dann hoch nach Cairns, über die Insel ins Zentrum, nach Tennant Creek, einem winzigen Dorf, das bekannt ist, weil es an der Kreuzung zweier großer Highways liegt. Von dort fuhr ich weiter nach Darwin, reiste dann zurück nach Alice Springs und besuchte Ayers Rock. Von dort nahm ich den Zug nach Adelaide. Diese Busreise gab mir also einen Vorgeschmack auf alles, was Australien zu bieten hat.

Als Musiker, der täglich übt, vermisste ich meine Gitarre nach nur einer Woche in Australien. Einer meiner ersten Stopps auf der Busreise war ein Ort namens Byron Bay an der Ostküste. Dort gab es einen Musikladen namens Byron Music. Sie hatten eine 12-saitige Akustikgitarre, also kaufte ich sie und nahm sie mit auf meine Busfahrt.

Nach Byron Bay fuhr der Bus nach Queensland und übernachtete in Rockhampton, was für mich ein sehr gutes Vibe war. Es machte Spaß, im Meer zu schwimmen, und Surfer mochten die großen Wellen. Rockhampton schien mir der beste Ort zu sein, weil ich Gitarre und Rockmusik mag.

Ich erinnere mich, dass ich einen Traum hatte. Es ging darum, in einer Hängematte unter Palmen zu liegen und online Geld zu verdienen, während ich mich entspannte. Seit ich diesen Traum zum ersten Mal hatte, habe ich immer an Queensland und Rockhampton gedacht. Ich wollte in einem einfachen Holzhaus leben und mit einem Computer in meiner Hängematte Geld verdienen. von meinem Vater die Idee: in einer Hängematte zu liegen und Geld zu verdienen

Ich wollte auch sehr entspannt sein und sehr günstig wohnen. Ich brauchte in meinem Traum nicht einmal ein Auto, weil alles, was ich erreichen wollte, nur eine kurze Radtour von meinem Wohnort entfernt war. Ich könnte auf dem Weg zum Einkaufen oder beim Treffen mit Freunden trainieren. Ja, das war mein Traum, aber ich habe lange gebraucht, um ihn zu verwirklichen.

Nach vier Monaten in Australien kehrte ich nach Deutschland zurück und bekam meinen ersten Job. Jedes Jahr habe ich meine Urlaubstage gespart und bin in tropische Regionen gereist oder nach Australien, um dem deutschen Winter zu entfliehen. Ich habe Mittelamerika besucht: Mexiko, Honduras, Guatemala und Belize. Einige karibische Inseln, z.B. Dominikanische Republik, Jamaika und Französische Antillen.

Und dann fand ich schöne Orte im Indischen Ozean, wie die Seychellen, Martinique und die Malediven. Auch wenn die Malediven beliebter sind, mag ich die Seychellen am liebsten. Fast jeden Winter bin ich aus Deutschland geflohen. Die meisten dieser Länder waren angenehm, und ich hatte eine gute Zeit dort. Trotzdem sprach mich nichts so stark an wie das Bild, das ich in meinem Kopf hatte, in Queensland zu leben.

Wenn du „niemals“ los gehst, wirst du es „niemals“ erfahren

Die Australier haben den Spruch: “If you never go, you will never know” in “If you Never-Never go, you will Never-Never know.” verdreht. Northern Territory und das australische Outback wird „Never-Never Land” genannt. Dadurch bekommt es eine witzige Doppeldeutigkeit: Wenn du ins Outback gehst, wirst du das Outback kennen lernen.

Nach Reisen ins „Never-Never Land“, passierte auf dem Rückweg nach Deutschland etwas. Ich hielt drei Tage in Kuala Lumpur, Malaysia, an. In Australien haben mich die Leute nicht als Touristen erkannt. Nun, das ist in Malaysia nicht der Fall. Westliche Besucher werden leicht erkannt. Kuala Lumpur ist voll von Straßenverkäufern, die versuchen, kitschige Gegenstände zu verkaufen. Jeder wollte mir etwas verkaufen, und die plötzlichen Unterbrechungen für nutzlosen Schmuck und falsche Rosen waren nervig.

Die Atmosphäre dort hat mich schnell wütend und genervt gemacht, und ich konnte es nicht ertragen. Aber um ehrlich zu sein, war ich überhaupt nicht bereit. Es wurde kein Versuch unternommen, etwas über Malaysia zu erfahren oder etwas darüber zu lesen. Ich dachte, das vorgebuchte Hotel wäre in Ordnung, aber ich fühlte mich dort nicht wohl.

Ich kam schließlich zu dem Schluss, dass Asien nicht der richtige Ort für mich ist. Asien war für mich der erste und größte Kulturschock. Aus diesem Grund bin ich lange nicht nach Asien gegangen. Als ich nach Australien oder Neuseeland ging, hatte ich manchmal Zwischenstopps in Asien, aber ich begrenzte sie auf ein Minimum und verließ den Flughafen normalerweise nicht.

Nach der Erfahrung dieses Zwischenstopps wurde mir klar, dass ich so erleichtert war, in Australien frei herumlaufen zu können. Denn solange du den Mund hältst, erkennen dich die Australier nicht als Touristen. Australien ist eine bunte Mischung aus Nationalitäten, hauptsächlich aus vielen europäischen Ländern. Wenn also ein Europäer dort auftaucht und die Australier dich aufgrund deines Akzents nicht erkennen, gehen sie davon aus, dass du auch ein Australier bist.

Seit 1988 habe ich fast jedes Jahr versucht, dem deutschen Winter zu entfliehen und an meinem Traum, in Queensland zu leben, festgehalten. Ich habe nach einem Ort gesucht, der meinen Träumen entspricht. Obwohl ich viel zu tun hatte und die Frist nur zwei Wochen ab dem Tag betrug, an dem ich ihre Nachricht erhielt, traf mich diese Idee. Ich musste es tun, weil ich wusste, dass ich es bereuen würde, wenn ich es nicht tat. Während ich auf Bali war, hatte ich fast meinen Traum, in Australien zu leben, vergessen. Es waren drei Wochen, und als die Workation vorbei war, musste ich nach Hause. In diesem Moment wurde mir klar, wie sehr ich es liebte. Ich wollte nicht gehen. Die Atmosphäre, die Stimmung und die Umgebung waren genau wie mein Traum.

Es entsprach jedem Teil meines Traums oder hatte zumindest das Potenzial dazu, vom Leben in einem Holzhaus bis zum Geldverdienen in einer Hängematte zwischen zwei Palmen. Am Ende war Bali mein Traum und erfüllte meine emotionalen Bedürfnisse. Und deshalb erinnerte ich mich an diesen Traum, als ich dort war. Nach 27 Jahren und 27 Wintern habe ich endlich meinen Traumplatz gefunden!

Das Lustigste an dieser Geschichte ist: Die Unterkunft, in der wir auf Bali übernachtet haben, hieß „Villa Mimpi Manis“. Mimpi Manis bedeutet "Süsser Traum". Also danke, Bali, dass du mir dieses besondere Zeichen gegeben hast. Danke, dass du mich zu meinem Schicksal geführt und meinen Traum erfüllt hast.

Es ist so SCHWER, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Wovor flüchtest du?
  • Welchen Ort, welche Handlung, oder Aktivität meidest du?

Hier kannst du am meisten lernen und wachsen.


Loslassen

Für die meisten Menschen ist es schwer vorstellbar, ihren Job, ihre Selbständigkeit oder ihr Unternehmertum los zu lassen und in einem fremden Land zu bleiben oder von zu Hause aus zu arbeiten. Bei mir musste das Schicksal eingreifen, bevor ich lernte, dass nicht alles kaputt geht, wenn ich eine Weile weg bin. Und diese Erfahrung gab mir den Mut zum Loslassen, eine Reise nach Bali zu unternehmen und an einer Workation teilzunehmen.

Eine „Workation“ ist eine Kombination aus Arbeit und Urlaub. Es ist also ein Arbeitsurlaub. Hier habe ich gelernt, mein Geschäft los zu lassen. Prozesse loslassen, die von selbst ausgeführt wurden. Die Arbeit loslassen und an andere zu delegieren, die das noch besser können als ich. Und loslassen kannst du auch lernen, und dieser Expat Reiseführer zeigt dir, wie es geht.

Loslassen Meditationen

Loslassen ist der erste und letzte Schritt im Leben!

Es ist unsere Aufgabe zu leben, zu lachen und alles loszulassen, was dein Leben nicht wirklich bereichert. Diese geführte loslassen Meditation wird dir helfen alles los zu lassen, was dein Leben schwierig macht:

  • Aktivitäten, die keinen Spaß machen.
  • Eine Beziehung, die dich nicht wirklich erfüllt.
  • Alle Umstände, die Ihr Herz nicht wirklich weit wachsen lassen.
  • Auch eine Wohnung, die keine heilende Wirkung hat.
  • Außerdem sollten Sie negative Gedanken, Selbstvorwürfe, Zweifel, Sorgen und Schuldgefühle loslassen.
  • Alles was dein Leben nicht wirklich reicher und erfüllender macht.

Der erste Schritt beim Loslassen ist es, ein Problem zu akzeptieren. Nur wenn ich es akzeptiere, habe ich die Chance es zu ändern.

Loslassen ist das spannendste Abenteuer deines Lebens

Wir befinden uns in einer sehr angenehmen Situation. Denn wir können frei wählen:

  • Unser Verhalten,
  • Gesundheit,
  • Reichtum,
  • Erfolg,
  • unser Partner,
  • der Ort unseres Wohnsitzes,
  • Unser Job,
  • Ja, und sogar unsere Stimmung.

Aber kaum jemand ist sich dessen bewusst.
Aus diesem Grund denken die meisten Menschen, dass sie keine Wahl haben.
Weil sie nicht wissen, dass sie jederzeit wählen können,
treffen sie keine Wahl.
Und dadurch ändert sich nichts.
Diese Erfahrung manifestiert sich im Geist,
dass man keine Wahl hat.
Und wenn du das einmal verkörpert hast,
has du wirklich keine Wahl mehr.

Aber niemand muss unbequeme Bedingungen akzeptieren.
Sag „NEIN“, wenn Ihr Leben in die falsche Richtung läuft!

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Mach in den nächsten 3 Tagen die 3 Loslassen Meditationen.
  • Dann mach einen Tag pause.
  • Mache in den folgenden 3 Tagen noch einmal.

Widmung: Für meine Kinder

Ich liebe die Insel der Götter, Bali, zu schreiben, war eine weitere Lektion fürs Leben. Ich konnte mich an viele Höhen und Tiefen erinnern, die ich im Laufe der Jahre erlebt habe. Ich weiß, dass einige meiner Familienmitglieder und Freunde darüber nervös sind, was ich sagen könnte. Aber ich bin wirklich dankbar für diejenigen, die mich reden lassen.

Ich widme diesen Expat Reiseführer einer

Frischen Witwe

Sie ist eine wunderbare Seele, anderthalb Jahre jünger als ich. Es besteht kein Zweifel, dass sie eine enorme mentale Stärke hat, die sie aber in dieser Geschichte auch wirklich gebraucht hat!

Sie ist eine kleine Person, und se sieht ein bisschen zierlich aus, die die meiste Zeit ihres im Haus ihrer Eltern lebte, weil sie nicht reisen oder woanders wohnen wollte. Sie hat drei Kinder großgezogen. Sie liebt Gartenarbeit so sehr, dass sie das Grundstück ihrer Eltern in einen Park verwandelt hat. Nachdem sie einige Jürgen Höller Seminare besucht hatte, verwandelte sie ihr Leben in ein Abenteuer. Nach dem Tod Ihres Mannes begleitete mich auf einer Reise nach Südafrika. Infolgedessen hat sie hauptsächlich in Kapstadt gelebt, die Welt bereist, ihr eigenes Unternehmen gegründet und während dieser Zeit remote gearbeitet.

Zweitens widme ich diesen Expat Reiseführer ihrem Mann:

Marc

Er war körperlich stark. Er hat mich inspiriert, diesen Expat Reiseführer zu schreiben. Vielen Dank, Marc, für die Motivation, auch wenn der Preis, den du dafür bezahlt hast, viel zu hoch ist!

Außerdem widme ich diesen Expat Reiseführer meinem ehemaligen Mitarbeiter:

DJ Qris

Qris arbeitete in meinem Geschäft. Und er begann als Freiwilliger. Aber seine Entwicklung in der Zeit, in der wir zusammengearbeitet haben, ist einfach unglaublich. Es spielte keine Rolle, ob er sich das Knie brach; er machte sich trotzdem auf den Weg.

Heute spielt er mit einer sehr erfolgreichen Band in Deutschland, die die größten Stadien mit Fans füllt. Qris, ich bewundere, was du getan hast und wie du dich entwickelt hast. Meine größten Glückwünsche gelten dir. Deshalb widme ich auch dir diesen Reiseführer!

Dann war da noch

Becky

Sie hat mein Leben aufgepeppt und war der Auslöser für mich, Deutschland zu verlassen.

Und schließlich meine neue und zweite Frau:

Sinta, Komang Sukerni

Sie ist eine wunderbare Seele. Mit ihrer unglaublichen emotionalen Intelligenz. Und sie ist die warm herzigste Person, die ich je getroffen habe. Ich danke dir für deine Liebe!

Beim Schreiben wurde mir klar, dass ich diesen Expat Reiseführer für meine wunderbaren Kinder schreibe. Auch wenn ich den Kontakt zu ihnen verloren habe, nachdem ich fünf Jahre auf Bali gelebt habe, was meine Seele verletzt hat. Ich trage euch beide in meinem Herzen, wohin ich auch gehe. Ich bin schwer verletzt worden, aber ich habe durch diesen Schmerz bemerkt, wie dringend ich eure Liebe und Anerkennung brauche.

Meinen Kindern

Insbesondere schreibe diesen Expat Reiseführer für meinen Sohn, siehe louis.4ster.de. Louis ist eher introvertiert, er ist ruhig und er ist sehr sensibel. Aber andererseits ist er technisch sehr, sehr begabt. Er möchte Raketenentwickler werden. Eine Sache, die wir zusammen gemacht haben, war zum Beispiel, dass er Bauteile für einen Computer bestellt hatte, während ich in Neukaledonien unterwegs war. Er hatte die Teile für den Computer zu Hause, und einer seiner Freunde versprach ihm: "Ich helfe dir, die Teile zusammenzusetzen und deinen Computer zum Laufen zu bringen."

Als die Teile ankamen, war sein Freund nicht in der Stadt und konnte meinem Sohn nicht helfen. Geduldig wartete Louis auf seine Rückkehr. Dann hatte ich einen Videoanruf mit Louis rund um den halben Globus. Louis zeigte mir stolz die Kartons mit all den Bauteilen, den Mikroprozessor, das Netzteil und den Speicher.

Ich sagte: „Wie wäre es, wenn wir das in einem Videoanruf zusammenstellen?“ Und in einem zweistündigen Videoanruf auf WhatsApp über eine Distanz von über 16.000 km haben wir den Computer aus der Ferne zusammengebaut. Kannst du dir vorstellen, dass er bis zu diesem Zeitpunkt die Teile bereits zu Hause hatte und geduldig auf die Rückkehr seines Freundes wartete? Das wäre mir nie passiert!

Okay, meine geliebten Kinder, ich möchte, dass ihr wisst, dass ich euch bedingungslos liebe. Und aus der Ferne wollte ich euch sagen:

Ich liebe euch.
Es tut mir Leid.
Bitte verzeiht mir.
Danke schön!

Ich liebe euch.
Es tut mir Leid.
Bitte verzeiht mir.
Danke schön!

Ich liebe euch.
Es tut mir Leid.
Bitte verzeiht mir.
Danke schön!

Ich bin meinen Kindern dankbar, dass sie mir einen Grund gegeben haben, das zu tun, was ich tue, in dem Wissen, dass ich eine bessere Welt für ihre Zukunft schaffe. Ich weiß zuversichtlich, dass wir uns eines Tages wiedersehen und friedlich in Harmonie wiedervereinigen werden.

 


Deine Herausforderung für heute

  • Bitte verzeiht mir, danke!

Die Insel der Götter

Ich möchte dich auf eine unvergessliche Reise mitnehmen; Ich werde dir die Geschichte erzählen, wie ich nach Bali kam, was alles im Oktober 2016 begann.

Eine frische Witwe rief mich morgens an, und als ich antwortete, hörte ich sie am anderen Ende der Leitung schluchzen. Sie war auf dem Heimweg von Kroatien, wo sie mit ihrem Mann Urlaub gemacht hatte. Während der Rückfahrt sagte ihr Mann zu ihr:

„Ich fühle mich nicht wohl. Ich muss eine Pause machen. Er hielt das Auto an und sprang heraus.” 

Bald begann sich sein Gesicht blau zu färben und er verlor bald das Bewusstsein. Sie  geriet in Panik und rief nach medizinischer Hilfe. Als die Rettungssanitäter eintrafen begannen sie sofort, Herzdruckmassagen und Elektroschocks durchzuführen, um ihren Mann wiederzubeleben. Das ging etwa eine Stunde so.

Leider blieben die Elektroschocks erfolglos. Am Ende erklärten die Rettungssanitäter ihn für tot. Die frische Witwe hat ihren geliebten Mann verloren.

Als die frische Witwe mir erzählte, was passiert war, fehlten mir die Worte. In so einer Situation bist Du bereit alles zu tun, weist aber auch, dass du nichts tun kannst. Ich wollte sie wissen lassen, dass sie all meine Unterstützung hat. Ich sagte ihr: „Ich werde alles hinter mir lassen und mich dir anschließen, und ich werde für dich da sein, solange du mich brauchst.“

Ich hatte damit gerechnet, drei oder fünf Tage bei ihr zu bleiben. Es dauerte zwei Wochen, um die Rückführung ihres Mannes von Kroatien nach Deutschland zu arrangieren, und ich blieb bei ihr, bis die Beerdigung stattfand. Als sie in dieser Zeit jede schwierige Entscheidung traf, war ich beeindruckt, wie stark sie war.

Trauer und Dankbarkeit

Irgendwann wurde mir klar, dass ihre Stärke darin bestand, dankbar für die Zeit zu sein, die sie mit ihrem Mann verbracht hatte. Ich bewunderte und beneidete ihre Stärke, weil mir diese Eigenschaft fehlte. Ich war beeindruckt.

Die Tiefe ihrer Stärke war eine Offenbarung für mich. Ich war zutiefst betroffen von dem, was passiert ist, und es hat mich bald dazu motiviert, etwas völlig außerhalb meiner Komfortzone zu tun.

Mimpi Manis - Süßer Traum

Es war eine Versammlung von 12 digitalen Nomaden, die drei Wochen auf Bali verbrachten, um Erfahrungen auszutauschen, während sie in einer schönen Villa namens „Mimpi Manis" lebten und arbeiteten. Die Bedeutung dieses Namens ist „süßer Traum“. Jedes Mal, wenn ich daran denke, wird mir warm ums Herz.

Ich sah in meinen Kalender und sah, dass es nur noch zwei Wochen bis zum Beginn dieser Workation waren; Nach einigem Nachdenken entschied ich mich zu gehen. Es war ein gewaltiger Vertrauensvorschuss, aber ich dachte mir, wenn ich mein Leben und Geschäft in Deutschland nicht hinter mir lassen und jetzt Bali besuchen könnte, wann würde ich jemals wieder den Mut haben, so etwas Verrücktes zu tun?

Das war der Anstoß, den ich brauchte, um Deutschland zu verlassen, von Bali aus zu arbeiten, mein Geschäft hinter mir zu lassen und eine lebensverändernde Entscheidung zu treffen. Ich übergab die vollständige Kontrolle über mein Geschäft an Qris, meinen Angestellten, der das Unternehmen bereits leitete und leitete, während ich der We half. Während ich in Bali war, wurde ihm die Abwicklung aller operativen Details in Deutschland übertragen. Von Bali aus konzentrierte ich mich ausschließlich auf Online-Marketing und das Controlling.

Plötzlich erinnerte ich mich daran, dass ich schon immer davon geträumt hatte, in einer Hängematte zu arbeiten, während ich über ein Modem mit dem Internet verbunden war. In meinem Traum lag die Hängematte zwischen zwei Palmen. Ein Kabel verband meinen Laptop mit einem Modem, das mit einer Telefonleitung verbunden war. Wenn du dies liest, kannst du dir bestimmt vorstellen, wie weit diese Fantasie von mir zurückreicht. WLAN war damals noch gar nicht bekannt.

Meine Vorstellung davon, wo dieser Traum stattfand, war immer in Queensland, speziell in der Gegend von Rockhampton. Ich stellte mir vor, in einem sehr einfachen Holzhaus in der Nähe des Wassers zu leben, in unmittelbarer Nähe des Strandes und alle Annehmlichkeiten mit dem Fahrrad erreichbar. Ich verband diese Vorstellung und diesen Traum mit Freiheit, einer sparsamen Lebensweise und einem Leben, das meine grundlegenden körperlichen und emotionalen Bedürfnisse befriedigte.

Endlich hatte ich die Chance, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Ich bin mir zwar bewusst, dass ich nicht wie erhofft in Queensland, Australien, bin, aber ich kann mit Zuversicht sagen, dass ich meinen Traum auf Bali lebe, und die Lebendigkeit Balis hat mich als Ort vollkommen überzeugt, es mein Zuhause zu nennen.

Hals über Kopf verliebt in Bali

Ich habe mich total in Bali verliebt. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht wirklich begriffen, wie sehr ich mich verliebt hatte, bis zu dem Tag, an dem es für mich an der Zeit war, Bali nach der Arbeit zu verlassen. Bis dahin hatte ich keine Ahnung, wie sehr ich die Insel vermissen würde. Als es an der Zeit war, Bali zu verlassen, überlegte ich, ob ich zum Flughafen fahren oder noch ein paar Tage bleiben sollte.

Letztendlich kam ich zu dem Schluss, dass es am besten wäre, den gebuchten Flug zurück nach Deutschland zu nehmen, da ich dort einen Termin hatte. Es war ein Treffen mit Kerstin und einigen Köpfen aus der Mastermind-Gruppe eines Unternehmers. Der Mastermind der Unternehmer traf sich zu einem dreitägigen intensiven Positionierungsworkshop, und da ich ihn bereits organisiert hatte, fühlte ich mich verpflichtet, daran teilzunehmen. Diesmal ging ich nicht mit dem Herzen, sondern mit dem Kopf und stieg in den Flieger zurück nach Deutschland.

Als mir klar wurde, wie sehr ich Bali vermissen würde, brach ich in Tränen aus, während das Flugzeug vom Gate zur Landebahn rollte. Und in diesem Moment stand für mich fest: Ich möchte den Großteil meines restlichen Lebens auf Bali verbringen. Zumindest bis ich einen neuen Ort entdecke, der meine Träume, Wünsche und Bedürfnisse noch besser erfüllt als Bali.

Meine Erfahrungen sind im Expat Reiseführer „I Love Bali“ dokumentiert. Er erzählt die ganze Geschichte sehr detailliert, und ich lade dich ein, ihn dir anzusehen und die Geschichte zu genießen. Ich hoffe, dass er dich dazu inspirieren wird, einige große Entscheidungen zu treffen, einige bedeutende Veränderungen vorzunehmen und zu wachsen und all die Stärken zu nutzen, die bereits in dir schlummern. Warte nicht auf ein Ereignis wie den Tod oder die Beerdigung eines Freundes oder Verwandten, um zu erkennen, wozu du fähig bist. Alles ist möglich.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Finde heraus, was „Ich liebe Bali“ für dich bedeutet.

Einführung

Stelle dir vor: Es ist der 29. November 2022 und es ist 16 Uhr. Ich treffe drei Musiker des Udara Mantra Orchestra. Wir sitzen zusammen im Shiva-Chalet zum üben und gehen die Akkorde und der Mantras für den Auftritt heute Abend durch. Zwei Wochen zuvor habe ich mir eine Gibson Bass Gitarre gekauft und den Manager von Udara Bali gefragt:

„Wäre es in Ordnung, euch zu einer Session zu begleiten, weil eure Band keinen Bassisten hat?“ Er stimmte zu und ich war mehr als glücklich.

Bereits eine Stunde nach der Probe, um 18 Uhr, begann unser erster Gig. Einige Gäste kamen herein und wir fingen an die Mantras zu spielen. Es gab eine Kakao-Zeremonie und einen Kirtan. Kirtan ist ein Call-and-Response-Gesang oder ein musikalischer Dialog, ein Genre religiöser Darbietungen, das sich während der indischen Bhakti-Andacht Tradition entwickelte.

Wir haben den ganzen Abend bis 21 Uhr gespielt. Ich saß neben dem Mischpult. Während ich die Bassgitarre spielte, kümmerte ich mich auch um die Tontechnik und passte die Mikrofon- und Instrumentenpegel an. Dies half, den Sound zu verbessern, indem ich den Sängern beim Singen mehr Bass und Hall gab und beim Sprechen weniger. Weil ich aber den Sound nur da hörte wo ich spielte, und daher nicht so wie das Publikum, brachte mich das später auf die Idee revolutionäre Idee eines speziellen Inear-Monitorings.

Am Ende der Nacht war ich so dankbar für diese Erfahrung. Da ich seit Jahren nicht mehr in einer solchen Band spiele, habe ich die Erfahrung, Bassgitarre zu spielen, genossen.

Vor mehr als 40 Jahren

Denken wir also zurück, wie das alles begann. Ich war 15 Jahre alt und es war 1980. Mein Vater fragte mich: „Klaus, bist du bereit, in drei Wochen auf einer Goldenen Hochzeit zu musizieren?“ Er sagte weiter: „Eine Frau aus der Nachbarschaft hat mich gefragt: Johann, kannst du bei unserer Goldenen Hochzeit Musik machen?'“ Mein Vater fragte sie: „Wäre es in Ordnung für dich, wenn mein Sohn mich mit Gitarre begleitet?”

Er fuhr fort: „Sie stimmte zu … Jetzt liegt es an dir ...“ Und ja, ich fühlte mich sicher genug, weil ich bereits seit ein paar Jahren Musik gemacht habe. Angefangen mit dem Erlernen des Akkordeons und der Orgel, die mir von meinen Eltern mehr oder weniger aufgezwungen wurden. Bis ich mich für mein erstes Instrument entschieden habe: Eine Gitarre.

Aber ich hatte zu diesem Zeitpunkt erst seit einem Jahr Gitarre geübt, also … Ich war alles andere als makellos. Aufgrund eines gewissen Musik Verständnisses war ich jedoch zuversichtlich um zu zustimmen. Wir hatten drei Wochen Zeit uns vorzubereiten. Mein Onkel Jakob hat uns Ordner mit Texten von deutschen Schlagern, Evergreens, Volks- und Trinkliedern und Evergreens, die er früher als Musiker selber gespielt hat. Er hat uns sogar einen seiner Guyatone-Verstärker geschenkt. Dieser Röhrenverstärker war damals eine ziemlich exklusive Marke, mit dem feinen Röhrensound eines Mesa Boogie Verstärkers.

Drei Wochen haben wir zusammen geübt und dann die gesamte Ausrüstung in das Auto meines Vaters gepackt. Wir beide, mein Vater und ich, waren sehr, sehr nervös. Ich werde das nie vergessen, denn nachdem wir das Auto beladen hatten und eingestiegen waren, legte mein Vater versehentlich den ersten Gang, anstatt des Rückwärtsgangs ein. Das Auto machte einen Satz nach vorne und knallte gegen die Wand der Garage. Es ist etwas kürzer geworden! Aber es war nicht dramatisch. Wir konnten trotzdem damit noch zu unserem ersten Auftritt fahren.

Wir spielten die ganze Nacht, sangen deutsche Volkslieder, Trinklieder und einige Evergreens. Es war mein erster bezahlter Auftritt! Und damals wusste ich nicht, dass Hunderte folgen würden. Außerdem habe ich gemerkt, wie sehr es mir Spaß macht, Live-Musik zu machen. Aber noch mehr faszinierten mich Tontechnik Geräte wie Verstärker, Lautsprecher und Mischpulte.

Mit all den bunten Knöpfen kann man den Klang verändern, indem man Effekte hinzufügt, die Bässe und Höhen lauter oder leiser macht und die Lautstärke verändert. Ich habe es geliebt, damit herumzuspielen. Aber das Equipment war damals so teuer, dass ich immer überlegte: „Wie kann ich so etwas selber bauen?“

Vorbild Bassist

Ich glaube es war 1980 oder 1981. Wir hatten unseren ersten Auftritt mit meiner ersten Band Prisma auf dem Schulfest der Gesammt-Schule Geistal. Unser Mentor und Gastmusiker Peter spielte den Bass und ich habe ihn immer bewundert. Nicht nur Peter, sondern vor allem seine Bassgitarre. Ich war total Stolz, dass ich bei dem Titel von Phil Collins den Bass spielen durfte.

Weitere 15 Jahre zuvor

Gehen wir zurück in den Herbst 1966, als ich eineinhalb Jahre alt war. Eine kleine Prinzessin trat in mein Leben: meine Schwester. Sie war süß, und als sie geboren wurde, schenkte ihr jeder in der Familie viel Aufmerksamkeit. Ich war nicht mehr der Prinz der Familie, oder zumindest war der Prinz nicht mehr so wichtig! Nun bekam die Prinzessin die ganze Aufmerksamkeit der Familie. Ich wurde so eifersüchtig und wollte mehr Aufmerksamkeit, dass ich wieder anfing in meine Hose zu pinkeln!

Meine Mutter erzählte die Geschichte immer wieder: „Als meine Schwester noch ein kleines Kind war, und wenn Klaus mit seiner Raupe spielte, wollte meine Schwester die Raupe auch haben. Sie zog an seinen Haaren, bis er seine Hände öffnete und das Spielzeug fallen ließ. Und dann spielte sie damit.“

Ich war so verzweifelt darüber, aber andererseits habe ich natürlich auch etwas daraus gelernt: Wie man an Wettkämpfen teilnimmt. Aber das war nicht mein Charakter. Meine Familie lachte immer wieder über diese Geschichte: Einer meiner Weihnachtswünsche war:

„Bitte, lieber Weihnachtsmann, bring meiner Schwester zu Weihnachten eine Raupe, damit ich endlich selber mit meiner Raupe spielen kann!“

Eine andere Geschichte über meine Schwester, die meine Mutter allen immer wieder erzählte, ist: „Als Schwester so weit war, zur Schule zu gehen, musste sie dort einen Bus nehmen. Wir mussten beide mit demselben Bus fahren. Aber vor ihrer ersten Busfahrt sagte Schwester: „Im Bus reserviere ich den Sitz neben mir für meinen Bruder.“ Obwohl sie noch nie im Schulbus gewesen war, wusste sie bereits, dass sie schon vor mir im Schulbus sein wird!

Ein paar Jahre später trat ich mit meiner Band Tornados auf. Es war eine Coverband, und wir spielten in den Bierzelten auf der Kirmes, wie das Erntedankfest bei uns genannt wird. Ich habe fast jedes Wochenende gespielt, oft mehrere Nächte in Folge, und ich habe es geliebt, in dieser Coverband Gitarre zu spielen. Wieder einmal hatten wir einige Top 40 Songs, aber die meisten Titel waren wieder aus Schlagern, Evergreens, Volksmusik und Trinklieder. Meine Schwester folgte mir immer, wenn ich mit der Band spielte. Sie traf dort Freunde und genoss es zu tanzen, während ich auf der Bühne musizierte.

Anerkennung für Leidenschaft

Ich fühlte ihre Anerkennung. Sie war stolz darauf, einen Bruder zu haben, der Musiker in einer Band war. Ich habe diese Anerkennung sehr geschätzt, weil sie mir viel mehr Selbstvertrauen gegeben hat. Die Geschichten darüber, dass sie mich an meinen Haaren gezogen hat, um ein Spielzeug von mir zu bekommen, oder dass sie schon voher wusste, früher als ich im Bus zu sein, erzählt nicht gerade die Geschichte meines starken Selbstvertrauens. Ich habe ich für diese Geschichten geschämt. Aber jetzt habe ich ihre Anerkennung genossen.

Wenn ich keinen Auftritt hatte, gingen wir feiern. Wir gingen in eine Disco oder zu einer Live-Musikveranstaltung. Und wieder einmal traf sich Schwester mit Freunden und tanzte. Währenddessen habe ich mir die Band angeschaut und mich in den Pausen mit den Musikern unterhalten. Ich habe Informationen von den Musikern aufgenommen, aber nicht über die Musik!

Das meiste, was ich gelernt habe, betraf das Equipment, also die Verstärker, Mikofone, und die Tontechnik, die sie verwenden. Aufgrund meines Interesses an der Tontechnik entschloss ich Elektrotechnik zu studieren. So wurde ich Telekommunikationsingenieur, getrieben von meiner Leidenschaft für Audiotechnik.

Dann bekam ich einen Anruf von einer anderen Band: „Wir suchen einen Bassisten.“ Ich sagte ja! Weil ich immer dachte: Ich kann halbwegs gut Gitarre spielen, aber ich komme im Moment nicht weiter, um meine Gitarre zu entwickeln.

Als ich anfing, in Bands zu spielen, war ich immer von der Bassgitarre fasziniert. Es hat nur vier Saiten, die man stimmen muss. Die Bünde sind breiter, so dass es einfacher ist, sie zu finden. Der Ton ist tiefer, also klingt er maskuliner. Die Saiten sind dick und verletzen deine Finger nicht so sehr wie die dünnen, scharfen Saiten einer Gitarre. Das waren einige logische Gründe, auf die Bassgitarre umzusteigen.

Im Prinzip ist Bass spielen dasselbe wie Gitarre spielen. Also kaufte ich meinen ersten Fender Jazz Bass und begann mit der neuen Band zu jammen. Weil diese Band moderner war, folgte mir meine Schwester noch öfter. Wir spielten weniger Trinklieder und mehr Top 40 und Rockmusik.

Ich genoss es viel besser, diese Musik zu spielen, weil sie meiner Leidenschaft entsprach. Denn nachdem ich jahrelang die deutschen Evergreens, insbesondere die Trink- und Volkslieder gespielt hatte, konnte diese Musik nicht mehr hören! Das erste, was ich tat, war die mit meinem Vater abzusagen.

Etwa zwei Jahre später, nachdem ich mein Studium abgeschlossen und meinen ersten Job bekommen hatte, hörte ich auch auf, in der Coverband zu spielen, weil diese Band sich auflöste.

Nun, es dauerte nicht lange, bis ich wieder Musik machen wollte. Aber dieses Mal landete ich in einer Soul- und Blues-Band. Wir spielten unsere eigenen Songs und Coverversionen alter Blues- und Rock'n'Roll-Nummern. Weißt du, mit Trinkliedern und Top-40-Hits war es einfach, Geld für einen Auftritt zu bekommen. Als unbekannte Band, die ihre eigenen Songs spielt, hast du jedoch einen langen Weg vor dir, bevor die Leute für deine Musik bezahlen.

Aber das war mir dieses Mal ganz egal, weil ich es mit neuer Leidenschaft gemacht habe. Ich genoss es, die Musik zu spielen und die Klänge zu hören, die ich liebte. Meine Idole waren Bruce Springsteen und Bryan Adams. Ich habe sogar versucht, wie sie zu singen und ihre Stimmen nachzuahmen. Ehrlich gesagt habe ich es nie geschafft ... Damals war mir nicht klar, dass ich eine einzigartige Stimme habe, jeder hat diese Einzigartigkeit. Um authentisch zu klingen, musst du sie optimal nutzen. Aber damals war mir das nicht klar.

Egal, unsere Band verkörperte das Feeling von The Blues Brothers oder The Commitments. Das war toll, und es war mir egal, dass ich damit kein Geld verdiene. Ich hatte einen gut bezahlten Job als Ingenieur.

Du hast wahrscheinlich die Blues Brothers oder Commitments Filme gesehen und kennst die Gefühle, die ihre Soulmusik auslöst. Ja, die Blues Brothers sind eine Soulband. „Blues“ ist der lediglich der Nachname von Jake und Elwood.

Ganz anders verlief das Leben meiner Schwester. Mit 20 Jahren heiratete sie, gründete eine Familie und bekam drei Kinder. Sie arbeitete in einem Verwaltungsbüro, wie eine Beamtin. Ihre Leidenschaft galt der Kindererziehung. Mit der Geburt ihres ersten Sohnes hörte sie auf zu arbeiten. Neben der Erziehung ihrer Kinder kümmerte sie sich um Haus, Familie und Garten und ließ alles schön aussehen.

Mein Lebensansatz stellte sich als ein anderer heraus: Ich besuchte andere Länder und Regionen, vor allem in der südlichen Hemisphäre, allen voran Australien oder tropische Regionen, im Indischen Ozean, in der Karibik, in Mittelamerika und Neuseeland.

Ich verbrachte meine Ferien im Winter auf der Flucht aus Deutschland und stellte fest, dass es noch mehr Dinge gibt, für die ich mich leidenschaftlich interessiere. Ja, ich ging fast jeden Winter auf eine andere Reise. Ich erforschte meine neuen Leidenschaften: Reisen und Freiheit. Aber darüber werde ich in weiteren Kapiteln mehr erzählen.

Und jetzt ist es auch für dich an der Zeit, deine Leidenschaft zu finden und ihr zu folgen.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Was ist deine Leidenschaft?


Schock am Morgen

Es war der 17. September 2016. Mitten in der Nacht rief eine frische Witwe an und ich ging noch im Halbschlaf ans Telefon. „Du rufst früh an“, murmelte ich benommen. Sie sagte: "Ja, es tut mir leid." Ich hörte ein herzzerreißendes Schluchzen am anderen Ende der Leitung, und ich setzte mich kerzengerade im Bett auf, um sie zu fragen: „Was ist los? Warum weinst du?"

Sie antworte: „Wir sind auf dem Rückweg von unserem Urlaub in Kroatien. Und Marc ist gerade gestorben." Ich war fassungslos, bis ins Mark erschüttert und sprachlos. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. „Marc hat gesagt, dass er sich beim Fahren nicht gut gefühlt hat. Dann hielt er das Auto an der Raststätte an und stieg aus.“

Ich konnte den Schmerz und die Traurigkeit in ihrer Stimme hören, als sie mir das sagte. Ich konnte sagen, dass sie Schmerzen hatte, weil sie langsam sprach. Nachdem sie eine Weile über ihre Worte gestolpert war, gewann sie ihre Fassung wieder und fuhr fort. „Er sagte mir, dass er sich unwohl fühle und eine Pause brauche. Er ist aus dem Auto gesprungen, fiel zu Boden und bat mich, ihn hochzuheben, weil er Probleme beim Atmen hatte.“

Marc war viel größer als sie, und sie war nicht stark genug, um ihn zu stützen. Sie hatte Angst und fragte ihn: „Wie kann ich dir helfen? Du bist viel zu groß. Mach bitte eine Pause und setz dich auf den Beifahrersitz.“

Sie sagte, sie habe ihrem Mann geholfen, auf den Beifahrersitz zu steigen, aber es sei schwer gewesen. Aber sobald er sich hin setzte, färbte sich sein Gesicht blau und er wurde ohnmächtig. Die frische Witwe schrie um Hilfe. Jemand aus dem nächsten Auto rannte zu ihm und holte ihn aus dem Auto. Sie machten Mund-zu-Mund-Beatmung und eine Herzmassage und natürlich riefen sie einen Krankenwagen.

Es dauerte einige Zeit, bis der Krankenwagen kam. Während sie auf den Krankenwagen warteten, kämpften die freundlichen Leute, die angehalten hatten, um zu helfen, hart darum, ihrem Mann beim Atmen zu helfen. Als der Krankenwagen schließlich eintraf, gaben sie ihm Elektroschocks und versuchten verzweifelt, ihn wiederzubeleben. Manchmal öffnete er seine Augen wieder, wenn auch nur für ein paar Sekunden, und schloss sie dann wieder. Sie versuchten es fast eine Stunde lang, aber schließlich mussten sie aufgeben. An diesem Tag verlor sie ihren Mann.

Als mir klar wurde, was passiert war, sagte ich zu ih: „Ich werde für dich da sein, solange du mich brauchst. Ich bleibe bei dir und helfe dir, um alles vorzubereiten. Sag Bescheid, wenn du nach Hause kommst. Ich komme vorbei, um dir zu helfen.”

Ich führte mein Geschäft, Rooms4Music, als Selbstständiger, daher muss man immer erreichbar sein. Aber zum Glück hatte ich schon einige Systeme und Prozesse im Einsatz. Ich hatte auch einen Angestellten, und ich musste ihm nur einen Zettel geben, auf dem stand:

Kümmer dich bitte um alles.

Du kannst mich anrufen.

Aber ich werde ein paar Tage nicht da sein.

Zum Glück konnte ich mein Geschäft hinter mir lassen und der Witwe helfen. Ich hatte geplant, drei oder fünf Tage bei ihr zu bleiben. Es dauerte fast zwei Wochen, den Leichnam ihres Mannes von Kroatien nach Deutschland zu schaffen, und ich blieb bei ihr, bis alle Vorbereitungen für die Beerdigung getroffen waren.

Dank der von mir eingerichteten automatisierten Prozesse und der Hilfe meines Mitarbeiters konnte ich mich voll und ganz darauf konzentrieren, der Witwe zu helfen. Ich musste nicht an mein Geschäft, Rooms4Music, denken und mich darum kümmern. Ich habe manchmal das Internet benutzt, um zu telefonieren oder andere Dinge zu tun, aber es dauerte nur ein paar Minuten.

Lass uns nun darüber sprechen, was ich aus diesem traurigen Ereignis gelernt habe:

Wichtige Veränderungen und Entscheidungen können aus emotionalen Erfahrungen resultieren. Als Beispiel habe ich beschlossen, der Witwe sofort zu helfen. Ich würde nicht zögern zu helfen, und ich bin mir sicher auch nicht, oder? Aber als ich sagte, dass ich für weitere drei Wochen nach Bali gehen und mein Geschäft hinter mir lassen würde, war es, weil ich ein paar Dinge gelernt habe, die mir bei dieser Entscheidung geholfen haben.

Erstens war ich etwa zweieinhalb Jahre älter als Marc. Diese Erkenntnis hat mich gelehrt, dass der Tod mich, dich oder jeden anderen jederzeit treffen kann.

Niemand weiß, wie lange sie leben werden. Nun, wenn du sehr krank bist, ist deine Lebenserwartung wahrscheinlich kürzer als wenn du gesund bist. Aber wir wissen nie, wann es passieren wird, egal was passiert. Marc war ein starker Mann bei guter Gesundheit, der alle überraschte. Wenn so etwas passiert, gibt uns das die Chance, unser Leben zu überdenken und Entscheidungen zu treffen, die wir normalerweise nicht treffen können.

Zweitens habe ich nach Marc's Tod  über viele Dinge nachgedacht und viele Fragen gehabt.

  • Hat Marc jede Gelegenheit genutzt?
  • Hatte Marc eine gute Zeit mit seinem Leben?
  • Hat er die Ziele erreicht, die er sich gesetzt hat?
  • Was war sein größtes Interesse?
  • Hat er es erlebt?

All diese Fragen habe ich mir gestellt. Ich dachte darüber nach, was ich denken würde, wenn ich auf meinem Sterbebett liege und auf mein Leben zurück blickte.

  • Welche Reue habe ich?
  • Welche Entscheidungen hätte ich gerne in meinem Leben getroffen?

Es gibt eine Meditation darüber, Entscheidungen zu treffen, die genau diese Fragen beantworten. Also stelle dir vor, du liegst auf deinem Sterbebett und hast noch eine Stunde zu leben. Während dieser Stunde denke über dein Leben und die Entscheidungen nach, die du getroffen hast, sogar die großen.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Mach die Meditation der “Letzten Stunde” auf der Webseite https://i-love-bali.com/

Stelle dir vor, du liegst auf deinem Sterbebett und blickst auf dein Leben zurück. Denke als Einstieg kurz über die Fragen nach:

  • Hast du jede Gelegenheit genutzt?
  • Hattest du eine gute Zeit in deinem Leben?
  • Hast du die Ziele erreicht, die du dir gesetzt hast?
  • Was war dein größtes Interesse?
  • Hast du es verfolgt?
  • Welche Reue hast du?
  • Welche Entscheidungen hättest du in deinem Leben gerne getroffen?

Nutze die Meditation der letzten Stunde, um die Antworten zu finden. Schließe Freundschaft mit dem Tod. Mache den Tod zu deinem Berater, deinem allerbesten Berater!

Schreibe ausführlich auf, was du während der Meditation erlebt hast. Schreibe es unbedingt auf!


Trauer: Die wertvollste Zeit im Leben

Am 15. September ging der Witwe nach Deutschland, nachdem ihr Mann Marc gestorben war. Sie ging zu ihrem Haus in einem kleinen Dorf 150 Kilometer nördlich von Frankfurt, wo sie und Marc friedlich lebten. Sie waren erst seit ungefähr anderthalb Jahren verheiratet, also waren sie immer noch wie frisch Vermählte. Daher  hatten sie eine sehr starke, liebevolle Beziehung.

Ich nahm meine Zahnbürste und andere wichtige Dinge zusammen und eilte zu ihrem Haus, als sie mir sagte, dass sie angekommen war, damit ich für sie da sein und sie trösten konnte, während sie diese schwierige Zeit durchmachte. Als ich dort ankam, sah ich die Schmerzen, die sie hatte. Ich umarmte sie und kuschelte lange mit ihr. Sie wiederholte mir immer wieder die Details, wie Marc starb.

Nachdem sich im Dorf herumgesprochen hatte, dass Marc gestorben war, kamen viele Freunde, um sie zu besuchen und ihr Beileid auszusprechen. Viele von ihnen weinten, und die Witwe auch. Danach fingen alle an, über ihren Ehemann zu sprechen. Überraschenderweise erholte sich die frische Witwe oft schnell von ihrer Trauer und konnte ihre eigenen Geschichten über ihren Mann erzählen.

Route 66 auf einer „Gummikuh“

Als zum Beispiel einige seiner Motorradfreunde kamen, um zu kondolieren, erzählte sie ihnen von Marcs Liebe zu Motorrädern und seinem Traum, die Route 66 zu fahren. Das Lustige ist, dass es ein Klischee gibt, dass man in die Südstaaten der Vereinigten Staaten und als Biker die Route 66 herunterfahren will, tust du dies auf einer Harley Davidson. Du denkst vielleicht, dass das der typische amerikanische Traum ist, oder nicht?

Nun, Marc hatte andere Pläne. Er wollte nicht mit einer Harley-Davidson auf der Route 66 fahren. Nein! Er wollte es auf einem BMW-Motorrad machen, das in Deutschland einen komischen Namen hat. Wir nennen es "Gummikuh"! Durch die Kardanwelle, die

das Hinterrad beschleunigt, ist die Fahrdynamik von BMW Motorrädern anders als bei Motorrädern mit Ketten. Beim Beschleunigen hebt sie den Hintern, wie eine geile Kuh.

Für die meisten Leute mag es normal erscheinen, mit einer Harley-Davidson die Route 66 herunterzufahren, aber für Marc wäre es immer ein „Gummikuh“. Die Witwe lächelte, als sie an die süße Erinnerung dachte und wie dankbar sie war, diese Geschichte teilen zu können, ihren Mann zu kennen und so eine tolle Zeit mit ihm gehabt zu haben.

Außerdem kam Marcs Sohn, um sie zu sehen. Er fährt Mountainbike, was sie an den Unfall ihres Mannes beim Mountainbiken mit seinem Sohn erinnerte. Er fiel von seinem Fahrrad, schlug sich den Kopf auf und brach sich viele Zähne. Dann musste er viele seiner Zähne ersetzen lassen. Ehrlich gesagt waren Marcs Zähne schon vor dem Unfall ziemlich schief. Marcs neue Zähne waren so gerade und sahen wunderschön aus. Marc erzählte immer wieder, was nach dem Unfall passiert ist: "Mir hätte gar nichts Besseres passieren können als dieser Unfall, weil ich nie gedacht hätte, dass ich mal so gut aussehende Zähne haben würde." Nachdem sie diese Geschichte erzählt hatte, lachten wieder alle! Wir waren wirklich dankbar dafür, wie sie sich an diese Geschichte erinnerte und wie er uns zum Lachen brachte!

Ich rechnete damit, drei oder vier Tage bei der Witwe zu sein, bis wir ihn zum Friedhof trugen, aber es wurden zwei Wochen. Für den Transport seines Leichnams von Kroatien nach Deutschland war eine Menge Papierkram zu erledigen. Dort kam er nach etwa zehn Tagen an. In der Zwischenzeit haben wir alles organisiert. Beispielsweise eine Anzeige in der Lokalzeitung.

Marc kümmerte sich auch um viele Dinge, die sonst niemand tat, wie Online-Banking, Schlüsselorganisation, Bankzugang und Geldverwaltung. Als sie nach Hause kam, hatte sie keine Ahnung, wo ihr Mann das Zeug aufbewahrte. Es ging auch um sein Testament. Sie wusste, dass er eines geschrieben hatte, aber sie wusste nicht, wo er es aufbewahre. Also rief sie ihren Anwalt an, aber der Anwalt wusste nichts davon. Wir haben weiter danach gesucht, aber wir konnten es nicht finden.

In der Zwischenzeit machten wir alle Bestattungsvorbereitungen, und ich fuhr sie herum, um Lebensmittel und andere Notwendigkeiten zu besorgen. Eines Tages, als wir vom Einkaufen nach Hause kamen und das Essen in den Kühlschrank stellen wollten, sah die Witwe eine Plastiktüte im Kühlschrank.

Neugierig schaute sie in den Plastikbeutel und fand alle Zugangscodes, Schlüssel und andere Dinge, die ein Einbrecher, der versuchte, in das Haus einzubrechen, nicht finden sollte. Marc hat es in den Kühlschrank gelegt! Also machte er Pläne für alles und stellte sicher, dass seine Frau alles hatte, was sie brauchte, wenn so etwas passierte. Das war ein kluger Schachzug von ihm, nicht wahr?

Sie fühlte eine weitere Welle der Dankbarkeit. Marc war Beamter bei der Deutschen Post. Also gingen wir dorthin und fragten: "Könnte er hier seinen letzten Willen bewahren?" Sie ließen uns an seinem Schreibtisch platz nehmen. Unter Beobachtung eines Postangestellten durchsuchte die Witwe seinen Schreibtisch und ging Ordner und Akten durch. Schließlich fand sie einen Umschlag mit der Aufschrift „Letzter Wille.” Sogar hier hatte er alles so gut organisiert, und die Witwe war sehr dankbar für die vorausschauende Denkweise ihres Mannes.

Später in dieser Woche trafen wir uns mit Marcs Sohn und seiner Ex-Frau, um als Gruppe das Testament zu lesen. Als jetzt andere Leute kamen, um sie zu trösten, hätte sie zwei weitere Geschichten darüber erzählen können, was Marc für sie getan hatte, aber sie erzählte immer wieder dieselbe Geschichte: wie er starb.

Während dieser Zeit begann ich zu sehen, wie Dankbarkeit helfen kann, Traurigkeit zu überwinden. Dankbarkeit ist das Gegenteil von Angst, aber sie hilft auch, wenn du traurig bist. Angst und Dankbarkeit sind zwei Seiten derselben Medaille: Wer Angst hat, kann nicht gleichzeitig dankbar sein.

Wenn du dankbar bist, kannst du keine Angst haben

Inzwischen beweist das, was ich hier auf Bali sehe, dass dies wahr ist. Die gute Nachricht ist, dass man sich üben kann, dankbar zu sein. Möchten du lernen, wie es geht?

Dann lass mich eine Geschichte über die Hindus auf Bali erzählen. Die Balinesen haben in jedem ihrer Häuser und in jeder Straße einen kleinen Tempel. Und sie haben Tempel in jedem Haus. Nun, sie haben so viele Tempel, dass man sie gar nicht alle im Auge behalten kann! Balinesische Hindus zünden Räucherstäbchen an, beten, meditieren, zeigen Dankbarkeit und teilen einige Opfergaben im Rahmen einer kleinen Zeremonie, die sie dreimal am Tag durchführen. Sie legen die Opfergaben in ihren Tempel und verbrennen Räucherstäbchen, damit es gut riecht. Das Erstaunlichste für mich ist, wie sich die Balinesen nach dieser Zeremonie fühlen.

Die erste Zeremonie findet am Morgen statt, und wenn du durch die Straßen schlenderst oder einen Markt besuchst, wirst du alle Balinesen lächeln sehen. Sie sind gerade von der Zeremonie zurückgekehrt und suchen Blickkontakt. Das steht im krassen Gegensatz zu den Deutschen! Wenn in Deutschland jemand in die entgegengesetzte Richtung kommt und ich guten Morgen sagen möchte, schauen sie immer weg, sobald sie merken, dass ich sie ansehe, und tun so, als hätten sie mich nicht gesehen!

Nachdem du gesehen hast, wie die Balinesen auf Bali versuchen, Augenkontakt herzustellen, werden sie dir das größte Lächeln schenken, das du dir vorstellen kannst. Und es ist dasselbe wie geteilte Liebe; Es ist wie eine Glückstherapie! Mir gefällt, wie die Balinesen das machen. Ich habe bereits gesagt, dass du dir selbst beibringen kannst, dankbar zu sein und Dankbarkeit als eine deiner Hauptemotionen zu haben. Lass mich erklären, wie:

Das Aufschreiben von fünf Dingen, für die du jeden Morgen dankbar sind, ist der einfachste Weg, dies zu lernen. „The Gratitude Challenge“ von Deepak Chopra ist eine gute Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen, dankbar zu sein. Es sind 30 Tage, an denen

du jeden Morgen Dankbarkeitsmeditationen praktizierst, was eine Gewohnheit der Dankbarkeitspraxis in deinem Geist aufbaut und sie unterbewusst verkörpert... Also, ich möchte, dass du dich dieser Herausforderung anschließt. Es wird deinen Geist stärken und deine Ängste, Sorgen und sogar Trauer reduzieren.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Melde dich auf der Webseite

https://chopra.com/

für die Dankbarkeitsmeditationen an.

Das Passwort ist der GUTSCHEINCODE auf dem Keyboard.


Was ist eine Workation?

Wie wir bereits gesagt haben, ist es eine Mischung aus „Arbeit“ und „Urlaub“. Der Begriff

„Arbeiten im Urlaub“ oder „Arbeiten auf Reisen“ wird allgemein verwendet, um sich auf eine „Workation“ zu beziehen. „Digitale Nomaden“ sind Menschen, die dies ständig tun.

Was sind digitale Nomaden?

Ein digitaler Nomade ist jemand, der sein Geschäft an jedem Ort führen kann, weil er es digitalisiert hat. Sie können also auf Reisen oder in einem anderen Land arbeiten. Diese Art, dein Unternehmen zu führen, ist eine sehr befreiender und einfacher Weg zu arbeiten und zu leben. Die meisten Arbeitgeber mögen es nicht, wenn du remote arbeitest, weil sie dich gerne im Auge behalten. Sie wollen, dass du für den Rest deines Lebens auf deren Schoß sitzt.

Während deiner Arbeitszeit möchte dein Arbeitgeber sehen, was du tust, sofort Ergebnisse erhalten und sich mit dir in Verbindung setzen, wenn etwas schief geht. Aber in letzter Zeit haben sich die Dinge geändert und Situationen haben sich entwickelt.

Aufgrund der Pandemie begannen viele Menschen online zu arbeiten. Viele Menschen nutzten die Zeit, in der alle im Lockdown waren, um zu lernen, wie man von zu Hause aus Geld verdient. Die Leute sind heute viel offener für die Idee, von zu Hause aus zu arbeiten. Wenn du also ein Angestellter bist, kannst du deinem Chef heute sagen: „Ich möchte reisen und meine Arbeit aus der Ferne erledigen.“

Die meisten Arbeitgeber sind jedoch noch nicht sehr daran interessiert, dies zu erlauben. Die meisten Arbeitgeber mögen es nicht, wenn du von zu Hause aus arbeitest, weil sie nicht verfolgen können, wie viele Stunden du arbeitest. Durch Drücken Ihres Fingerabdrucks auf der Stempelmaschine oder Scannen Ihres Mitarbeiterausweises beim Ein- und Ausstempeln kann dein Arbeitgeber sehen, wie viele Stunden du arbeitest. Arbeitgeber sind nicht sehr daran interessiert, dass du von zu Hause aus arbeiten, weil sie wissen, dass es schwieriger sein wird, dich bei der Stange zu halten, wenn du aus der Ferne arbeitest.

Also, anstatt nach Stunden bezahlt zu werden, solltest du mit deinem Chef darüber sprechen, wie viel du für deine Arbeit auf der Grundlage deiner Arbeitsergebnisse bezahlen werden ... Auf lange Sicht ist dies die bessere Wahl für Sie. Wenn du nach Stunden bezahlt wirst, profitiert nur dein Arbeitgeber davon, dass du produktiver und effizienter bist. Dies liegt daran, dass du mehr Ergebnisse erzielst, was dir ein Gefühl der Arbeitszufriedenheit gibt, aber dein Arbeitgeber ist der einzige, der finanziell davon profitiert.

Du und dein Chef teilen die Vorteile, wenn du für Ergebnisse bezahlt wirst. Ich denke, das ist eine fairere Regelung, als nach Stunden bezahlt zu werden, einverstanden? Digitale Nomaden arbeiten als Freiberufler, Selbstständige, Angestellte, Unternehmer oder Investoren, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Aber die meisten von ihnen haben noch einen langen Weg vor sich, bevor sie sich wirklich „digitale Nomaden“ nennen und die Welt bereisen können, während sie von ihren Laptops aus arbeiten.

Aktivitäten bei der Workation auf Bali

Gleich nach Sonnenaufgang trieben viele von uns am Strand in der Nähe Sport oder surften. Nach unserem Morgensport kamen wir alle zum Frühstück zusammen. Dann holten fast alle ihre Laptops heraus und fingen an zu arbeiten.

Überraschenderweise benutzten alle digitalen Nomaden Apple Macbooks. Damals wurde Microsoft Edge zum Standard-Browser für das Windows-Betriebssystem, der sich nicht deinstallieren, nicht einmal komplett deaktivieren ließ. Es benahm sich wie eine Wasserleiche und tauchte immer wieder auf. Vor allem, wenn man es am wenigsten braucht. Das war für mich ein Grund, die Arbeit mit Windows aufzugeben.

Ich habe auch ein gebrauchtes MacBook gekauft, bevor ich zur Arbeit gegangen bin. Aber die Schmerzen, die ich durch die Migration zu dem fast auf dem Kopf stehenden Verhalten, verschiedenen Tastatur- und Desktop-Layouts erlebt habe. Außerdem waren die Tastaturkürzel, die nicht mehr funktionierten, so nervig, dass ich sehr bald bereue, was ich getan habe. Ich hatte das Gefühl, dass sich meine Arbeitsgeschwindigkeit um 80% verlangsamt hat. Was für jemanden wie mich ein kaum erträglicher Schmerz ist. Ich denke, ich habe es bereits erwähnt, dass Geduld nicht zu meinen Stärken gehört!

Jetzt verstehe ich, warum der angebissene Apfel das Symbol der Vertreibung aus dem Paradies ist. Lustigerweise erfuhr ich später, dass die Buddhisten behaupten, Steve überlegte, Buddhist zu werden. Wahrscheinlich aufgrund seiner Einsicht, welche Schmerzen er durch diese Fehlkonstruktionen verursacht hat: Im Paradies war kein Platz mehr für ihn.

In der Workation waren 12 Personen, die alle in unterschiedlichen Bereichen tätig waren. Einer von ihnen nutzte beispielsweise einen Dienst namens Amazon FBA (Fulfillment by Amazon). Wenn du diesen Service nutzen möchtest, kannst du Produkte aus anderen Ländern wie China kaufen und sie direkt in ein Amazon-Lager, irgendwo auf der Welt, liefern lassen. Meistens bekommt man nicht einmal zu sehen, was man verkauft. Es geht direkt von China dorthin, wo du es verkaufen möchtest.

Sie wählen einfach den Ort aus, an dem du erwarten kannst, dass sich dein Produkt gut verkauft. Dann kümmert sich der FBA-Service von Amazon um alles andere, wie die Bearbeitung von Bestellungen, Versand, Verpackung, Rücksendungen und Rückerstattungen. FBA ist ein Geschäftsmodell, bei dem du es nur vermarkten und sicherstellen musst, dass dein Amazon-Shop gut rankt und viel Verkehr erhält.

Eine andere Person bei der Workation war Spezialist für die Optimierung von Amazon-Listings. Er half Leuten, die bereits Produkte auf Amazon hatten. Also denen, die FBA machten. Sein Hauptaugenmerk lag darauf, sicherzustellen, dass die Produkte in den Amazon-Suchergebnissen gut platziert sind. Um Verkäufe zu generieren und Rezensionen zu erhalten, half er bei der Einrichtung. Während der gesamten Arbeit unterstützte er weiterhin andere.

Eine Teilnehmerin schrieb Blogs und fügte Google AdWords-Links hinzu. Ihre Website hat Affiliate-Links und sie bekommt eine kleine Provision, wenn jemand auf die Anzeigen klickt. Personen, die Affiliate-Links auf ihren Webseiten platzieren, werden vom Eigentümer der Link-Seite für jeden Klick auf die Anzeige bezahlt.

Ein Blog-Autor muss wissen, wie er eine Suchmaschinenoptimierung für seine Website durchführt. Aber um mit diesem Geschäftsmodell Geld zu verdienen, musst du viele Leute dazu bringen, die Website zu besuchen und auf den Affiliate-Link zu klicken, da die Pay-per-Click Provision niedrig ist. Um ordentlich Geld zu verdienen, braucht es viele Klicks!

Mastermind

Eine Workation ist wie in einer Mastermind-Gruppe zu sein, oder was als Brain Trust bekannt ist, wie manche Leute es nennen. Sie besteht aus Menschen, die sich gegenseitig unterstützen, die gleichen Werte teilen und die gleichen Ziele erreichen wollen. Während meiner Arbeit war es das Ziel aller, ihre geschäftlichen Fähigkeiten zu verbessern. Wir wollten auch lernen, wie man das Beste aus der Freiheit macht, die das Leben als digitaler Nomade mit sich bringt.

Wir sprachen über Reisetipps, wohin man gehen sollte, mögliche Visa-Probleme und andere Dinge. Aber wir waren alle hauptsächlich da, um Geschäftsideen und Tipps auszutauschen. Wir sprachen darüber, wie wir unsere Geschäfte führten, und entwickelten Wege, sie zu verbessern, umzusetzen und besser funktionieren zu lassen. Wir haben uns auch gegenseitig viele Anregungen für Seminare gegeben, auf die ich in einem anderen Kapitel eingehen werde.

In einer Workation profitieren alle davon, voneinander zu lernen. du fragst dich vielleicht: Wenn wir uns gegenseitig kopieren, würde das nicht irgendwann zum gleichen Geschäftsmodell führen und uns in Konkurrenz bringen? Die kurze Antwort darauf lautet:

„Im Allgemeinen … ja.“ Aber wenn du von jemand anderem lernen willst, wirst du wahrscheinlich viele Kopierfehler machen, die überhaupt keine Fehler sind. Aber das sind eher Möglichkeiten, deine Persönlichkeit zu zeigen. dein Geschäft wird niemals dasselbe sein wie das eines anderen. deine Persönlichkeit wird immer durchscheinen, und das ist gut so.

Nehmen wir an, du kopierst die Idee und das Geschäftsmodell eines Immobilienmaklers, aber du magst dieses Geschäftsmodell nicht einmal. Realistischerweise wird dein Immobiliengeschäft nicht so funktionieren wie seins, da du es nur als seelenlose Geldmaschine sehen wirst. Das wird dich langfristig nicht erfüllen, weil du nicht das tust, wofür du brennst und gegen deine Werte arbeitest.

Da dieses Geschäft auf eine Weise funktioniert, die du nicht zu schätzen wissen willst, wird es früher oder später zu einem Burnout bei dir führen. Mein Gesundheitszustand verschlechterte sich, als ich kurz nach dem Start von Rooms4Music ausgebrannt war. Denke daran, wenn du ein Unternehmen gründest, musst du zunächst viel Arbeit investieren. du wirst immer Energie verlieren, es sei denn, dein Unternehmen spiegelt deine Leidenschaft oder deine Werte wider.

Du hast jedoch die Möglichkeit, mehr oder weniger dauerhaft zu arbeiten, wenn du deine Leidenschaft kennen, deine Werte kennen und dein Unternehmen daran ausrichten kannst. Meiner Erfahrung nach sind Sie, wenn du dein Geschäft mit Leidenschaft betreiben, ungefähr 80 % der Zeit im Flow; Wenn du im Flow bist, kostet es dich keine Energie, es gibt dir mehr Energie!

Wie arbeiten digitale Nomaden?

Einer der digitalen Nomaden verkaufte seine Dienste auf freelancer.com, einer Seite für Menschen, die für sich selbst arbeiten und sich von anderen einstellen lassen. Leute, die seine Dienste kaufen, geben ihm ihre Arbeit. Neben freelancer.com gibt es noch andere Orte, an denen Menschen Dienstleistungen bestellen können.

Fiverr.com ist ein weiteres Beispiel. Auf Fiverr kannst du Dienstleistungen von einer großen Anzahl verschiedener Experten kaufen. Mit Fiverr kannst du eine breite Palette von Dienstleistungen bestellen, z. B. Suchmaschinenoptimierung, Grafikdesign, Bildbearbeitung, Werbung, Übersetzung, Webseitenerstellung und Automatisierung Dienste.

Die meisten Menschen, die Dienstleistungen auf diesen Websites anbieten, stammen aus Niedriglohnländern in Asien. Dies bedeutet, dass ihre Dienste normalerweise ziemlich billig sind. Wenn du Dienstleistungen aus Asien orderst und dein Unternehmen sich in einem hochpreisigen westlichen Land befindet, erhältst du eine gute Marge auf die für dein Unternehmen geleistete Arbeit.

Höre mir jetzt genau zu: Ich muss dich warnen: Viele der Dienste auf Fiverr sind von sehr geringer Qualität! Wenn du Fiverr-Verkäufern Arbeit geben möchten, schlage ich vor, dass du etwa 5 Test-Gigs mit denselben Anforderungen bestellen. Wähle diejenigen mit vielen guten Bewertungen aus, auch wenn sie oft sehr beschäftigt sind und deiner Bestellung nicht die volle Aufmerksamkeit schenken.

Oder gib neuen Verkäufern eine Chance! Wenn du neue Verkäufer ohne viele Bewertungen auswählst, findest du möglicherweise hochmotivierte Leute mit guter Verfügbarkeit. Wenn sie jedoch ein paar Bewertungen haben, lesen sie, und wenn sie unrealistisch positiv sind, möchtest man vielleicht einen genaueren Blick darauf werfen. Wenn du die Bewertungen jedoch für falsch hältst, bestelle nicht bei ihnen! Wenn du deiner Intuition vertraust, wirst du herausfinden, wer gut für dich arbeitet.

Deine Gefühle können dir helfen, gute Dienstleistungen und die gewünschten Ergebnisse kennenzulernen. Auf diese Weise kannst du die richtigen Mitarbeiter für dein Unternehmen einstellen und deren Dienste nach Bedarf nutzen. Dasselbe würde ich empfehlen, wenn du noch Angestellter bist. Du solltest mit deinem Chef vereinbaren, dass du für die von dir erzielten Ergebnisse bezahlt werden, nicht stundenweise.

Aber westliche Angestellte erwarten normalerweise, dass sie stundenweise bezahlt werden. Wenn du sie stundenweise bezahlen und sie nicht beschäftigen können, sitzen sie nur herum und tun nichts für dich, während sie trotzdem bezahlt werden. Nur für Ergebnisse zu bezahlen und freiberufliche Websites zu nutzen, ist also eine clevere Möglichkeit, die Mitarbeiterkosten zu senken und die Arbeitskosten niedrig zu halten, indem nur dann Kosten anfallen, wenn Arbeit erforderlich ist ...

Erkenntnisse aus der Workation

Meine wichtigste Erfahrung ist, dass das Teilen von Wissen eine großartige Möglichkeit ist, deine geschäftlichen und persönlichen Fähigkeiten zu verbessern. Sehen Sie, es war eine gute Möglichkeit, meinen Reise-Horizont zu erweitern. Beim Austausch von Reisetipps und Erfahrungen als digitaler Nomade erfuhren wir, welche Länder es zu besuchen gilt und wo die besten Spots sind.

Das Kopieren ist bei einer Workation nicht verboten. Ich empfehle dir dringend, die Ideen anderer zu kopieren, weil du den Beweis hast, dass das Konzept funktioniert. du musst sich keine Sorgen machen, dass sich dein Unternehmen genauso entwickeln wird wie das Unternehmen, von dem du lernst. Das liegt daran, dass du immer Fehler machen wirst, und diese Fehler spiegeln deine Persönlichkeit wider.

Darüber hinaus bist du stets bestrebt, die präsentierten Ideen zu verbessern. Auf diese Weise bringst du mehr von deiner Persönlichkeit in dein Unternehmen ein. Ich bin sicher, du verstehst jetzt, dass es umso besser wird, je mehr Persönlichkeit du in dein Unternehmen einbringen, oder? Stelle sicher, dass du die Idee auf eine Weise kopierst, die mit deinen Werten und Leidenschaften übereinstimmt.

Wenn du versuchen willst, dein Unternehmen dorthin zu bringen, wo es sein soll, lager alle Aufgaben oder Pflichten, die du nicht mögen, an Fiverr, einen Spezialisten oder sogar einen Lieferanten aus. Wenn du beispielsweise ein Geschäft mit deinem Lager betreiben und deine Produkte selbst an den Kunden versenden, aber Verpackung, Versand und Rechnungsstellung hassen, solltest du den Fulfillment-Service von Amazon in Betracht ziehen.

Du kannst deine Produkte in ihre Lager schicken, und sie können sich um alles kümmern, was dir nicht gefällt. Deine einzige Sorge wird es sein, Produkte zu finden. Wenn es deine Leidenschaft ist, qualitativ hochwertige, nachgefragte Produkte mit hohen Margen zu beziehen, empfehle ich dir dringend, dieses Geschäftsmodell zu verwenden.

Mein Rat hier wäre jedoch, nur das zu beschaffen, was nachgefragt wird. Du wirst immer in der Lage sein, die Bedürfnisse deiner Kunden zu erfüllen, solange du deine Kunden mehr lieben als dein Produkt. Es ist üblich, dass Selbstständige oder Unternehmer nur Produkte beziehen, für die sie sich begeistern.

Kannst du sehen, wie dies dazu führt, dass sie ihre Produkte mehr lieben als ihre Kunden? Ja! Am Ende jagst du Kunden die ganze Zeit hinterher! Wenn du ständig dem Geld nachjagt und gegen deine Werte und deine Leidenschaft arbeitet, wirst du früher oder später ausbrennen.

Burnout ist eine schreckliche Erfahrung. Es entzieht deinem Körper viel Energie. Ich habe es durchgemacht, und es war ein ziemlich schreckliches Gefühl. Ich werde erklären, wie ich krank wurde, wie ich erkannte, was los war, und wer mir geholfen hat, es zu überwinden, und später werde ich im Detail verraten, wie ich meine Leidenschaft zu meinem Beruf gemacht habe.

Lebenshaltungskosten und Steuern senken

Als digitaler Nomade hast du die Wahl, in einem Billigland im Ausland zu leben. Der wichtigste Vorteil ist, dass du viel schneller finanziellen Schutz, finanzielle Sicherheit und finanzielle Freiheit erreichen kannst, wenn du deine Dienstleistung weiterhin in einem Hochpreisland verkaufst. Es ist ein sehr einzigartiges und entspannendes Gefühl, dies erreichen zu können. Später werde ich näher darauf eingehen, was finanzieller Schutz, Sicherheit und finanzielle Freiheit bedeuten. Es ist mehr oder weniger die materielle Seite des Überflusses.

Wenn du in einem Niedrigsteuerland im Ausland leben, kannst du möglicherweise auch einige Steuererleichterungen und Steuervorteile erhalten. Der Umzug in ein Land mit niedrigen Steuersätzen kann ein großer Schritt sein, und es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Der erste Weg besteht darin, den Einwanderungsprozess zu durchlaufen, der normalerweise schwierig ist und lange dauert.

Die andere Möglichkeit besteht darin, dass einige Länder Programme haben, mit denen du einen Pass erhalten kannst, wenn du dort investierst. Mit diesem Pass kannst du einen lokalen Wohnsitz beantragen, dort dein Unternehmen oder deinen ersten Wohnsitz anmelden und deinen Wohnsitz in deinem Heimatland beenden. So vermeidest du Steuern in deinem Heimatland.

Außerdem ist es möglich, überhaupt keinen Wohnsitz zu haben. Dann kann kein Staat Steuern auf dein Einkommen erheben. Aber das ist ein kniffliger Prozess mit vielen Fallstricken, der gut durchdacht sein muss. Und natürlich wird dein Unternehmen in dem Land besteuert, in dem es registriert ist. Wie auch immer, finde dein „Bali“!

Geistigen Eigentum ist ein Irrtum

Was ich dir heute erzähle, sind natürlich nicht alle meine Ideen. Und was auch immer ich dir erzähle, wenn ich dir nur von meinen Ideen erzählen würde, wäre dieser Reiseführer sehr, sehr kurz! Ja, 90 % oder sogar mehr von dem, was ich dir erzähle, und was ich hier teile, ist das Wissen, das ich von anderen Menschen gelernt habe. Und diese anderen Menschen teilten auch 90 % oder sogar mehr von dem, was sie von anderen Menschen gelernt hatten. Und diese anderen Leute ...

Nun, kannst du dir vorstellen, wie die Geschichte weitergeht? Ja! Die meisten Weisheiten, die wir heute in der Welt sehen, sind steinzeitlich! Um ehrlich zu sein ... eigentlich alles, weil all das Wissen, das wir heute haben, schon ewig da war! Es ist im Universum im unendlichen Informationsfeld gespeichert.

Heutzutage denken die Leute: „Wenn ich eine Idee habe und sie veröffentlichen, ist es meine Idee. Es ist mein geistiges Eigentum. Der Staat sollte mir helfen, sie zu schützen. Und ich muss sie schützen! Und ich möchte sie nicht öffentlich teilen!“ Zumindest, wenn ich es öffentlich teile, dürfen andere Leute es nicht verwenden oder weiterverkaufen.

Ich finde das Unsinn. Das ist völliger Unsinn, weil das die Entwicklungsgeschwindigkeit verringert. Es verringert das Bewusstsein anderer Menschen. Geistiges Eigentum ist eine Barriere zur Weiterentwicklung. Und deshalb mag ich die Idee nicht. Eigentlich ist geistiges Eigentum meiner Meinung nach wie zwei Flöhe, die auf einem Hund leben, und sie feilschen darüber, wem der Hund gehört. Der Hund ist für beide da, auch wenn wahrscheinlich noch mehr Flöhe auf ihm leben!

Es gibt also kein Wachstum an verfügbaren Informationen. Sie war immer da, und wird immer da sein. Das einzige, was wächst, ist unser Bewusstsein dafür. Unser Bewusstsein und unsere Wahrnehmung von neuen Informationen. Aber die Information selbst war immer da und wird immer da sein. Aber leider geht meiner Meinung nach das Bewusstsein Wachstum viel zu langsam voran!

Und Diskussionen über geistiges Eigentum verursachen dieses Problem. Sehen Sie, die Steigerung von Bewusstsein ist eine E-Funktion. Viele Menschen beschweren sich heutzutage, dass die Geschwindigkeit des Wandels so schnell ist. Ich denke, es liegt daran, dass es sich um eine E-Funktion handelt. Der Prozentsatz, den es jedes Jahr im Durchschnitt wächst, ist ziemlich gleich. Die Menschen waren davon schon immer gestresst. Seit der Steinzeit, vermute ich.

Sehen Sie, der Sohn sagte in der Steinzeit zu seinem Vater: "Erinnerst du dich, als Opa einen Hasen fing? Er musste die Haut mit seinen Händen abziehen, weil er kein Werkzeug hatte! Und dann hast du diesen scharfkantigen Feuerstein gefunden, und du konntest damit die Haut des Kaninchens ganz leicht aufschneiden! Und außerdem hast du herausgefunden, wie man Feuer damit macht! War das nicht eine Revolution? Heute habe ich dieses Metallmesser und kann das Kaninchen, das wir gefangen haben, leicht aufschneiden. Und dank des Feuersteins können wir ein Feuer anzünden und grillen.

"Mein Gott, ich bin so gestresst wegen der Geschwindigkeit der Veränderung.“

Verstehst du den Punkt? Ja, es ist immer noch dasselbe. Der Prozentsatz, mit dem das Bewusstsein wächst, ist wahrscheinlich immer noch derselbe wie in der Steinzeit. Wir fangen gerade erst auf einem höheren Niveau an. Wir kennen mehr Informationen, wir kennen mehr Tatsachen und physikalische Gesetze, und einige von uns wissen sogar etwas über Quanten- oder Metaphysik. Ja, aber das gesamte Wissen hat es schon immer gegeben und wird es immer geben. Es gibt also keine Vermehrung und vor allem keinen Bedarf an geistigem Eigentum.

Modellierung von Exzellenz

Das Wiederverwenden von Vorhandenem und das Kombinieren in einer neuen Kombination nennt man „Modeling of Excellence“. Dazu möchte ich dich ermutigen. Wenn du also von jemandem lernen kannst, der eine gute Strategie, eine gute Methode oder eine gute Idee hat, kopiere sie. Setze einige deiner neuen Ideen darauf und gebe ihr deinen Charakter. Das ist nur ein Quantensprung. Und es gibt ein sehr häufiges und großes Missverständnis über den Quantensprung. Viele halten es für einen großen Schritt, für eine revolutionäre Erfindung. Aber das ist es nicht. Ein Quantensprung ist die kleinstmögliche Erhöhung des Energieniveaus, das ist alles!

Ich denke, der Inhaber eines geistigen Eigentums sollte kein ausschließliches Recht haben, es zu verkaufen. Aber es sollte jedem erlaubt sein, diese Informationen zu verwenden und weiterzugeben. Wer darauf basierend die besten Produkte und Dienstleistungen kreiert und seinen Kunden damit den größten Nutzen bietet, sollte davon profitieren und am meisten verdienen! Also weiter modellieren, kopieren und personalisieren. Erstelle den bestmöglichen Service, das bestmögliche Produkt oder die bestmöglichen Informationen für deine Kunden.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Kapitel?
  • Wie wirst du sie in dein Leben integrieren?

Selbst und ständig arbeiten

Auf Deutsch sagen wir „Selbständig = Selbst und ständig arbeiten“.

Mein Marc hat diesen Satz ziemlich häufig verwendet. Nun, er war Sicherheitsingenieur bei der Deutschen Post und brachte Mitarbeitern bei, wie man Unfälle vermeidet. Dabei musste er Regeln und Vorschriften anwenden. Darüber hinaus musste er andere Regeln und Vorschriften befolgen.

Aber in seiner Seele war er ein kreativer Kopf auf der Suche nach Abenteuern. Er fuhr weiter Motorrad und träumte davon, die Route 66 zu fahren. Und er wollte ein Individuum sein: Er wollte nicht auf einer Harley Davidson fahren; er träumte davon, auf einer Gummikuh zu reiten! Eine Gummikuh, wie wir sie in Deutschland nennen, ist der Spitzname für ein deutsches BMW-Motorrad.

Er muss innerlich unter den Regeln und Vorschriften gelitten haben, die er anderen beibringen musste und die er während seiner Arbeit einhalten musste. Seine Seele suchte nach Abenteuer, Freiheit und Individualismus. Bei der Arbeit musste er die
Mitarbeiter motivieren dazu bringen, alle Regeln und Vorschriften einzuhalten, um Unfälle zu vermeiden.

Einmal hatte er nachts auf seinem Motorrad beinahe einen Unfall mit einem Reh. So überlegte er: „Wie können wir Unfälle mit Wild vermeiden, wenn wir nachts mit einem Fahrzeug fahren?“ Und er hatte eine Idee. Er hat gehört, dass viele Tiere Ultraschallgeräusche hören können. Er dachte an ein Ultraschallgerät, das Rehe oder andere Tiere wie Hunde warnt. Sie hören das Auto von weitem kommen und flüchten von der Straße.

Er erzählte mir immer wieder von dieser Idee und recherchierte darüber. Aber er suchte keine technische Lösung. Er recherchierte, um zu sehen, ob so etwas Ähnliches patentiert worden war. Also recherchierte er die Regeln und Vorschriften, wie er es von der Arbeit gewohnt war. Leider hat er nie angefangen. Daraufhin kam ihm der Gedanke,„selbständig“ sei dauerhaft selbst zu arbeiten, was ihn davon abhielt, überhaupt anzufangen.

„Selbst und ständig arbeiten“ ist für Selbstständige oft die Wahrheit. Aber du hast immer die Wahl, wie du deine Arbeit und dein Unternehmertum organisierst. Entweder wächst und entwickelst du dich und wandelt seine Selbständigkeit in ein Unternehmen um, oder du bleibst stecken und macht weiter alles selbst. Ich möchte dich ermutigen, den Schritt von der Selbständigkeit zum Unternehmer zu wagen, der ein Unternehmen besitzt. Ein Geschäftsinhaber hat Menschen, die mit Leidenschaft Aufgaben für ihn erledigen, während er das Unternehmen zu einem selbst lernenden und sich weiterentwickelnden Unternehmen macht. Dieser Weg ist in den folgenden Kapiteln gut beschrieben. Also mache weiter, lese weiter, wie du dein Unternehmen transformieren kannst.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Wie wirst du deine Selbständigkeit in ein Unternehmen entwickeln?
  • Wie wirst du diese Aufgabe in dein Leben integrieren?
  • Schreibe auf wie es ist nicht selbst und ständig zu arbeiten.

Die dunkelste Zeit meines Lebens

Ich möchte dir die Geschichte des dunkelsten Punkts in meinem Leben erzählen, der durch Überregulierung verursacht wurde. Ich werde dir auch sagen, was ich daraus gelernt habe. Wir alle kämpfen mit den Höhen und Tiefen des Lebens. du kannst wahrscheinlich an die dunkelste Zeit deines Lebens erinnern. Kannst du darüber nachdenken? Nun, das kannst du wahrscheinlich. Bestimmt macht es dich auch traurig. Ja, zumindest macht es mich traurig, wenn ich an meine denke.

Es war das Jahr 1998. Ich war in eine Frau verliebt und sie erpresste mich während wir auf einer Geschäftsreise in Kalifornien waren sie zu heiraten. Kurz darauf waren wir verheiratet und bereits ein Jahr später kam unser erstes Kind zur Welt. Sicher, meine Ex-Frau und ich hatten am Anfang viel Liebe füreinander. Mir wurde jedoch klar, dass ich mir die Lebenshaltungskosten, die eine Ehe und ein Kind mit sich bringen würden, nicht leisten konnte. Infolgedessen hatte ich das Gefühl, in einem Mangelzustand zu leben.

Außerdem merkte ich, dass sie nicht die Richtige für mich war. Aufgrund des Eheversprechens und der Verantwortung für das Kind kam eine Scheidung für mich nicht in Frage. Deshalb vermied ich es überhaupt, darüber nachzudenken. Infolgedessen blieb ich im Mangeldenken, Angst und Panik.

Wir lernten uns kennen und lebten in einer kleinen Stadt namens Marburg, einer Studentenstadt. Etwa ein Drittel der Bevölkerung sind Studenten. Es ist eine hübsche Stadt, und die Preise sind angemessen, sodass wir dort ganz gut von unserem Einkommen leben können.

München statt Kalifornien

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ein Arbeitsvisum für den Umzug nach Irvine, Orange County, südlich von Los Angeles, bereit. Ich wollte für meinen Job von Deutschland nach Kalifornien ziehen. Das Visum galt allerdings nur für mich, nicht für meine Frau. Wir konnten also nicht zusammen in die USA ziehen. Schweren Herzens sagte ich ab und mein Arbeitgeber versetzte nach München. Also zogen wir nach München. Ja, wir haben unsere bescheidenen Lebenshaltungskosten in Marburg, einer kleinen Studentenstadt, gegen eine der teuersten Städte Deutschlands eingetauscht! München war damals nach Düsseldorf und Hamburg die drittteuerste Stadt Deutschlands!

Infolgedessen versank ich immer tiefer in Panik. Und von da an wurde es noch schlimmer! Meine Frau wurde krank und verlor ihren Job, und ich wurde alleiniger Versorger. Ich musste mehr Geld hereinbringen. Aber ich hatte das Gefühl, dass sie es einfach verbrannte. Infolgedessen wurde ich noch mehr von der Angst erschüttert.

Das war zu einer Zeit, als ich so besorgt war, mich um mein Kind und meine Frau zu kümmern. Wie bereits gesagt, wusste schon damals, dass sie nicht die Richtige für mich ist. Aber der Gedanke an eine Scheidung machte mir große Panik und hoffte, dass unser erstes Kind nicht von mir sei um den Mut zur Scheidung zu haben. Insbesondere aufgrund der Rechtslage in Deutschland ist eine Scheidung sehr teuer für denjenigen, der das Geld für die Familie verdient!

Deshalb arbeitete ich härter, um mehr Geld zu verdienen, und versuchte, das Geld zusammenzuhalten. Nun, nach anderthalb Jahren hatten wir genug von München's Schicki Micki. Dort ist es so wichtig, sexy zu wirken und so zu tun, als wärst du mehr als du bist. Also verließen wir München und zogen zusammen in eine kleine Stadt namens Ludwigsburg in der Nähe von Stuttgart und lebten dort.

2005 wurde unser Sohn Louis geboren. Jetzt hatten wir zwei Kinder. Obwohl wir finanziell einigermaßen zurecht gekommen sind, war ich unglücklich verheiratet. Denn ich wusste ja, dass meine Frau nicht die Richtige für mich war.

Korinthenkacker, die niemals heutigen

Als wir nach Ludwigsburg gezogen sind, habe ich außerdem den Job gewechselt und bin bei einer Bosch-Tochter, ETAS, eingestiegen. Es war ein Privatunternehmen. Aber dort verhalten sich die Mitarbeiter wie Beamte, wie Hunde, die jeder Regel folgen, ohne darüber nachzudenken. Also ich habe es nicht genossen dort zu arbeiten,

In Deutschland haben wir einige sehr lustige Wörter für sie. Wir nennen sie "Korinthenkacker". Ein anderes Wort, das die schwäbische Version davon ist, ist "Dipfeleschisser". Nun, sie sind "Bohnenzähler". „Bohnenzähler“ bezeichnet Steuerberater, auch „Erbsenzähler“ genannt. Daher nehmen sie alles sehr ernst und stellen die Regeln nicht in Frage; sie gehorchen ihnen, unabhängig davon, ob sie sinnvoll sind oder nicht.

“Das haben wir schon immer so gemacht!”

Diese Einstellung treibt mich in den Wahnsinn! Es ist wichtiger, Regeln zu befolgen, als darüber nachzudenken und zu verstehen, warum die Regeln da sind. Nun, ich habe kein Problem damit, Regeln und Vorschriften zu akzeptieren und zu befolgen, wenn sie einen triftigen Grund haben. Aber ein Verfahren anzuwenden, nur weil es traditionell so gemacht wird, nur weil es eine Tradition ist, auch wenn sie keinen Sinn mehr macht, ist doch Schwachsinn. Dann ist es Zeit, das Verfahren zu ändern!

Die meisten Deutschen sind nicht bereit, Regeln, Vorschriften und Verfahren zu ändern; vielmehr halten sie gerne an Traditionen fest. Bei ETAS steckte ich in einem Unternehmen fest und arbeitete für ein Unternehmen, das weiterhin traditionelle Verfahren anwandte.

Alle alten Regeln halten Wegelagerer aktiv. Ein lustiges deutsches Wort dafür ist "Wegelagerer". Ein Beispiel für Wegelagerer ist die Industrie- und Handelskammer. Dies ist eine Organisation, die Geld von Unternehmen nimmt, ohne der Gemeinschaft zu nutzen. Eine andere heißt „Gebühreneinzugszentrale", was zentraler Geldeintreiber

bedeutet. Es verlangt von jeder Person oder jedem Unternehmen, das einen Computer, ein Mobiltelefon, einen Fernseher oder ein Radio besitzt, die staatlichen Radio- und Fernsehsender zu bezahlen.

Heutzutage gibt es Tausende von privaten Fernsehsendern. Die Privatunternehmen arbeiten mit kleinen Budgets. Allerdings musst du für staatliche Fernseh- und Radiosender bezahlen, auch wenn du sie weder sehen noch schätzen. Diese Sender verbrennen ein sehr hohes Budget. Aber im Allgemeinen, ist das was sie senden auch nicht besser als das, was auf privaten Sendern gesendet wird. Im Wesentlichen bezahlst du also den Staat, um seine Propaganda zu verbreiten.

Sender in Privatbesitz verlassen sich auf die Werbung, die sie bekommen. Inzwischen wirtschaften die Staatseigenen mit den Zahlungen der Gebühreneinzugszentrale und der Werbung. Ihre Programme sind nicht einmal werbefrei. Ja, sie bekommen ihr Einkommen von beiden Seiten! Aber die Nachrichten auf staatlichen Sendern sind genauso weit von der Wahrheit entfernt wie auf unabhängigen Sendern.

Auch eine traditionelle Bank ist eine Art „Korinthenkacker". Sie halten sich an alte Regeln und Vorschriften. Mit wahnsinniger Überregulierung macht es ihnen der Staat schwer, effektive Dienstleistungen zu erbringen. Daher verlangen sie hohe Gebühren. Fintechs ändern jedoch das Spiel. Die Technologie entwickelt sich schnell und traditionelle Banken haben nicht aufgeholt. Ich glaube, sie verstehen nicht, was los ist. Ein weiteres Beispiel für eine solche Organisation ist das Grundbuchamt. Das Grundbuchamt ist ein Verwaltungsamt im Besitz der Regierung, das extrem langsam und veraltet ist. Es ist der Prozess der Registrierung, wo man die Immobilie besitzt. Sie machen immer noch alles mit Papierkram!

Glücklicherweise können wir heutzutage einige Entwicklungen in der Welt beobachten, die alle Wegelagerer obsolet machen werden. Also lasst uns ein bisschen mehr darüber nachdenken. Straßenräuber und Organisationen, die auf alten Regeln und Traditionen beruhen, manifestieren alte Regeln. Das finde ich gar nicht gut! Weil es die Entwicklung stoppt, stoppt es den Fortschritt, und ich kann nur Folgendes über sie denken:

"Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun."
Jesus

Diejenigen, die konservativ und dogmatisch sind, verhindern, dass sich die Gesellschaft entwickelt. Die gute Nachricht ist, dass Blockchain viele dieser Leute obsolet machen wird. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie dies geschehen wird. Beispielsweise werden traditionelle Banken einem starken Wettbewerb durch neue

Fintech-Unternehmen ausgesetzt sein. Zum Beispiel diejenigen, die mit Kryptowährungen handeln oder internationale Geldtransfers Dienste anbieten, die viel billiger und schneller sind als ihre. Einige Beispiele sind die Fintech-Unternehmen

„WISE“ und „Revolut“. Auch „PayPal“ war früher einer. Aber sie wurden auch zu einem

„Wegelagerer“, mit unglaublich komplizierten Verfahren und hohen Gebühren.

Die traditionellen Banken werden ihr Geschäftsmodell ändern müssen, oder sie werden wahrscheinlich aus dem Geschäft aussteigen. Dies wird natürlich einige negative Folgen für die Leute haben, die ihr Geld bei ihnen geparkt haben. Wir haben jedoch möglicherweise keine bessere Wahl, um den alten „Wegelagerer“ loszuwerden. Ich sehe heute, dass alte traditionelle Banken immer noch nicht verstehen, was da draußen in der Welt vor sich geht. Sie verstehen nicht, wie die Blockchain-Technologie alles verändern wird.

All dies ähnelt dem, was bei Kodak passiert ist. Sie erfanden die Digitalkamera, aber sie ahnten nicht, welche Auswirkungen das haben würde. Sie beschlossen, stattdessen weiterhin traditionelle Kameras und Kamera Filme zu vermarkten und zu verkaufen. Sie beschlossen, die Digitalkamera an die Seite zu legen. Kodak hat die selbst entwickelte Technologie nicht vorangetrieben! Unternehmen wie Canon und Fuji haben die neue Technologie aufgegriffen und zum Erfolg geführt. Als Konsequenz ging Kodak bankrott!

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Kapitel?
  • Wie wirst du sie in dein Leben integrieren?

Transformiere Dein Unternehmen

Gehen wir zurück ins Jahr 2009. Ich war arbeitslos und dachte: „Was mache ich mit meinem Leben?“ Einerseits habe ich mich auf Stellen beworben; andererseits habe ich überlegt, ein Mehrfamilienhaus zu kaufen und die Wohnungen einzeln zu vermieten. Aber ich hatte auch noch eine andere Idee. Ich war damals Bassist der Band Pleasure Pigs, und unser Proberaum war nicht sehr geräumig, aber sehr teuer.

Mir wurde klar, dass es einen erheblichen Mangel an Räumen für Bands und Musiker gab, um ihre Musik aufzunehmen und Bandproben zu machen. Ich fand ein Gebäude, in dem ich Raum mieten und an andere Musiker untervermieten konnte. Aufgrund seiner Betonbauweise war es relativ schalldicht. Im Prinzip ist diese Art von Geschäft dasselbe wie ein Mehrfamilienhaus, aber ich hatte sehr laute Mieter! Aufgrund der Knappheit an Proberäumen wuchs meine Firma 2010 rasant. Der Südwestfunk, der lokale Fernsehsender, hat dies aufgegriffen und in einem Nachrichtenbeitrag darüber berichtet!

Ich brauchte ein Jahr der Planung, um das Unternehmen aufzubauen, was ich tat, während ich arbeitslos war. Ich lebte von Arbeitslosengeld, aber die staatlichen Zahlungen liefen nach einem Jahr aus. Wenn du jedoch ein eigenes Unternehmen in Vollzeit gründest, unterstützt dich der deutsche Staat und zahlt es als Gründerzuschuss für ein weiteres Jahr! Ich dachte, dass ich, selbst wenn ich anfangs nicht viel Geld verdienen würde, immer noch den gleichen Lebensstil führen könnte wie vorher.

Einige Monate bevor ich mein eigenes Unternehmen gründete, wurde eine meiner Bewerbungen beantwortet und mir wurde eine Stelle angeboten. Ich beschloss, vier Tage die Woche für dieses Unternehmen zu arbeiten, während ich am fünften mein Geschäft aufbaute. Dadurch verlor ich zwar meinen Gründerzuschuss, aber das Gehalt war deutlich höher. Und ich hatte dem Staat ja schon lange genug auf der Kippe gelegen.

Also habe ich meine Selbständigkeit in Teilzeit begonnen, und das würde ich dir auch empfehlen. Mach dich nicht hauptberuflich selbstständig! Es ist besser, wenn du deine Arbeitszeit an deinem derzeitigen Arbeitsplatz reduzierst. Baue dein eigenes Unternehmen langsam auf und reduziere Schritt für Schritt deine Arbeitszeit bei deinem Arbeitgeber.

So habe ich im zweiten Jahr die Anzahl der Arbeitstage als Angestellter von vier auf drei reduziert und etwas mehr Zeit für mein eigenes Geschäft gewonnen. Ein weiteres Jahr verging und ich sah, dass mein Geschäft profitabel genug war, um mich zu unterstützen. Infolgedessen beschloss ich, meinen Job aufzugeben und mich ausschließlich auf mein Geschäft zu konzentrieren. Da es ein anständiges Wachstum gab, war ich zuversichtlich, dass es gelingen würde.

Die ersten zwei Jahre habe ich drei bis vier Tage die Woche für meinen Arbeitgeber gearbeitet. An den anderen beiden Tagen der Woche und am Wochenende konnte ich mich auf mein Geschäft konzentrieren. Aber zu diesem Zeitpunkt war ich jetzt an dem Punkt, an dem ich meine Beschäftigung beenden und die ganze Woche Zeit haben konnte, mich auf mein Geschäft zu konzentrieren. Ich arbeitete jedoch immer noch 12 bis 14 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, ohne freien Tag.

Selbst wenn ich mit meinen Kindern auf einem Tagesausflug war, war ich immer noch am Telefon. Ich las, lernte, plante, checkte Listen und tat viele andere Dinge, um mein Geschäft zu verbessern. Das waren drei Jahre intensivster Arbeit.

Unternehmerseminar

Ich fing auch an, Seminare zu besuchen und Bücher über das Unternehmertum zu lesen. Ein Buch, das mir sehr geholfen hat, war „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“.

Zuerst habe ich das Buch gelesen und dann das gleichnamige Seminar besucht. Aufgrund dieses Seminars habe ich mein Geschäft im Detail untersucht.

Anfangs habe ich alle meine täglichen Aufgaben unter die Lupe genommen und festgestellt, dass alles, was ich tue, Mitarbeiter Aufgaben sind. Und dann traf es mich plötzlich. Du arbeitest nicht an deinem Geschäft, Klaus. Du bist ein Angestellter. Dein Unternehmen beschäftigt dich. Du arbeitest in und nicht an deinem Unternehmen.

Ich prüfte jede meiner täglichen Aufgaben. Ich füllte den Kühlschrank mit Getränken. Ich habe die Proberäume geputzt. Unter anderem habe ich die Verstärker aufgebaut und defekte Geräte ausgetauscht. Außerdem hatte ich Führungsaufgaben, wie das Entwerfen von Verträgen mit Kunden, das Eintreiben von Geldern und das Führen der Buchhaltung.

Aus diesem Seminar erfuhr ich, dass ich mit der Automatisierung von Prozessen beginnen musste, um Zeit zu gewinnen. Ich habe Systeme implementiert, wie zum Beispiel das automatische Einbehalten von Mietzahlungen von meinen Kunden. Später habe ich diese Aufgabe an meinen Steuerberater delegiert, weil sie die Zahlen sowieso brauchten und weil sie viel besser mit Banken und Konten umgehen können und die ganze schicke Software haben, die man braucht.

In Deutschland gibt es eine Software namens DATEV, die wie ein Durcheinander aussieht, aber das ist eine andere Geschichte! Die Steuerberater kommen damit zurecht, aber für mich war es viel zu umständlich! Das war ein großer Schritt in Richtung mehr Effektivität und Effizienz und eine Aufgabe loszuwerden, die mir wirklich nicht gefiel. Die Aufgaben, die du in deinem Unternehmen erledigen musst und die dir nicht gefallen, sind diejenigen, die du dir zuerst ansehen möchtest! Weil sie dir viel Energie rauben.

Die Proberäume waren ein weiteres Beispiel dafür, was ich nicht gerne tat. Zuerst habe ich einen Reinigungsservice bekommen, und dann habe ich festgestellt, dass mich dieser Reinigungsservice 250 € im Monat gekostet hat. Dann bin ich auf diese automatischen Roboter-Staubsauger gestoßen, die jeweils 250 € kosten. Ich stellte in jedem Proberaum einen Staubsauger auf und sagte der Band, sie solle sie selbst betreiben, nachdem sie das Studio benutzt haben. Die Reinigungsarbeiten habe ich abgeschafft, und die Saugroboter haben sich nach drei Monaten amortisiert, weil ich den Reinigungsservice nicht mehr bezahlen musste.

Sie müssen sich Dinge ansehen, die eine hohe Effektivität haben und Arbeit ersetzen, die du nicht gerne tust. Eine andere Sache, die mich immer gestört hat, war das viele Papier, das mit der Post kommt. Ich will mich nicht ständig damit beschäftigen! Ich habe einen Dienst gefunden, der meine Post scannt und mir per E-Mail zusendet. Wenn es eine Steuerrechnung ist, leite ich die E-Mail einfach an meinen Steuerberater weiter, fertig und ich muss nichts mehr mit der Post machen.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Kapitel?

  • Wie wirst du sie in dein Leben integrieren?

Mach dich in deinem Unternehmen obsolet

Ein weiterer Game Changer war die Aktualisierung meiner Website, um alle meine Dienste aufzulisten. Ich habe viele Dinge über Webformulare implementiert, sodass die Leute nur ihren Namen, ihre Adresse und ihre Bankkontodaten angeben müssen. Nach Erhalt der E-Mail-Bestätigung können sie den Vertrag lesen und dann ins Probestudio kommen, und wir unterschreiben einfach den Vertrag, und der Deal ist abgeschlossen!

Ich habe nie den Punkt erreicht, an dem ich vollständig auf elektronische Verträge umgestiegen bin. Zumindest nicht für Dauermietverträge. Aber für diejenigen, die nur täglich gebucht waren, haben wir es einfach online gemacht. Ich habe das einfach ermöglicht, indem ich Google Kalender auf der Webseite implementiert habe. So hatte ich auf der Webseite einen Überblick über meine Kunden und konnte sie mit meinem Handy synchronisieren. Auf meinem Handy konnte ich sehen, welcher Raum zu welcher Zeit von welcher Band gebucht wurde und welcher Kunde ihn nutzen würde. Und das war ein weiterer beachtlicher Effizienz- und Effektivitäts-Booster!

Wie bekommen die Leute also ihre Schlüssel, um ins Studio zu gelangen? Nun, für Dauerbuchungen habe ich ihnen einen Schlüssel gegeben, den sie dauerhaft behalten. Aber bei Einzelbuchungen montierte ich einfach einen Schlüsseltresor mit PIN-Code am Gebäude. Mit der Online-Buchungsbestätigung erhalten die Mieter den Zahlencode und das ist der Schlüssel zum Betreten des Gebäudes. Wenn sie fertig sind, legen sie den Schlüssel einfach wieder in den Safe, und alles ist erledigt! Ich musste nicht auf ihre Ankunft warten, und ich musste nicht warten, bis sie mit den Proben fertig waren.

Um die Aufgaben und die Systeme auszuwählen, die du implementieren möchtest, musst du eine einfache Berechnung durchführen: Zunächst musst du abschätzen, wie viel Zeit dich diese spezifische Aufgabe monatlich kostet. Zweitens sind normalerweise eine Implementierung oder laufende Kosten damit verbunden, und du musst etwas Geld in den Prozess investieren.

Beim Tresor mit Zahlencode kostet der Tresor selbst Geld. Das Mounten dauert einige Zeit, und dann benötigst du zusätzliche Zeit, um den Kalender und das Buchungssystem im Internet einzurichten. Daher musst du zunächst mehr Zeit für den Prozess aufwenden, als ihn nur manuell durchzuführen. Jetzt kannst du abschätzen, wie lange die Implementierung des von dir gewählten Prozesses dauern wird.

Und sobald du eine Vorstellung vom Ablauf hast, rechne aus, wie viel es dich kosten wird, das System zu warten. Beispielsweise können Online-Zahlungsdienste aufgrund der Kreditkartengebühren, die 1 bis 3% des Umsatzes betragen, so dass du dauerhaft zusätzliche Kosten und weniger Gewinn hast! 3% klingt nach nicht viel, aber bei 35% Verkaufsmarge hat man 10% weniger Gewinn!

Mit einem Safe mit Zahlencode spare ich dauerhaft Zeit, da ich nicht in den Proberaum gehen muss, um die Schlüssel zu holen. Die Anschaffung des Tresors ist mit Anschaffungskosten verbunden, verursacht jedoch keine zusätzlichen Wartungskosten und keine dauerhafte zusätzliche finanzielle Belastung. Und jetzt kannst du ausrechnen, wie viel Zeit und Geld du dadurch sparen und welche zusätzlichen Einrichtungs- und laufenden Kosten auf dich zukommen.

Du solltest dein Gehalt berücksichtigen, wenn du festlegt, welche Prozesse du implementieren möchtest. Nehmen wir am Beispiel des Safes an, ich spare täglich eine Stunde, weil ich nicht ins Studio gehen muss, um die Schlüssel zu holen. Angenommen, ich bezahle mir 30 € Stunde. Durch den Einsatz des Schlüsselsafes kann ich 30 Stunden Arbeitszeit im Monat einsparen, was 900 € Arbeitskosten entspricht. Da keine laufenden Kosten anfallen, macht sich der Schlüsseltresor bezahlt, wodurch der Betrieb langfristig erhebliche Kosten einsparen kann.

Zu lernen, wie man Mitarbeiter führt und sich selbst realistisch bezahlt, ist eine weitere wertvolle Fähigkeit und kann auch ein Booster für Effektivität und Kostensenkung sein.

Nehmen wir zum Beispiel an, du zahlen dir selbst 30 € pro Stunde und dein Mitarbeiter bekommt 20 € pro Stunde. Wenn du einen Teil deiner Arbeit an deine Mitarbeiter delegieren, sparst du 10 € pro Stunde. Je mehr du also delegieren können, desto besser! Natürlich musst du es dir leisten können, weniger zu arbeiten. Aber zu diesem Zeitpunkt sollten du an dem Punkt angelangt sein, an dem dein Unternehmen genügend
Umsätze und Einnahmen dafür erzielt.

In meinem vierten Jahr begann die finanzielle und zeitsparende Ernte dieser Prozesse, und ich machte es mir zur Regel, meine Arbeitszeit jeden Monat um einen Tag zu reduzieren. Ich hatte fast drei Jahre in meinem Geschäft gearbeitet, ohne Urlaub oder auch nur ein paar Tage frei zu nehmen. Also nahm ich mir im ersten Monat einen Tag frei. Darauf folgten im zweiten Monat zwei freie Tage und im dritten drei freie Tage. Nach sieben Monaten konnte ich eine Woche frei nehmen. Ich bin für eine Woche nach Bulgarien gereist und hatte meinen ersten Urlaub, seit ich mein Unternehmen gegründet habe. Da ich meinen Urlaub jeden Monat um einen Tag verlängerte, konnte ich mein Geschäft zwei Jahre später aus der Ferne führen.

Als Marc 2016 starb, wurde mir klar, dass ich zu der Witwe sagen konnte: „Okay, ich werde für dich da sein, solange du mich brauchst!“ Während der zwei Wochen, die ich mit ihr verbrachte, um die Beerdigung ihres Mannes vorzubereiten, erhielt ich eine Nachricht von einer Freundin; Sie schrieb:

„Es gibt eine Workation auf Bali, die dich interessieren könnte.“ Es waren nur noch zwei Wochen bis zur Workation, und ich hatte bereits zwei Wochen bei der Witwe verbracht. Ich musste eine Entscheidung treffen. Die Workation würde drei Wochen dauern. Kann ich meinem Geschäft fünf Wochen fernbleiben? Ich war so zuversichtlich, dass mein Geschäft ohne mich laufen könnte, dass ich beschloss, den Sprung zu wagen.

Seminar-Junkie

In dieser Zeit wurde ich zum Seminar-Junkie, lernte auch viel über den Umgang mit Geld aus dem Kurs „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ von Bodo Schäfer und besuchte sein Seminar. Bodo, ich muss dir ein Kompliment machen:

Review Weg zur Finanziellen Freiheit”-Coaching-Programs

Weiterhin besuchte ich die gesammte Tony-Robbins-Univesity Seminar Reihe, wie zum Beispiel das „Business Mastery“-Seminar. Ich habe durch Business Mastery gelernt, wie man Marketingprozesse verbessert. Ich habe auch von Rich Dad erfahren, als ich an seinem Seminar „Wie man ein Unternehmen kauft und verkauft“ teilnahm. Ich werde es dir später sagen, wenn du nicht weißt, wer Rich Dad ist.

Ein Jahr später erhielt ich einen Anruf von meinem Vermieter, und mein Vermieter sagte mir: „Wir wollen das Gebäude zurückhaben. Wir müssen es für uns selbst nutzen, denn wir haben 800 Mitarbeiter eingestellt und wir brauchen Büroräume für sie. Also müssen Sie ausziehen, aber wir sind bereit, Ihnen die vorzeitige Kündigung des Mietvertrags zu entschädigen.“

Ich dachte zuerst: Muss ich alle meine Bands rausschmeißen? Oder kann ich ein anderes Gebäude finden und sie dorthin verlegen? Aber die Seminare, die ich im Vorjahr besucht habe, haben mich gut auf den Anruf meines Vermieters vorbereitet. Ich sagte ihnen einfach: „Ich betrachte das Gebäude und den Mietvertrag, den ich mit Ihnen habe, als das wertvollste Gut in meinem Unternehmen. Um mich aus dem Mietvertrag heraus zu kaufen, müssen Sie den gesamten Unternehmenswert entschädigen.“ Sie fragten: "Wie viel ist es wert?"

Das Telefon verstummte, als ich ihnen den Unternehmenswert nannte, den mir meine Steuerberater berechnet hatten. Sie antwortete: „Danke“, und sie beendeten den Anruf relativ abrupt. Drei Tage später erhielt ich einen weiteren Anruf von ihnen und sie sagten:

„Deal, wir sind dabei. Wir brauchen das Gebäude dringend.“

Jetzt war ich in Schwierigkeiten, denn ich lebte bereits in Indonesien. Ich musste plötzlich alle meine Musiker in ein anderes Gebäude verlegen. Allerdings stand ich auch vor einem noch größeren Problem, das ich nicht erwartet hatte.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Was sind deine wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Kapitel?
  • Wie wirst du sie in dein Leben integrieren?

Große Ziele

Nach meiner ersten Rückkehr aus Bali im November 2016 fragten mich viele meiner Freunde, meine Eltern und der frischen Witwe: „Wie war es?“ Und ich fing an, ihnen zu erzählen, was ich erlebt hatte. Viele von ihnen antworteten mit einer ähnlichen Aussage wie: „Wenn du über Bali sprichst, klingt es, als würdest du über eine Frau sprechen, in die du dich verliebt hast." Ja, das beschreibt das Gefühl ganz gut.

Als ich zurückkam, hatte ich das Gefühl, dass es der Ort ist, an dem ich den Großteil meines restlichen Lebens verbringen möchte. Zumindest bis ich einen Ort finde, der mir noch besser dient. Eigentlich, obwohl das schon sechs Jahre her ist, konnte ich zunächst keinen finden! Heimweh nach Bali verspüre ich seitdem in fast allen anderen Ländern, außer in Thailand. Und in Deutschland kommt es am schnellsten auf!

In der Zwischenzeit, nachdem ich die Nachbarinsel Nusa Penida ein paar Mal besucht habe, stellte ich fest, dass die Energie und Ruhe, aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte, mir sogar noch besser tut. Zumindest ist Nusa Penida eine Option, die mir noch besser dient.

Nusa Penida bietet mehr Ruhe, aber auch ein unfreiwilliger Aufenthalt in Dubai haben mich mittlerweile zum Umdenken gebracht, denn das bestes Feature von Bali, dass die Frauen mich gejagt haben um mich ins Bett zu bekommen ist nicht mehr nötig seit ich wieder verheiratet bin.

Nachdem ich in Deutschland angekommen war, war es Zeit, das Treffen mit meiner Mastermind-Gruppe zu beginnen, und wir hatten diesen Workshop über Marketingstrategien. Wir haben uns zusammengefunden, um drei Tage lang intensiv an den Marketingkonzepten unserer Unternehmen zu arbeiten, uns auszutauschen und voneinander zu lernen. Ja, der Workshop war fantastisch.

Eines der Mitglieder war Thomas Kowol. Er hatte bereits eine Reise nach Kambodscha und Vietnam geplant. Ich hatte diese Länder noch nie zuvor besucht, also fragte ich ihn:

„Würde es dir etwas ausmachen, wenn ich mich dir anschließen würde?“ 

Er sagte:

"Natürlich würde ich gerne mit einem Freund reisen."

Es waren also nur noch drei Wochen! Und jetzt war ich gerade für drei Wochen auf Bali für die Workation. Und davor war ich zwei Wochen bei der Witwe. Zwischendurch hatte ich jeweils nur kurze Zeit, um mich vor Ort um mein Geschäft zu kümmern. Und nun dauerte es nur noch zwei Wochen. Und so buchte ich die Flüge.

50-50-Modus

Jetzt war ich also fast im 50-50-Modus. 50 % meiner Zeit verbrachte ich auf Reisen und 50 % in Deutschland, um mich vor Ort um mein Geschäft zu kümmern. Drei Wochen später kam ich zusammen mit Thomas in Hanoi an und wir erkundeten die Stadt. Nun, Hanoi war ein weiterer Kulturschock für mich. Es war stressig, sehr dreckig, überbevölkert und extrem laut, und um ehrlich zu sein, mochte ich Hanoi überhaupt nicht.

Also, was machst du, wenn dir langweilig ist? Nun, ich habe meine Zeit auf Tinder verbracht und einige Kontakte geknüpft. Eine von ihnen war Becky, und wir vereinbarten ein Treffen im nahe gelegenen Hanoi Social Club. Und naja, wir genossen zusammen ein paar Glas Rotwein und ein paar gute Gespräche.

Nun, wir hatten ein paar Rotweine meiner bevorzugten Rotweinsorte: Merlot. Der Wein auf Bali ist in der Regel drei- bis fünfmal teurer als in Deutschland. Und die lokalen Weine in Bali sind na ja, und das brachte mich auf die Idee, selber Wein anzubauen.

Becky hatte bereits einige Jahre an internationalen Schulen gearbeitet. Zuerst in Afrika, Ghana und jetzt in Hanoi.

Und ich war tief beeindruckt von dem Mut dieser Frau. Ich bereiste Länder, die ich nie als attraktiv für mich angesehen habe, um dort zu arbeiten und zu leben. Aber sie verdiente ganz gut. Und wie gesagt, sie hat mich mit ihrem Mut beeindruckt. Und aus irgendeinem Grund hat uns etwas mitgerissen. Nun, wir hatten ein paar Rotweine intus.

Angeheitert verbrachten wir die erste heiße Nacht zusammen. Ja, und nach dieser Nacht war es Zeit für mich, den Flug nach Da Nang zu nehmen, auf dem Thomas und ich gebucht waren. Und so hieß es Abschied nehmen, aber wir hatten beide das Gefühl, dass wir uns wiedersehen mussten. Also fragte ich sie: „Willst du nächstes Wochenende vorbeikommen, um mich in Da Nang zu sehen?“

Und sie sagte: „Ja, ich würde dich gerne sehen, aber ich habe bereits einen Flug für ein Wochenende in Bangkok in Thailand gebucht.“ Also zunächst einmal sah es nicht so aus, als würden wir uns bald wieder sehen. Da Nang ist schöner, ruhiger und entspannter als Hanoi, aber wegen des Regenwetters konnte ich dort nicht viel machen.  Die Wettervorhersage für Da Nang voraus sagte, dass es die nächsten paar Tage regnen wird.

Also habe ich mir die Flugpläne angesehen, und es gab Flüge nach Bangkok. Ich überlegte nicht lange und buchte einen Flug nach Bangkok, um Becky zu sehen. Also verbrachten wir das Wochenende zusammen in Bangkok. Und ja, am Ende verliebten wir uns ineinander. Es war ein sehr romantisches Wochenende in Bangkok, und wir verbrachten die ganze Zeit zusammen und genossen unsere neue Liebe.

Danach musste sie am Montagmorgen zur Arbeit nach Hanoi fliegen. Und ich fand heraus, dass ich meinen Flug von Da Nang nutzen musste. Sonst verliere ich alle meine folgenden Flugverbindungen. Also buchte ich einen Flug nach Da Nang und nahm meinen Flug von Da Nang nach Siem Reap in Kambodscha, wo ich Thomas wieder traf.

Ein Beinbruch ist kein Beinbruch

In Siem Reap buchten wir eine Tour zu den schwimmenden Märkten. Der Reiseveranstalter hat uns abgeholt. Und im Reisebüro sagten sie uns, dass es ungefähr eine Stunde Fahrt ist, bis wir auf das Boot steigen werden: “Wenn Sie also noch mal pinkeln oder kacken müssen, tun Sie es hier, damit wir nicht entlang der Straße anhalten müssen.”

Also ging ich auf die Toilette. Wie üblich in Asien, war nass auf dem Boden. Als ich die Toilette verließ, waren meine Flip-Flops oder Thongs, wie die Australier sie nennen, nass, und sie rutschten weg, und ich ging zu Boden. Und ich hatte schreckliche Schmerzen in meinem rechten Fuß. Ich verstand noch nicht, was passiert war, aber ich sagte: „Leute, ich werde heute nicht mit euch auf Tour gehen, weil das so weh tut, dass es mich heute lahmlegt.“ Mir war nicht klar, wie ernst es war. Und bald darauf saß ich in einem Tuk-Tuk, das mich in ein internationales Krankenhaus brachte.

Im Krankenhaus musste ich erst mal bezahlen, dann haben sie mein Bein geröntgt und gesagt: „Das ist ein ziemlich komplizierter Bruch. "Entweder müssen wir sofort operieren, oder wir müssen einen Verband anlegen, und die Operation kann in den nächsten zwei bis drei Wochen erfolgen.“ Und so war es an der Zeit, mit meiner Reisekrankenversicherung in Kontakt zu treten. Sie waren sehr kooperativ und sagten: „Okay, wir fliegen dich zurück nach Deutschland und lassen dich dort operieren.“

Also informierte ich Becky über die unangenehme Überraschung, und sie sagte: „Ich werde am nächsten Wochenende nach Siem Reap kommen, um dich dort zu sehen, bevor du zur Operation nach Deutschland fliegst." Und so kam sie einen Tag später in Kambodia an. Wir hatten ein weiteres romantisches Wochenende, und das gebrochene Bein machte mir nicht allzu viel aus; es war mit einigen Schmerzmitteln ruhig gestellt.

Und wir konnten zum Beispiel sogar einen Tempel besuchen. Der buddhistische Tempel von Ankara und ein buddhistischer Mönch segneten mein Bein für eine gute Heilung. Und ja, wir genossen noch unsere Liebe und ein wunderbares Wochenende zusammen, und dann war es Zeit, in den Flug nach Deutschland zu steigen.

Am Flughafen in Frankfurt holte mich ein Krankenwagen ab und brachte mich direkt in ein Krankenhaus nach Stuttgart. Ein paar Stunden später war ich im Operationssaal. Sie öffneten das Bein und fixierten die Knochen mit neun Schrauben und einer Platte. Jetzt war ich ziemlich immobilisiert und musste einige Tage im Krankenhaus bleiben. Von dort aus habe ich angefangen zu arbeiten und zu schreiben und die Erkenntnisse aus dem Mastermind-Workshop weiterverfolgt.

Ich begann mit der Entwicklung meiner neuen Webseite und ich begann mit der Entwicklung von Vitality4Happiness. Und ich fing an, alle Ideen, die ich zu Vitality4Happiness hatte, auf meiner neuen Webseite zu veröffentlichen.

Arbeiten aus dem Krankenhaus war nur über den Hotspot meines Handys möglich. Denn in Deutschland gibt es Regeln und Vorschriften für ein Krankenhaus, um WLAN bereitzustellen. Es ist lächerlich, wie die Dinge in Deutschland aufgrund von Sicherheitsbeschränkungen und -erwägungen überreguliert sind.

Ganz anders in Asien, wo man fast überall kostenloses WLAN hat. Da gibt es kein Sicherheitsproblem. Die Deutschen sind jedoch so besorgt um die Sicherheit, dass sie sich selbst mit Regeln und Vorschriften bestrafen. Und ich sehe, dass Deutschland dadurch im Vergleich zu Asien viel weniger vorankommt.

Also abgesehen von der Arbeit an meiner Webseite am Telefon-Hotspot lief Whatsapp natürlich heiß mit der Kommunikation mit Becky in Hanoi. Ich erzählte ihr von der Situation und dass ich etwa 4 bis 6 Wochen immobilisiert sein werde. Und sie hatte bereits für die Weihnachtszeit einen Flug nach Bali gebucht. Aber sie beschloss einfach, ihren Flug zu umzubuchen, um mich in Deutschland zu besuchen. Und das tat sie auch. So verbrachten wir von Weihnachten bis Neujahr einige Zeit zusammen und besuchten einige Freunde. Zum Beispiel Thomas, die Witwe und meine Eltern. Und wir haben zusammen eine Rundreise durch Deutschland gemacht und unsere neue Liebe und unser neues Leben genossen.

In dieser Zeit haben wir uns ein Ziel gesetzt: Wir wollen zusammen auf Bali leben und das so schnell wie möglich. Nach Neujahr war es Zeit für sie, nach Hanoi zurückzukehren, um zu ihrer Arbeit zurückzukehren. Das lag daran, dass sie durch einen Arbeitsvertrag in Hanoi gebunden ist.

Also entschieden wir uns für unseren ersten Schritt: Ich werde zu ihr nach Hanoi ziehen. Und das war der Plan. Wie sich herausstellte, bin ich Mitte Januar dorthin umgezogen, um mit Becky in Hanoi zusammenzuleben. Auch wenn ich die Stadt nicht mochte, genoss ich Becky’s Liebe.

Was du daraus lernen kannst

Siehst du jetzt, was ich darüber gelernt habe: Wenn du ein großes Ziel hast, wie zum Beispiel für den Rest Ihres Lebens auf Bali zu leben, oder zumindest bis du etwas Besseres findest. Probleme werden klein. Das gebrochene Bein konnte mich nicht aufhalten. Dass meine neue Liebe in Hanoi lag, einer Stadt, die ich nicht mochte, konnte mich nicht aufhalten! Als erster Schritt in Richtung Asien war das noch akzeptabel, daher würde ich hier nur empfehlen, dein großes Ziel zu finden.

Folge deinem großen Ziel, und Probleme, die auf dem Weg auftreten, werden ziemlich klein. Denn du kannst das Ziel immer noch dort hinten am Horizont sehen. Und dass die Herausforderungen dich nicht davon abhalten, dein Ziel zu verfolgen. Finde dein großes Ziel. Vielleicht möchtest du es sogar noch größer machen, als du es dir im Moment vorstellen kannst. Und dann mache weiter und folge diesem Programm. Denn es wird dein Leben für immer verändern.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Was sind deine großen Ziele

  • Denke an dein großes Ziel, eine Vision, die du in deinem Leben erreichen möchten
  • Denke an deine 2 größten Ziele, die du innerhalb von 20 Jahren erreichen möchten, um dein großes Lebensziel zu unterstützen
  • Denke an 3 Ziele, die du innerhalb von 10 Jahren erreichen müssen, die erforderlich sind, um deine 20-Jahres-Ziele zu erreichen
  • Denke an 5 Ziele, die du innerhalb von 5 Jahren erreichen werden, um deine 10-Jahres-Ziele zu erreichen

Bereit zum Absprung

Jetzt war es also an der Zeit, mich zu bewegen und alles vorzubereiten. Also habe ich eine To-do-Liste zusammengestellt, um mich auf meinen Abflug nach Hanoi vorzubereiten. Und es war eine lange Liste. Sie enthielt Aufgaben, die ich für mein Geschäft organisieren musste. Wie die Übergabe der Geschäftsführung an meinen Mitarbeiter Qris. Wir mussten einige Vereinbarungen miteinander treffen, damit er Verträge in meinem Namen unterschreiben konnte. Und dass er in der Lage war, eigene Entscheidungen zu treffen.

Das Schöne daran ist, wenn du Menschen mehr Verantwortung abgibst, wirst du lernen und sehen, wie ihre Intelligenz explodiert. Und das ist wunderbar zu sehen! Anderen Menschen mehr Verantwortung zu übertragen, sie wachsen zu sehen und zu erleben, wie sie zu besseren Versionen ihrer selbst werden. Es ist eine wunderbare Sache das zu erleben!

Eine andere Sache, die ich tun musste, war sicherzustellen, dass meine Post mich erreichte. Also musste ich meinen offiziellen Wohnsitz zu der Witwe verlegen. Sie war so freundlich, die Briefe, die ich erhielt, einzuscannen oder zu fotografieren. Sie hat mir einfach den Scan oder das Bild als E-Mail geschickt. Und alles war organisiert.

Dann habe ich alles auf ein Minimum reduziert, was ich hatte. Ich habe es als Spende verschenkt, Ich habe es in den Müll geworfen und ich habe meinen Freunden Geschenke gemacht. Zum Beispiel mein Auto: Ich brauchte es jetzt ja nicht mehr. Also übergab ich es in die Hände meines Mitarbeiters und schenkte es ihm. Nun, nicht wirklich. Aus irgendeinem Grund haben wir einen Vertrag abgeschlossen und ich habe es ihm für 1 € verkauft, damit er für die Ummeldung einen Kaufvertrag vorlegen konnte. Er konnte also fortan das Auto benutzen. Es war nun sein Auto, und es gehörte ihm, und er war dankbar. Und ich war glücklich, dass es ihn glücklich machte!

Und so landete der Rest im Müll. Schließlich hatte ich eine Kiste mit Kleidung für den Winter. Und ich habe all das bei ihr deponiert, zusammen mit dem notwendigen Papierkrieg, von dem ich dachte, dass ich es aufbewahren musste. Es stellte sich später als ziemlich nutzlos heraus! Das brauchst du nicht. Zum Schluss hatte ich zwei Rucksäcke, und das war alles, was ich brauchte, um nach Hanoi umzuziehen.

Die Hölle brach los

Aber etwas anderes ist passiert. Natürlich musste ich meine Kinder und meine Ex-Frau informieren. Als ihr das bewusst wurde, brach die Hölle los! Sie wurde verrückt. Sie schickte mir nicht so lustige WhatsApp-Nachrichten, sodass ich das Gefühl hatte, ich könnte sie auf der anderen Seite schreien sehen. Sie war verzweifelt darüber. Sie fragte immer wieder: "Wer kümmert sich um die Kinder?" Sehen Sie, ich nahm meine Kinder an den Wochenenden mit und verbrachte einige Zeit mit ihnen. Ab jetzt war das nicht mehr möglich.

  • "Wirst du für die Kinder weite Unterhalt bezahlen?"
  • “Wie werden wir Entscheidungen treffen, die wir gemeinsam treffen müssen?"
  • "Wie kann ich dich dort erreichen?"
  • Und: "Wer entscheidet..."
  • ... und hurra!!

Sie hat wirklich, wirklich einige Fragen gestellt, an die ich ehrlich gesagt nicht gedacht habe, hmm. Aber dann, einen Tag später, kam sie mit einer Nachricht zurück, die mich überraschte. Sie schrieb mir: "Ich kann es verstehen, und ich weiß, dass es immer dein Traum war, ins Ausland zu ziehen."

Ja, und tatsächlich, bevor wir heirateten, hatte ich ein Visum, um in die Vereinigten Staaten zu gehen. Ich habe das Stellenangebot in Kalifornien gestoppt und bin aus familiären Gründen nicht umgezogen. Sie erinnerte sich daran, und das erinnerte auch mich wieder daran. Das hatte ich schon vergessen, denn das war fast zehn Jahre her. Nachdem sie sich beruhigt hatte, arrangierte ich ein Treffen mit ihr und meinen Kindern.

Wir saßen zusammen und tranken Kaffee und Kuchen. Wir sprachen darüber, wie wir die Situation lösen würden. Wir hielten es für klug, einen Berater zu fragen, und vereinbarten ein Treffen mit einem Familienberater. Wir hatten ein gutes Gespräch mit ihnen. Wir haben uns ihre Empfehlungen zur Lösung einer solchen Situation angehört. Wir haben einen Vertrag zwischen uns geschlossen, dass sie allein über die Kinder entscheiden

darf, während ich weg bin. Natürlich konnte sie mich gerne fragen, aber ich gab ihr eine Vollmacht. Ich habe ihr erlaubt, Entscheidungen über unsere Kinder über meinen Kopf hinweg zu treffen.

Während der verbleibenden Zeit in Deutschland hatte ich einige Treffen mit meinen Kindern. Das Verhältnis zu meinen Kindern, und auch zwischen meiner Ex-Frau und mir, wurde überraschenderweise viel besser. Also, was für eine Änderung der Situation!

Davor war es immer schwierig! Seitdem ich gesagt habe: "Ich werde nach Hanoi und später nach Bali ziehen", hat sich die Situation geändert. Es wurde positiver! Am Anfang verstand ich nicht warum. Aber es war gut so. Und wie es schon Albert Einstein so schön formuliert hat:

"Immer das Gleiche zu tun
und andere Ergebnisse zu erwarten ist ein klares Zeichen von Wahnsinn."

Ich habe etwas anderes gemacht, und die Ergebnisse haben sich geändert. Ist das nicht schön? Es kam für mich völlig unerwartet.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute


Was ist dein Hanoi?

Was ist der nächste Schritt, den du tun musst? Hanoi war nicht das Ziel. Das Ziel war, nach Bali zu gehen. Aber ich musste einen Umweg gehen. Überraschenderweise genoss ich den Umweg. Es ging schon in die richtige Richtung. Wir müssen verstehen, dass man nicht auf einer geraden Linie von A nach B reist, um von dort, wo man sich gerade befindet, zu seinem Schicksal zu gelangen.

Das Leben wird dich auf eine Reise mitnehmen, auf eine erstaunliche Reise, und du musst akzeptieren, dass es auf und ab geht. Und dass es dich fordert und dich durch verschiedene Lebenserfahrungen führen wird. Das könnte Angst sein. Es könnte Wut sein. Es kann sogar eine Krankheit sein. Es bringt dich aus deiner Komfortzone, aus dem Gleichgewicht.

Auf dem Weg wirst du Zeiten des Vergnügens, Zeiten des Schmerzes und des Kummers erleben. Aber alles, was dich aus dem Gleichgewicht bringt, wird ein Wachstumsimpuls sein. Stelle nur sicher, dass du nicht ständig aus dem Gleichgewicht bist. Denn das führt zu dauerhaften oder chronischen Erkrankungen.

Aber wenn du ab und zu krank wirst, dich verletzt oder einen Unfall hast, spielt es keine Rolle, solange dein Ziel und dein Schicksal groß genug sind. Und solange du deine Ziele noch am Horizont sehen kannst, ist es ein hilfreicher Orientierungspunkt, der dich führt!

Stelle dir nun vor, du erklimmst den Batu Karu. Es ist keine gerade Linie. Es geht durch Täler und es geht über Berge. Es geht am Fluss entlang, es geht durch den Dschungel. Teile davon könnten eine asphaltierte Straße sein. Aber andere Teile der Strecke dort oben können rutschig und matschig sein. Und da macht man sich schmutzig. Nehme die Herausforderung an, genieße den Weg.

All das ist der Preis, den du für deine Freiheit zahlen musst! Oder dachtest du, du bekommst so etwas umsonst? Nein, natürlich nicht! Du musst durch diese Erfahrungen gehen, du musst jedes Mal wachsen, wenn du Angst, Schmerz oder Trauer erlebst. Du wirst Trauer erleben, aber es ist es wert. Ich kann dich nur ermutigen weiterzumachen. Mache jeden Tag einen Schritt in Richtung Ihres großen Ziels und genieße die Reise.

Hanoi, das kann nicht wahr sein!

Wussten Sie, dass die Schwaben viel über Hanoi reden? Die Schwaben leben in der Region um Stuttgart. Dort habe ich gewohnt, bevor ich nach Bali gezogen bin. „Hanoi“ ist ein Wort in ihrem Dialekt, und es bedeutet „das kann nicht wahr sein“. Sie drücken also mit dem Wort "Hanoi" aus, überrascht von etwas zu sein.

In diesem Kapitel möchte ich dir erzählen, wie sich das Leben in Hanoi entwickelt hat. Also lebte ich zusammen mit Becky in ihrem Haus am Westsee von Hanoi. Es lag direkt am Ufer, sodass wir vom Balkon aus einen schönen Blick über das Wasser hatten. Wir fanden Hanoi nach Sonnenuntergang sehr hübsch. Hanoi hat viele Seen und alle sehen sehr grün aus. Tagsüber sieht Hanoi ziemlich schmutzig aus. Aber sobald es dunkel wird, sieht man die Lichter über den Seen leuchten. Sie spiegeln sich von der anderen Seite, und es wird ein wirklich bezauberndes Bild.

Während ich in Hanoi war, ließ ich die Schrauben und die Platte aus meinem Fuß entfernen und begann wieder zu laufen. Und ich fing an, Fahrrad zu fahren, normalerweise für mein morgendliches Training, eine Runde um West Lake. Und ja, wir haben das Leben, die Liebe, das Essen und das Reisen genossen. Wir reisten zusammen nach Japan, auf die Philippinen oder durch Vietnam. In dieser Zeit organisierte ich auch meine erste Workation auf Bali und lud immer wieder Leute ein.

Die Witwe, ihre Tochter, ihr Sohn schlossen sich ihr an, und eine Freundin von ihr. Die Workation fand wieder in der Villa „Mimpi Manis“ statt, wo wir drei Wochen lang zusammen verbrachten. Als Ergebnis der Arbeit in Bali in der Villa "Mimpi Manis". Die Witwe ist eine digitale Nomadin geworden. Sie gründete ihr eigenes Unternehmen und lebt jetzt die meiste Zeit in Kapstadt, Südafrika. Sie reist viel und organisiert ihr Leben als selbstständige Unternehmerin selbst. Etwas, das ich ihr nie zugetraut hatte. Ihr Sohn arbeitete früher als Grafikdesigner als Angestellter. Inzwischen hat er ein Yogalehrer-Zertifikat. Damit macht er auch die ersten Schritte in Richtung Unternehmertum.

Während der Zeit der Arbeit auf Bali kam Becky auch nach Bali, ging aber nach Ubud und blieb dort. Und wir haben beide in dieser Zeit gemerkt, dass wir gute Freunde waren, aber kein gutes Paar mehr waren. Nun, wir gaben unserer Liebe eine letzte Chance und trafen uns ein paar Mal, als wir zusammen auf Bali waren.

Aber da wir beide bemerkten, dass unsere Liebe verschwunden war und sich nur eine gute Freundschaft entwickelte, waren wir beide bereit, das aufzugeben. Und es war eine sehr harmonische Trennung einer Beziehung, etwas, das ich noch nie zuvor erlebt hatte. Nachdem ihr gebuchter Urlaub auf Bali zu Ende war, verabschiedeten wir uns nett. Es war fast völlig ohne Schmerzen oder Sorgen.

Auch wenn diese Beziehung jetzt vorbei ist, bin ich sehr dankbar für die Zeit, die ich mit ihr hatte. Und ich bin besonders dankbar, dass sie mir den Weg nach Bali geebnet hat, wo ich ' leben seitdem größtenteils. In den nächsten drei Jahren reiste ich viel. Ich musste zwischen Deutschland und Bali hin und her pendeln, um ein paar geschäftliche Dinge zu organisieren, von denen ich glaubte, dass ich dafür vor Ort sein musste.

Auch ich wurde zum Seminar-Junkie. Ich habe, sagen wir, vier oder fünf verschiedene Seminare pro Jahr besucht und bin dafür um die Welt gereist. Nach Australien für „Date with Destiny“ und in die USA für „How to Buy and Sell a Business“. Und ich habe am gesamten Tony Robbins Mastery Program teilgenommen, das mich auch nach Fidschi geführt hat. Ich habe ausgerechnet, dass ich 2018 ungefähr dreimal um die Welt geflogen bin. Also habe ich ziemlich viel Geld in Seminare und Flugtickets gesteckt, aber es hat sich gelohnt. Und mein Geschäft lief gut, und es hat alles bezahlt.

Und während dieser Zeit wohnte ich die meiste Zeit in Pererenan, in der Nähe der Villa Mimpi Manis. Die Villa liegt etwa einen halben Kilometer nördlich des bekannten Ortes Canggu. Und während der Visa-Läufe und beim Besuch der Seminare habe ich immer wieder eine Entwicklung erlebt, die mich tief beeindruckt hat. Jedes Mal, wenn ich Bali verließ, sah ich eine Baustelle. Und vier Wochen später, als ich zurückkam, war das Gebäude fertig und die Geschäfte geöffnet.

Und ich dachte: "Wie machen die Indonesier das?" Wenn man tagsüber die Arbeiter sieht, sitzen sie im Schatten und rauchen Sampoerna-Zigaretten. Und vier Wochen später sind sie fertig. Auch wenn sie keine großen Maschinen für die Bauarbeiten vor Ort haben. Sie erledigen alles von Hand. Ich habe noch nicht herausgefunden, wie sie das machen, aber ich wäre mehr als glücklich, es zu lernen. In Deutschland hätte man in dieser Zeit nicht einmal mit dem verdammten Papierkram für den Neubau angefangen!

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Welchen Umweg musst du gehen, um ein Hindernis zu beseitigen?
  • Was machst du dafür?
  • Bis wann?

Das Beste und Schlechteste auf Bali

Was sind die besten und schlechtesten Dinge der balinesischen Kultur? Achtung: Das Lesen dieses Kapitels kann schnell sehr süchtig machen! Es ist möglich, dass du nach der Lektüre nach Bali reisen und es selbst überprüfen möchtest.

Die balinesische Kultur drückt sich vor allem durch die Mentalität der balinesischen Hindus aus. Es gibt ein paar Dinge, die sie einzigartig machen, darunter:

  • Wie sie denken.
  • Wie sie handeln.
  • Wie sie navigieren und sich orientieren.
  • Und wie sie deine wahrnehmen.

Dankbarkeit

Sie praktizieren Dankbarkeit, teilen Opfergaben, verbrennen Räucherstäbchen, beten und meditieren während ihrer Zeremonien. Wenn sie fertig sind, haben sie ein breites Grinsen im Gesicht und nach der Zeremonie wirst du immer bemerken, dass die Balinesen versuchen, Blickkontakt herzustellen und dich anzulächeln. Wenn du zurück lächelst, fühlt es sich so gut an; Sie geben so viel Liebe, wenn sie lächeln. Es ist wie eine Glückstherapie.

Ich kann nur empfehlen, dieses Spiel anstelle des russischen Spiels zu spielen. Was ist das russische Spiel? Das russische Spiel ist das Gegenteil. Die Regeln sind einfach: Kein Blickkontakt, wer zuerst grinst, hat verloren. Auch wir Deutschen sind in diesem Spiel ziemlich gut. Aber wir tun uns schwer, die Russen bei ihrem Heimspiel zu schlagen.

Die Balinesen machen genau das Gegenteil. Wenn sie aus der Zeremonie kommen, lächeln sie, suchen Blickkontakt und teilen ihre Liebe. Und ich kann dir nur empfehlen, dich diesem Spiel anzuschließen. Weil es dir so viel Energie gibt. Denn Liebe ist die einzige Art von Energie, die stärker wird, wenn man sie teilt. Also los: Du kannst dabei nichts falsch machen und hast nichts zu verlieren!

Eine der vielen großartigen Eigenschaften der Balinesen ist ihre Dankbarkeit. In ihren täglichen Ritualen nehmen sie sich Zeit, ihre Dankbarkeit zu üben. Das Gegenteil von Angst ist Dankbarkeit. Ich habe das Gefühl, dass die Menschen auf Bali im Vergleich zu Menschen im Westen nicht annähernd so viel Angst in ihrem Leben haben. Denn wo Dankbarkeit herrscht, ist kein Platz für Angst.

Sie sind auch sehr mutige Menschen. Oft sieht man Bauarbeiter barfuß auf ein Gerüst in einem Neubau klettern. Sie arbeiten ohne Sicherheitsausrüstung und klettern sogar in Flip Flops, oder Thongs, wie die Australier diese Schuhe nennen, aufs Dach. Du wirst es nicht glauben können, aber ihre Risikotoleranz ist beeindruckend. Oft raubt es mir den Atem. Sie lachen sich immer wieder kaputt, wenn ich ihnen erzähle, dass die Menschen in Deutschland sogar für ihre Köter eine Versicherung abschließen!

Die Zeremonien finden dreimal täglich in ihren Tempeln zu Hause statt. Jede Straße hat auch einen Tempel, in dem eine Zeremonie für Vollmond und eine für Neumond abgehalten wird. Darüber hinaus finden zweimal im Jahr Zeremonien im Tempel selbst statt.

Nyepi

Abgesehen davon gibt es Events wie Ogoh-Ogoh oder Nyepi. Beginnen wir mit Nyepi, weil es etwas ganz, ganz Besonderes ist. Nyepi ist der Neujahrstag im hinduistischen Kalender. In der westlichen Welt ist es der Tag, an dem wir unseren Kater von einer Silvesterparty auskurieren.

Aber auf Bali ist es etwas ganz Besonderes: Es ist ein Tag der Stille und wird daher auch Balinesischer Tag der Stille genannt. Die Leute bleiben zu Hause. Sie dürfen nicht einmal auf die Straße gehen. Sie dürfen kein Feuer machen. Die Leute schalten sogar den Strom ab. Da es auf Nyepi kein Licht geben soll, wird es mit dem Sonnenuntergang früh dunkel.

Nyepis Absicht ist einfach, sich an einen ruhigen Ort zurückzuziehen, auf deine innere Stimme zu hören und über dein Leben nachzudenken. Die Balinesen halten sich daran. Außer für Notfälle gibt es keinen Verkehr und keine Autos fahren herum. Selbst der Flughafen wird geschlossen. Hotels sind fast vollständig geschlossen und bieten ihren Gästen nur die grundlegendsten Dienstleistungen an.

Es wird sogar behauptet, dass das Internet wird sogar abgeschaltet wird; Aber das ist nicht wahr. Dennoch bietet Nyepi die besten Voraussetzungen, um sich an einen ruhigen Ort zurückzuziehen, auf seine innere Stimme zu hören und seine Gedanken zu reflektieren. Die Erfahrung ist wirklich bemerkenswert.

Ogoh-Ogoh

Der Tag vor Nyepi wird Ogoh-Ogoh genannt, was das genaue Gegenteil von Nyepi ist. Es sieht nach Karneval aus. Ungefähr zwei oder drei Monate vor Ogoh-Ogoh fangen die Balinesen an, große Geister-Skulpturen zu bauen und sie durch die Straßen zu bewegen. Während einer Zeremonie bringen sie all diese Skulpturen auf die Straße, wo die Menschen schreien, singen und traditionelle balinesische Instrumente spielen, während sie zuschauen. Es ist eine wirklich gute Show.

Diese Skulpturen sind riesig. Aber wegen der Art und Weise, wie hier der Strom verlegt ist, hängen die Kabel über der Straße, und die Skulpturen sind so groß, dass man sie nur schwer unter den Kabel durch bekommt. Ich habe ein Video auf meinem YouTube-Kanal.

Das siehst du auch, was während Ogoh-Ogoh passiert, und wie sie die Skulpturen unter den Kabel durchbekommen. Und das beantwortet auch die Frage: Warum ist Bali am Neujahrstag auf Nyepi offline? Weil sie die Kabel so stark beschädigen, dass keine Internetverbindung mehr besteht!

Außerdem leben die Balinesen nur im Hier und Jetzt. Sie haben kaum ein Verständnis für Vergangenheit und Zukunft. Dies ist sogar in der indonesischen Sprache vertreten.

Bahasa Indonesia hat keine Grammatik, um die Vergangenheits- oder Zukunftsform auszudrücken. Verben stehen immer im Präsens. Sie können Vergangenheit und Zukunft auf Indonesisch ausdrücken, aber nur durch Sätze wie: „in einer Woche“ oder „gestern“.

Aber eine Übersetzung für „wird“ oder „war“ gibt es nicht; es existiert nur, wenn du eine bestimmte Zeitangabe in den Satz einfügt. Da die Verben nur im Präsens existieren, ist es schwierig, sich mit einem Balinesen zu verabreden! Pünktlichkeit ist hier nur teilweise bekannt. Ich würde nicht sagen, dass keiner der Balinesen das Konzept der Zeit versteht. Aber die meisten Balinesen nehmen Termine nicht so ernst wie wir in der westlichen Welt.

Ergonomie

Eine andere Sache ist, dass es fast kein Verständnis für technische Dinge oder Ergonomie gibt. Ergonomie ist die Lehre davon, wie man etwas so baut, dass es einfach zu bedienen ist und Spaß macht. Viele Dinge auf Bali sind so zusammengesetzt, dass man sich sagt: „Wie konnten die das bloß so konstruieren? Es ist furchtbar umständlich, es so zu benutzen!“

Die wohl schlimmste Konstruktion, die du hier zu sehen bekommen, ist die Sanitärinstallation. Ich nehme an, nur die hoffnungslosesten Kinder dürfen Klempner werden! Es ist fürchterlich, wie sie Wasserleitungen und Abflüsse ohne Siphons bauen. Dies gilt insbesondere, wenn du aus Deutschland kommst, das eine sehr perfektionistische Nation ist.

Der indonesische Weg zu fahren

Ich habe keine Ahnung, wie die Balinesen ihre Orientierung oder ihren Orientierungssinn aufrechterhalten. Einen Standort auf Google Maps teilen? Ach du lieber Gott! Wenn Sie die Karte lesen oder jemanden fragen möchten: „Können Sie mir bitte auf Google Maps zeigen, wo ich hin muss?“ Eine Antwort zu bekommen ist fast unmöglich. Auch wenn sie herumfahren, wie sie navigieren, wirst du es schwer haben zu verstehen, wie sie jemals dorthin gelangen, wo sie hin wollen.

Als ich zum ersten Mal nach Bali gezogen bin und meiner Freundin meinen Roller geliehen habe, war ich besorgt, dass ich keinen von beiden jemals wiedersehen würde. Weil ich Angst hatte, sie würde den Weg zurück zum Haus nicht finden! Bisher stellte sich immer heraus, dass sie zurückkamen. Aber die Art und Weise, wie sie navigieren, macht es mir schwer zu verstehen, wie sie es tun.

Außerdem gibt es diese Sache mit Mathematik: Wenn du in ein Geschäft gehen und zwei Dinge kaufst, eines für 15.000 IDR und das andere für 20.000 IDR, weißt du bereits, wie viel du bezahlen musst, oder? Ja, also du musst 35.000 IDR zahlen. Das können die meisten Balinesen ohne Taschenrechner nicht herausfinden. Sie geben die ganzen Zahlen mit allen Nullen in den Taschenrechner ein! Sie abstrahieren also nicht einmal, um 15 plus 20 zu berechnen. Sie berechnen 15.000 plus 20.000.

Wenn du jetzt bezahlen und ihnen 50.000 IDR geben, erwartest du 15.000 IDR zurück, richtig? Aber bevor sie dir das Wechselgeld geben, benutzen sie den Taschenrechner erneut, um das Wechselgeld auszurechnen. Meistens haben sie es dann aber nicht passend! Menschen, die so im Kopf rechnen können, gibt es jedoch an zwei Orten: auf den Wochenmärkten und Tankstellen. Die kommen auch ohne Taschenrechner ganz gut klar. Aber die meisten anderen Balinesen … Es ist lustig zu sehen, aber du musst geduldig sein, bis sie das Ergebnis haben.

Warten ist auch ein großes Problem, zumindest für mich, weil es mir schwer fällt, geduldig zu sein. Der Service ist oft ... naja, sagen wir mal so: Sehr, sehr entspannt! Wenn du ihnen zwei Bestellungen aufgibst, werden sie zuweilen nur eine ausführen. Wenn du zum Beispiel ein Bier und einen Hamburger orderst, bekommst du nur eines davon. Unterwegs wurde die Zweite vergessen!

Geschwindigkeit der Entwicklung

Auf der anderen Seite, obwohl das Arbeitstempo langsam ist, bin ich beeindruckt von der Geschwindigkeit, mit der sie Ergebnisse erzielen! Gerade auf Baustellen kann man das beobachten! Immer wenn ich zur Visaverlängerung Bali verlassen musste. Ich habe Thailand, Singapur, Malaysia, Vanuatu, Neukaledonien, Australien und viele andere Länder in der Region besucht. Als ich Bali für eine Reise verließ, bemerkte ich eine neue Baustelle und fragte mich: „Was wird das sein, wenn es fertig ist?“

Als ich vier Wochen später von meinem Visa-Run zurückkam, war das Gebäude fertig und die Geschäfte geöffnet! Angenommen, sehe dir tagsüber die Baustellen an. In diesem Fall wirst du die Arbeiter bemerken, die im Schatten sitzen und Sampurna-Zigaretten rauchen. Ich habe keine Ahnung, wie sie das machen, aber ich bin daran interessiert, es herauszufinden!

Darüber hinaus ist die balinesische Kultur in vielerlei Hinsicht widerstandsfähig, insbesondere gegenüber dem Einfluss westlicher Kulturen. Sie tolerieren Besucher, bezeichnen Westler aber als „Bule“. Das Wort „Bule“ bedeutet Kaukasier oder „weiße Person“. Es wird nicht als rassistisch angesehen, dies zu sagen. Anders als in der westlichen Welt, wenn man dunkelhäutige Menschen als „schwarz“ oder „Neger“ nennt. Das finde ich absurd, das als politisch inkorrekt zu betrachten. Auf Bali bedeutet „Bule“ einfach einen Weißen. Und sie akzeptieren uns so, wie wir sind.

Auch in Touristengebieten pflegen sie ihre Kultur und führen Segnungen und Zeremonien durch. Obwohl sie viel Arbeit hätten, um Touristen und Besucher zu bedienen. Sie halten dennoch ihre Zeremonien ab und nehmen sich dreimal am Tag Zeit dafür.

Knalpot-Terror

Ein Aspekt der balinesischen Lärmresistenz irritiert mich: ihre Fähigkeit, mit Lärm umzugehen. Auch wenn der Lärm manchmal ohrenbetäubend sein kann, scheinen Asiaten davon nicht gestört zu werden! Eine Subkultur in Bali ist als „Knalpot-Terrorist“ bekannt. Der Begriff „Knalpot“ ist das indonesische Wort für „Auspuffrohr“. Die Leute fahren auf Motorrädern mit einem maßgefertigten Knalpot herum, der nichts enthält. Die Motorräder werden unerträglich laut. Yuck!

Es sind so viele dieser lauten Motorräder auf der Straße, dass es für mich eine Nervensäge ist. Da ich lärmempfindlich bin, genieße ich ruhige Tage wie Nyepi. Der Lärm der Motorräder machte mich oft sehr wütend, und ich verachtete die Leute, die diesen Lärm machten,insbesondere nachts. Aber ich habe kürzlich einen Weg gefunden, damit umzugehen und Frieden mit ihnen zu schließen, und ich sage ihnen:

„Tuhan, berkati kamu dengan pikirkan dan knalpot baru.“

Das bedeutet: „Möge Gott dich mit einem Gehirn und einem neuen Auspuffrohr segnen!“

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Willst du es auch ausprobieren? Ich lade dich ein, sich diesem Segen anzuschließen, zu lachen und sich gut zu fühlen, wenn du einen lauten Knalpot hörst.

„Tuhan, berkati kamu dengan pikirkan dan knalpot baru.“
„Tuhan, berkati kamu dengan pikirkan dan knalpot baru.“

OK? Zum dritten und letzten Mal:

„Tuhan, berkati kamu dengan pikirkan dan knalpot baru.“

Vater, vergib ihnen

1999 fing ich bei der Bosch-Tochter in Stuttgart an. Ich merkte schnell, dass dieses Umfeld nicht das Richtige für mich war. Es war ein sicherer Job. Es war also wie im Beamtenverhältnis zu arbeiten. Wie ich jedoch bereits sagte, mag ich die Bastarde nicht; Ich hasse sie eher! Ich war jetzt einer von ihnen!

Mein Hass auf die Bosch-Bastarde spiegelte sich wider, und ich hasste mich selbst, und das war mir gegenüber eine Art Unehrlichkeit. Als Folge dieses inneren Konflikts traten einige psychische und gesundheitliche Probleme auf. Die Schmerzen in meinen Gelenken und Muskeln führten zur Diagnose einer rheumatischen Erkrankung.

Dann bekam ich ein Rezept vom Arzt und ging in eine Apotheke. Der Besitzer der Apotheke Alois Sterr bediente mich, sah mir ins Gesicht und warf einen Blick auf das Rezept. Er war schockiert und fragte: "Herr Forster, darf ich Sie fragen, wie alt Sie sind?"

„Ja, 46“, sagte ich. Er sah mich an und sagte: "Muss man in Ihrem Alter wirklich schon so einen Scheiß essen?" Das hat mich aufgeweckt!

Er lebte von seinen Einnahmen aus dem Verkauf der Pillen, und er wagte es, mir zu sagen, dass ich sie nicht nehmen sollte. Mir wurde klar, dass hier etwas nicht stimmte. Ich bin sehr dankbar für seine Ehrlichkeit und für seinen Mut, mir das zu sagen. Weil es mich aufgeweckt hat und ich angefangen habe, nach einer anderen Lösung zu suchen.

Kurz darauf besuchte ich ein Seminar, bei dem ich Dr. Mario Krause kennen lernte. Während des Seminars hatten wir einige gute Gespräche miteinander, und auch nach dem Seminar hat er mich noch eine Weile betreut. Aufgrund meiner rheumatischen Erkrankung fragte ich ihn auch: "Kannst du einen Test für mich machen, um herauszufinden, was los ist?" Na klar konnte er das machen. Also führten wir den Bluttest durch und er stellte fest, dass ich ein Verdauungsproblem hatte.

Dr. Krause hat das behandelt, und meine Symptome sind fast verschwunden. Naja, zumindest für ein Jahr, dann kamen sie wieder! Wir haben einen weiteren Bluttest gemacht und hatten ähnliche Ergebnisse. Wir wiederholten die gleiche Therapie mit dem gleichen Erfolg, und es klärte sich für ein weiteres Jahr auf.

Die Wahrheit ist, ich hatte immer noch diesen Hass auf mich selbst und Beamte, sowie Depressionen über meine unbefriedigende Ehe und das Leben im Mangeldenken. All das hatte ich noch im Kopf. So erzeugte es immer wieder die gleichen Symptome.

Siehst du jetzt, wenn du das Problem an der Oberfläche behandelst, verblasst es für eine Weile und taucht dann wieder auf, bis du daraus gelernt hast. Jedenfalls sind Mario und ich gute Freunde geworden und wir treffen uns ein- bis zweimal im Jahr. Ich schätze seine Unterstützung und seinen Rat. Er legte den Grundstein dafür, dass ich meinen Gesundheitszustand verstehen und heilen konnte.

Heilung ohne Medikamente

Daher bin ich Mario, dessen Therapie die Ernährungsumstellung war, und dem Apotheker Herrn Steer sehr dankbar, dass sie mich darauf aufmerksam gemacht haben, dass Pillen gegen die Symptome keine Lösung sind. Das hat mir geholfen, meine rheumatische Erkrankung nachhaltig zu heilen. Heute kann ich mich frei bewegen. Meine Gelenke schmerzen nicht mehr und ich fing sogar an, Marathons zu laufen und beendete sieben oder acht.

Bohnenzähler, Korinthenkacker, Dipfeleschisser und Bosch

Lass mich dir nun etwas mehr über Beamte und den „Korinthenkacker" erzählen. Ich nenne dir einige Beispiele für staatliche Organisationen oder Branchen. Eine der Organisationen, die voller „Korinthenkacker" sind, ist die Industrie- und Handelskammer. Sie belasten Unternehmen weiterhin, ohne einen sinnvollen Service zu bieten. Die existieren nur noch, weil die Rechtslage in Deutschland jedes Unternehmen dazu zwingt, dafür zu zahlen. Nichts Wertvolles kommt bei ihnen heraus.

Wegelagerer

Ein Wegelagerer ist die „Gebühreneinzugszentrale" GEZ. Sie sammeln in Deutschland Geld für staatliche Radio- und Fernsehsender. Es gab einen guten Grund für die Gründung dieser Organisation, als der Rundfunk entstand. Mit der neuen Technologie wurde es möglich, Nachrichten und Musik zu senden, die Gesellschaft zu informieren, zu schulen und zu unterhalten. Damals war die Ausrüstung dafür teuer. Irgendwie musste der Aufbau der Infrastruktur finanziert werden.

Für mich ist die anfängliche Idee, die die Öffentlichkeit verpflichten, für Radio- und Fernsehsender zu bezahlen. Aber heutzutage ist es so billig, einen Radiosender zu starten und zu betreiben. Es wird wahrscheinlich nicht mehr als 100 US$ kosten, eine Streaming-Station einzurichten und Musik über das Internet zu übertragen. Es gibt Hunderte, Tausende und sogar Zehntausende von privaten Radiosendern, die kein Geld von dieser Organisation bekommen.

Daher ist diese Organisation heutzutage sehr veraltet. Sie sammeln Geld für den Staat, um ein völlig veraltetes System zu betreiben und die Propaganda des Staates zu verbreiten. Private Radiosender haben ein sehr kleines Budget. Ihre Hauptfinanzierungsquelle ist Werbung. Sie senden Nachrichten und andere Dinge, basierend auf dem, wofür Werbetreibende bezahlen.

Die staatlichen Radiosender finanzieren sich aus einer Kombination aus Werbung und GEZ-Gebühren. Ja, obwohl sie von der Gebühreneinzugszentrale bezahlt werden, verkaufen sie zusätzlich Sendezeit für Werbespots. Sie repräsentieren daher eine Mischung aus dem Interesse der Regierung und der Werbetreibenden.

Ich bezweifle, dass die Meinung, Nachrichten und Propaganda der Regierung der Wahrheit näher sind als die von Werbung beeinflusste Wahrheit. Keiner ist besser oder schlechter als der andere. Es gibt nur einen Unterschied: Staatliche Radiosender sind teuer, während die Privatsender ein kleineres Budget haben und weniger Energie verschwenden. Die GEZ ist eine veraltete Organisation, ein Parasit!

Lass mich dir ein anderes Beispiel mit Nokia geben. Nokia war früher der weltweit führende Mobilfunkanbieter. Als das iPhone auf den Markt kam, dachte Nokia immer noch, dass die Leute ein normales Mobiltelefon zum Telefonieren verwenden möchten. Nokia war sich nicht bewusst, wie sehr die Leute es schätzen würden und wie abhängig es sie machen würde, ein Spielzeug in der Hand zu haben und damit herumzuspielen.

Denke darüber nach, was du heutzutage mit deinem Telefon machst. Wie viele Stunden pro Tag hältst du es in der Hand und spielst damit? Wie viele Minuten pro Tag verbringst du damit zu telefonieren? Bei Nokia dachten sie immer noch, dass die Leute nur ein Telefon benutzen wollten, um zu telefonieren.

Nokia hat ein Smartphone produziert. Erinnerst du dich an den Nokia Communicator? Ich kaufte all die Nokia Communicator Modelle, die sie während des Produktlebenszyklus hatten, und liebte sie. Es war ein kleiner Computer, eher ein Arbeitsgerät als ein Spielzeug! Nokia war jedoch nicht bereit für Apples Plan, Telefone in Spielzeug zu verwandeln.

Ein paar Jahre später ging Nokia bankrott. Und wiederum ein paar Jahre später kaufte Microsoft Nokia. Wahrscheinlich für weniger als 1 % seines Höchstwertes. Unglaublich, oder?

Der begrenzte Lebenszyklus des Protektionismus

Banken und das Bankensystem sind eine andere Art von Organisation, die die moderne Entwicklung nicht erfasst hat. Insgesamt folgen die Banken den alten Regeln und versuchen, die Dinge für dich sicherer zu machen. Aber Sicherheit ist dein Geschäft, nicht das deiner Bank. Darüber hinaus zwingt die Regierung die Banken, die Prozesse komplizierter und sicherer zu machen.

Ich finde das lächerlich, weil es alles komplizierter und teurer macht. Glücklicherweise gibt es heutzutage Fintech-Unternehmen, die Finanzdienstleistungen bequemer und benutzerfreundlicher anbieten.

Früher gehörte zum Beispiel PayPal dazu. Aber PayPal ist veraltet, und es ist mittlerweile ein einziges Ärgernis. Bessere Beispiele sind Wise oder Revolut, die es ermöglichen, Geld international zu relativ geringen Gebühren im Vergleich zu den Kosten einer Bank- oder PayPal-Überweisung zu senden.

Außerdem bekommst du bessere Wechselkurse und das überwiesene Geld kommt schneller beim Empfänger an. Du kannst auch den gesamten Vorgang von deinem Telefon aus überwachen, während es übertragen wird, zu welchem Kurs es umgetauscht wurde und wann die andere Person es erhalten hat.

Fintechs machen einen viel besseren Job als Banken mit ihren altmodischen, überholten Systemen. Die alten Banken merken nicht, was los ist! Viele Fintech-Unternehmen nutzen die Blockchain-Technologie. Das ist der Silberstreif am Horizont. Meine Freude daran ist, dass es viele Korinthenkacker und Straßenräuber aus dem Geschäft bringen wird, indem es die Prozesse vereinfacht. Wir werden Parasiten in der Industrie und in der staatlichen Verwaltung loswerden.

Nun, ich gehe davon aus, dass traditionelle Banken entweder ihr Geschäftsmodell drastisch ändern müssen, um die Kunden besser zu bedienen, oder am Ende bankrott gehen. Leider kann letzteres Szenario einige negative Folgen für diejenigen haben, die ihr Geld bei ihnen geparkt haben. Aber vielleicht ist das der Preis, den wir zahlen müssen. Oder wir müssen lernen, unser Geld besser anzulegen, zu investieren oder zu parken, als es in einem Bankkonto zu halten.

Traditionelle Banken verstehen die Auswirkungen von Blockchain offensichtlich noch nicht. Genauso wie die Printmedien, als das Internet aufkam. Die Druckindustrie hat nicht verstanden, was das Internet für sie bedeutet. Sie konzentrierten sich weiterhin auf Bücher und Zeitungen und versuchten, ihr Geschäft zu schützen und elektronische Medien wegen Copyright-Gedöns zu verleumden.

Viele von ihnen wurden aus dem Geschäft gedrängt. Heute machen die Printmedien im Vergleich zu Zeiten vor dem Internet nur noch einen Bruchteil ihrer Einnahmen und Umsätze. Es ist eine positive Entwicklung. Mit anderen Worten, es wurde ein veraltetes Geschäftsmodell aufgeräumt.

Als ein politisches Beispiel für nicht nachhaltigen Protektionismus kann man auch das Beispiel der deutschen Geschichte anführen. Die ostdeutschen Kommunisten versuchten, sich zu schützen, indem sie eine Mauer um das Land errichteten. Die Mauer hatte einen witzigen Spitznamen: Antifaschistischer Schutzwall. Sie haben versucht, ihre sozialistischen Ideen vor dem Kapitalismus zu schützen, und das hat 40 Jahre lang funktioniert. Das war die Zeit des Kalten Krieges. Es war eine sehr stabile politische Situation zwischen Ost und West, wenn auch keine angenehme Situation war. Ich bin damit aufgewachsen. Für mich war es normal, in der Situation zu leben.

Aber am Ende hilft der ganze Protektionismus zum Glück nichts. Er funktioniert nur eine Weile. Aber dieser Protektionismus zerstört das System, er ist wie Krebs. Und früher oder später brechen all diese Systeme zusammen. Daraus wurde die deutsche Wiedervereinigung. Eine Revolution, bei der im Gegensatz zu anderen Revolutionen kein Blut vergossen wurde. Darauf kann Deutschland ziemlich stolz sein. Weil solche friedlichen Revolutionen historisch gesehen nicht allzu oft passiert sind.

Ein weiteres amüsantes Beispiel, wo Menschen versuchten, den Status quo aufrechtzuerhalten, war in England, als sie die Eisenbahnen erfanden. Die Menschen fingen an, gegen Eisenbahnen zu protestieren, weil sie Züge fürchteten. Ärzte sagten damals sogar: „Wenn man einen Menschen schneller als 30 km/h bewegt, wird er wahnsinnig.“ Kannst du das glauben? Ja, die wollten nur ihre Pferde behalten!

Kürzlich musste ich meine Steuererklärung abgeben. Mein Steuerberater schickt mir immer noch Papierrechnungen. Er wirbt zwar für Buchhaltung-Online und legt Belege digital in der DATEV-Software ab. Abes ich hasse diese Software: Sie sieht scheiße aus, ist völlig unübersichtlich und läuft unerträglich langsam. Die Lizenz für die Software ist teuer und für mich als Kunden ist sie fast nutzlos. Um zu verstehen, wie man sie bedient, muss man jeden Tag anwenden. Man kann sie nicht bedienen, wenn man sie nur einmal im Monat nutzt.

Nun, mein Steuerberater, der Erbsenzähler, ist auch einer dieser Wegelagerer. Wie gesagt, er schickt mir immer noch seine Rechnungen auf Papier! Ich schreibe ihm immer wieder, er soll mir einfach eine Kopie der Rechnung Email senden und das Geld direkt von meinem Konto abbuchen. Er sagt, er muss es aus rechtlichen Gründen tun. Er hat doch null Risiko mit der Abbuchungsgenehmigung. Und den Paragraph soll er mir mal zeigen. Ich frage ihn immer wieder, wie oft ich ihm sagen muss, dass er Geld direkt von meinem Konto abbuchen soll. In seiner DATEV-Software sollte der Rechnungsbetrag am Tag der Zahlung per Knopfdruck abgebucht werden können. Erledigt!

Nachtrag: Nachdem ich seinem Mitarbeiter ein Vorabexemplar dieses Buches geschenkt habe, hat er den Versand der Papierrechnungen eingestellt. Ob das reicht, einen Bankrott durch den eingesparten Bearbeitungsaufwand und das Porto zu vermeiden, werden wir sehen. 

Es ist eine Lüge, sich Steuerberater zu nennen, weil er nur ein Erbsenzähler ist! Um meine Steuersituation zu optimieren, muss ich mir selbst Gedanken machen! Er kam nie auf eine Idee! Er spricht nur über die Risiken, wenn wir meinen Ideen folgen. Beim Thema Steuerersparnis berät er mich nicht, was rechtlich möglich ist. Aber es gibt immer einen Spielraum, wie du Steuern erklären kannst, um dich in eine bessere Position zu bringen. Mein Steuerberater kam nie mit Beratung für so etwas von sich aus!

Als ich mein Geschäft verkaufte, fragte ich ihn, was der richtige Weg sei. Er kam auf eine einfache Rechnung, die auf den Rand einer Briefmarke gepasst hätte. Er hat mir dafür rund 1.400 € berechnet! Nun, das ist wohl sein Honorar für sein Fachwissen, dass er die Formel kannte; fair genug. Als Steuerberater hätte ich erwartet, dass er vorausdenkt, und er hätte dies berechnet, bevor ich ihn darum gebeten hätte. Aber, hey, ist das nicht die alte Wegelagerer-Mentalität?

Wir sprachen über den Kalten Krieg und die Ost-West-Konflikte in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Es erinnert mich daran, dass wir gerade eine ähnliche Situation haben. Heute befinden sich die Vereinigten Staaten in einem Handelskrieg mit China. Sie beschuldigen China, ihre Technologie gestohlen zu haben, und fordern ihre eigenen Unternehmen auf, keine Geschäfte mehr mit den Chinesen zu machen.

Der wahre Grund dafür ist, dass sie nur den Wert des amerikanischen Dollars schützen wollen. Sie erkannten, dass die Wachstumsraten in Asien, insbesondere in China, aber auch in Indien, Pakistan und Indonesien, viel schneller sind als das Wachstum im Westen, insbesondere in den USA. Ich nehme an, dass es im Wesentlichen darum geht, den Wert des amerikanischen Dollars zu schützen.

Die Amerikaner haben verstanden, was vor sich geht, und indem sie diesen Handelskrieg starteten, versuchen es mit Protektionismus. Wie immer wird es für kurze Zeit funktionieren. Aber wie der Kalte Krieg wird es nicht ewig dauern. Das Wirtschaftswachstum in Asien wird in den nächsten 10 bis 20 Jahren das Wachstum der westlichen Welt übertreffen. Das ist auch etwas, worin ich einen Silberstreif am Horizont sehe.

Hast du diese Fehler auch gemacht?

Lass uns also gemeinsam überprüfen, was meine wertvollsten Erkenntnisse aus diesen Erkenntnissen über die Erbsenzähler, Korinthenkacker, Dipfeleschisser und Bosch sind:

Nun, ich musste verstehen, dass die rheumatoiden Schmerzen, die ich erlebte, Selbstbestrafung waren. Als ich für diesen öffentlichen Dienst, Bosch, arbeitete, spiegelte mein Hass auf mich selbst wider, wie sehr ich es hasste, als Beamter zu arbeiten. Mein Körper spiegelte nur meinen Hass wider und der Schmerz, den ich fühlte, war, dass ich mich selbst bestrafte. Das habe ich damals nicht verstanden. Ich habe 20 Jahre gebraucht, um das herauszufinden.

Eine weitere wichtige Lektion ist das versteckte Programm, das dir helfen soll, solche Mechanismen besser zu verstehen. Ich will dir damit dienen, weil ich so dankbar bin für das, was ich gelernt habe. Ich möchte, dass du dasselbe tust. Daher würde es mich freuen, wenn du einige dieser Erkenntnisse nutzt. Ich muss auf etwas anderes zurückkommen. Ich habe kürzlich meinen Sohn gefragt: "Haben sie euch in der Schule Quantenmechanik oder Quantenphysik beigebracht?" Er antwortete:

"Nein, aber vielleicht bald."

Das Wissen um Quantenmechanik und Quantenphysik ist 100 Jahre alt und wird in der Schule noch immer nicht gelehrt. Heute wissen wir, und es ist wissenschaftlich anerkannt, und dass es 80 bis 95 % dessen erklärt, was wir erleben, was die Newtonsche Physik nicht erklären kann.

Obwohl Quantenmechanik und Quantenphysik seit mehr als 100 Jahren bekannt sind, wird sie Kindern in Schulen nicht beigebracht. Das schafft Kreaturen, die glauben, dass sie Entscheidungen logisch treffen und emotional blind sind. Aber unsere Emotionen beeinflussen mehr als 80 Prozent unserer Entscheidungen, und nur ein kleiner Teil davon wird bewusst und logisch getroffen.

Diese versteckte Agenda hinter diesem Expat Reiseführer soll dir bewusst machen, wie sehr du dich auf deine Emotionen verlassen und wie du mit ihnen umgehen kannst. Es soll dich von Spiral Dynamics (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Spiral_Dynamics) Level Gelb nach Türkis entwickeln, um dir die Erleuchtung zu ermöglichen.

Spiral Dynamics ist ein Modell, das die Entwicklung von Werten und Weltanschauungen in Gesellschaften beschreibt. Jede Ebene hat bestimmte Merkmale und Wertvorstellungen. Bedingungslose Liebe bedeutet, jemanden bedingungslos zu lieben, unabhängig von seinem Verhalten oder seinen Entscheidungen.

  • Ebene 1 (Beige): Auf dieser Ebene geht es vor allem um das Überleben und die Befriedigung grundlegender Bedürfnisse wie Essen und Sicherheit. Bedingungslose Liebe könnte hier bedeuten, sich um jemanden zu kümmern, egal was passiert.
  • Ebene 2 (Purpur): Hier steht die Gemeinschaft im Vordergrund und die Menschen halten zusammen, um sich gegenseitig zu schützen. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, füreinander da zu sein, ohne etwas im Gegenzug zu erwarten.
  • Ebene 3 (Rot): Auf dieser Ebene geht es um Macht und Dominanz. Bedingungslose Liebe könnte hier bedeuten, jemanden trotz seiner Fehler und Schwächen zu akzeptieren.
  • Ebene 4 (Blau): Hier werden Regeln und Hierarchien wichtig. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, sich an Regeln zu halten, aber dennoch Mitgefühl und Vergebung zu zeigen.
  • Ebene 5 (Orange): Diese Ebene dreht sich um Individualismus und Erfolg. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, anderen zu helfen, erfolgreich zu sein, auch wenn es keine direkten Vorteile bringt.
  • Ebene 6 (Grün): Hier geht es um Gleichberechtigung und Werte wie Mitgefühl und Toleranz. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, jeden Menschen unabhhängig von seiner Herkunft oder Identität zu akzeptieren.
  • Ebene 7 (Gelb): Auf dieser Ebene werden komplexe Denkweisen und Systeme wichtig. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, die Vielfalt der Welt zu schätzen und Menschen für ihre Einzigartigkeit zu lieben.
  • Ebene 8 (Türkis): Hier stehen Selbsterkenntnis und spirituelle Erfahrungen im Vordergrund. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, anderen Menschen bei ihrer spirituellen Entwicklung zu helfen, ohne Erwartungen zu haben.
  • Ebene 9 (Coral): Diese Ebene dreht sich um das Wohl aller Lebewesen auf der Erde und den Schutz des Planeten. Bedingungslose Liebe könnte bedeuten, die Natur und alle Lebewesen bedingungslos zu lieben und zu respektieren.

Zusammenfassend bedeutet bedingungslose Liebe, anderen Menschen uneingeschränkte Aufmerksamkeit, Akzeptanz und Fürsorge zu schenken, unabhängig von äußeren Umständen oder Unterschieden.

Dazu müsste ich erleuchtet sein, mindestens auf  dem gelben Level der Weisheit sein und mich erleuchtet fühlen. Bei mir ist jedoch die Levels Rot und Blau dominant. Für den roten Korinthenkacker in mir hasse ich selber am meisten, was nicht gerade ein Zeichen der Weisheit ist. Und als ungeduldiger roter Ellenbogen Kämpfer bin ich eher auf dem Niveau meiner Schwester als Schulbus Stürmer, was sich auch nicht gerade nach Erleuchtung anfühlt. Manchmal glaube ich, ich bin es, manchmal nicht.  Aber wie soll man das auch wissen. Da gibt es das Henne-Ei-Problem. Wenn man nicht weiss, dass man erleuchtet ist, kann man auch nicht wissen, wie es sich anfühlt erleuchtet zu sein. Denn wenn man erleuchtet wäre, wüsste man ja wie es sich anfühlt.

So ist es auch mit meinen Gurus wie Leo Gura, Kurt Tepperwein, Coaches wie Bodo Schäfer und Tony Robbins und Vorbildern wie Paul McCartney und Elon Musk.

Auch bei denen weiss ich es nie ob sie erleuchtet sind oder nicht, selbst wenn sie es behaupten. Die meisten behaupten es übrigens nicht und teilen auch ihre Zweifel auch offen mit. Dadurch werden sie glaubwürdiger. Aber wie heißt es so schön, glauben heißt nicht wissen. Also man kommt aus der Endlosschleife nicht raus. Lass es mich bitte wissen, wenn du eine Antwort gefunden hast.

Dann ist da noch der dritte Teil. Also der Erste war der logische Teil, der zweite der emotionale Teil und der dritte Teil unser Ego. Manchmal will dein Ego nur spielen. Wenn du deinem Ego einen Spielplatz gibt, auf dem er beim Spielen deine Emotionen und dein logisches Denken unterstützt, kommen alle drei Kräfte in Einklang. Und das bewirkt Heilung!

Ich habe bei meiner Steuererklärung sehr, sehr lange über meinen Hass auf die Beamten, Korinthenkacker und Wegelagerer nachgedacht und ihnen verziehen. Dabei habe ich eine sofortige Heilung verspürt. Das war eine wunderbare Erfahrung. Aus tiefstem Herzen glaube ich, dass dir dieser Expat Reiseführer helfen wird, dasselbe zu erfahren.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Wenn dir die Erleuchtung gelungen ist, lass es mich bitte wissen, welche Antwort du gefunden hast, woran du deine Erleuchtung erkennst.
  • Welche Spielwiese kannst du deinem Ego schenken, auf der es dich beim Spielen unterstützt?
  • Wenn Du mehr darüber lernen möchtest, wie du dich heilen kannst, lese das Buch “Pranayama Healing: The Trick is to Keep on Breathing” von meiner Frau Sinta, Komang Sukerni und mir als Co-Author.

Du kannst es auf der Webseite

https://pranahealingyoga.com/

kaufen.


Freiheit

  • Was bedeutet Freiheit für dich?
  • Heißt das, du kannst machen, was du willst?
  • Frage dich, wie frei du dich gerade in deinem Leben fühlst.
  • Lebst du dein Schicksal, deinen eigenen Plan, deinen Zeitplan und deine Ziele?
  • Oder siehst du überall Grenzen?
  • Folgst du den Plänen anderer?
  • Wie definierst du Freiheit?
  • Was bedeutet es, nicht frei zu sein?

Freiheit besteht für mich aus vier Teilen:

  • Die Freiheit des Geistes,
  • Die Reisefreiheit,
  • Finanzielle Freiheit und
  • Sexuelle Freiheit.

Gehen wir also jeden Teil im Einzelnen durch.

Freiheit des Geistes

Was bedeutet es, keine Gedankenfreiheit zu haben? Ein weit verbreitetes Sprichwort besagt, dass der Geist ein Gefängnis ist. Phillip Arnold macht darauf aufmerksam:

"Du wirst nie frei sein,

bis du dich aus dem Gefängnis deiner falschen Gedanken befreit hast."

Die Gedanken der meisten Menschen sind wie Gefängnisse, was das Gegenteil von Freiheit ist. Das größte Gefängnis der Welt ist nicht Alcatraz; es ist in eurem Kopf, in unserem Kopf und in meinem auch. Ich war auch dort. Früher hielt mich mein Verstand gefangen. Überall sah ich Grenzen. Besonders als ich verheiratet war, hielt mich vieles davon ab, das zu tun, was ich tun wollte. Ich übernahm zu viele Verantwortungen und trug zu viel Gewicht. Wie das Sprichwort sagt, lag das Gewicht der Welt auf meinen Schultern.

Verantwortlich zu sein ist das Gegenteil von frei sein

Verantwortung und Freiheit sind zwei Seiten derselben Medaille. Je weniger Verantwortung du tragen, desto mehr Freiheiten hast du. Je mehr du verantwortlich bist, umso weniger Freiheit hast du. Aus meiner Erfahrung übernehmen die meisten Menschen zu viel Verantwortung und haben zu wenig Freiheit in ihrem Leben. Sie hängen zu sehr von der Meinung anderer ab und folgen den Plänen anderer, was zu Mangeldenken führt, und Sie übernehmen zu viel Verantwortung. Diese Personen leiden häufig unter Rückenschmerzen. Rückenschmerzen sind das typische körperliche Symptom dafür, dass man zu viel Verantwortung übernommen hat.

Seinen Geist wieder in ein Gleichgewicht zwischen Freiheit und Verantwortung zu bringen, ist eine gute Möglichkeit, seine Freiheit zu leben. Es macht dich krank, zu viel Verantwortung zu übernehmen. All die Regeln, Vorschriften und Grenzen, die du in der

Welt siehst, werden dir das Gefühl geben, gefangen zu sein. Und der Mangel an Freiheit wird dir immer ein schlechtes Gefühl geben. Menschen belügen sich oft selbst und sagen Dinge wie: „Ich liebe die Freiheit, die ich habe“, aber wenn man sich ansieht, was sie mit ihrem Leben machen, sieht man, dass sie zu viel Verantwortung haben und zu wenig Freiheit leben.

Wenn du also Rückenschmerzen hast, weißt du jetzt, dass es daran liegen könnte, dass du aus dem Gleichgewicht geraten bist und zu viel Verantwortung trägst. Du wirst überrascht sein, wie es funktioniert. Es wird deine Denkweise über Freiheit ändern, du wirst einige deiner Regeln, Vorschriften und Verantwortlichkeiten loslassen.

Am Ende dieses Kapitels zeige ich dir eine Affirmation von Tony Robbins.

Die Freiheit zu reisen

Früher wollte ich alle Länder der Welt sehen, um die Freiheit des Reisens zu genießen. Ich habe ungefähr 100 verschiedene Länder bereist, von denen mir einige gefallen haben und andere nicht. Ich habe es endlich nach Bali geschafft, meinem wahren Zuhause und dem Paradies. Also habe ich jetzt nicht das Gefühl, dass ich so viel reisen muss. Ich suche nicht mehr nach meiner wahren Heimat, aber ich liebe es immer noch, neue Länder und Orte zu besuchen.

Jetzt habe ich einen anderen Traum, ein anderes Ziel und einen anderen Ort, an den ich gehen möchte: Ich möchte zum Mars! Nicht nur das, auf dem Weg dorthin möchte ich Sex in der Schwerelosigkeit haben und zwei Kinder haben. Die ersten Zwillinge, die auf dem Mars geboren wurden. Das ist mein neues Ziel und meine neue Bestimmung in Sachen Reisefreiheit. Also warum nicht? Ich habe mein ursprüngliches Ziel erreicht und mein Paradies in Bali gefunden, also warum nicht Zwillinge im All zeugen, die auf dem Mars geboren werden?

Überlege dir jetzt einen Ort, den du gerne besuchen würdest. Was ist das und wo ist es? Mach das zu deinem Schicksal!

Finanzielle Freiheit

  • Wie fühlt es sich an, finanziell frei zu sein?
  • Was bedeutet es für dich, reich zu sein?
  • Wie definierst du Fülle?

Du bist finanziell frei, wenn dein Vermögen durch Zinsen und Dividenden schneller wächst, als du für dein Traumleben ausgeben müssen. Im nächsten Kapitel erzähle ich mehr über finanzielle Freiheit, finanzielle Sicherheit und finanzielle Sicherheit.

Das Erreichen zumindest eines grundlegenden Niveaus an finanzieller Sicherheit ist die Grundlage, um mit dem Wachstum zu beginnen, denn niemand wurde jemals erleuchtet, der nicht wusste, wie er seine nächste Mahlzeit bezahlen sollte. Du könntest sagen: "Nun, ich kenne ein paar weise Leute, und sie machen sich nicht allzu viele Sorgen um Geld." Sehen Sie, diese Leute können aus allem Reichtum, Fülle und Geld machen. Das gibt ihnen die Sicherheit und das Vertrauen, dass sie sich nicht mehr allzu viele Sorgen um Geld machen müssen.

Wenn Geld ein zu großes Problem in deinem Leben ist, wirst du immer noch in Mangeldenken enden. Aber wenn du aus jeder Situation Überfluss, Reichtum und Geld erschaffen kannst, ist das eine sehr gute Grundlage für dein Wachstum!

Sexuelle Freiheit

Ich denke, dass die Idee der Monogamie gegen die menschliche Natur verstößt. Es ist gegen die Natur, weil es keine monogamen Tiere gibt. Um ehrlich zu sein, sind nur sehr wenige Menschen monogam, obwohl die Religion es uns lehrt. Nun, zumindest die meisten Religionen.

Ich bin in Deutschland als Christ aufgewachsen. Menschen, die noch nie etwas Sexuelles getan haben, werden als „unschuldig“ bezeichnet. Auf Deutsch bedeutet "unschuldig" "nicht schuldig!" Wir sind also der Ansicht, dass Menschen, die noch nie Sex hatten, nicht schuldig sind. Das bedeutet, dass du schuldig bist, sobald du deine erste sexuelle Begegnung hast.

Die Bibel sagt das nicht direkt, aber sie sagt, dass, wenn eine Person ihre Jungfräulichkeit verliert, sie ihre Unschuld verliert und man sich durch den ersten Geschlechtsverkehrs schuldig macht. Das lässt Sex als etwas Schmutziges und Schlechtes erscheinen. Das ist völliger Unsinn.

Sexuelle Krankheiten kommen nicht vom Sex. Du bist dafür empfänglich, je nachdem, wie du unterbewusst darüber denkst. Sich deswegen schuldig und schmutzig zu fühlen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du Geschlechtskrankheiten oder Krebs in deinen Genitalien bekommen wirst, weil du dich davor fürchtest.

Es gab gute Gründe, Monogamie zu fördern und zu sagen, dass Polygamie und Herumhuren ist schlecht. Als zum Beispiel Sexualkrankheiten wie Tripper, Syphilis oder Aids Tausende oder sogar Millionen von Menschen töteten, machte es Sinn so etwas zu propagieren. Aber du bekommen diese Krankheiten nur, wenn du eine negative Einstellung zum Sex habst. Und die Symptome zeigen deutlich, was du unterbewusst dabei denkst.

Sobald du erkennst, dass Sex ein guter und sauberer Weg ist, um endlose Energie zu bekommen, bist du nicht mehr anfällig für sexuelle Krankheiten. Selbst wenn du Sex mit verschiedenen Liebhabern hast. Aber solange du denkst, dass Sex schmutzig ist, wirst du irgendein Symptom haben oder anfällig für Krankheiten sein. Genieße Sex als eine gute, saubere Art, Energie zu bekommen. Genieße Sex, ohne dich schuldig zu fühlen!

Freiheit sollte einer deiner Grundwerte sein. Freiheit ist wichtiger als Verantwortung! Vor allem, wenn du zu viel Wert auf Verantwortung legst. Rückenschmerzen sind ein klares Zeichen dafür, dass du aus dem Gleichgewicht geraten bist, weil du zu viel Verantwortung übernommen hast. Verwende also die Affirmation, schreie es mit Tony Robbins heraus und genieße Freiheit. Du musst dir keine Gedanken darüber machen, was andere über dein Leben denken. Du wirst an dein Ziel kommen, wo du frei leben kannst. Schaffe Fülle aus jeder Situation. Du musst dir also keine Sorgen mehr machen, nicht genug Geld zu haben, und du musst nicht in einem Zustand des Mangeldenkens leben. Habe Spaß mit gutem Sex und nutze ihn als endlosen Vorrat an guter, sauberer Energie.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Mach die “Freiheits-Affirmation” auf der Webseite https://i-love-bali.com/

Lass uns dieses Kapitel mit einer schönen Übung beenden. Es ist eine Übung, die von Tony Robbins entwickelt wurde. Er verwendet diese Affirmation bei seinen "Date with Destiny" -Seminaren. Es ist ein Zauber für die Freiheit! Es gibt ein Video auf meinem YouTube-Kanal, und ich ermutige Sie, es sich anzusehen und mit Tony lauthals heraus zu schreien.

Was ist finanzielle Freiheit?

In diesem Kapitel lernst du die Konzepte finanzieller Schutz, finanzielle Sicherheit, finanzielle Freiheit und absolute finanzielle Freiheit kennen. Beginnen wir mit der finanziellen Absicherung.

Die Idee hinter dem finanziellen Schutz ist, dass du genug Geld für sechs Monate hast, versteckt irgendwo unter deinem Kopfkissen, auf deinem Bankkonto, in einem Safe oder noch besser, mit einem Mentor, der das Geld von dir fernhält. Dieses Geld sollte sechs Monate ausreichen, damit du ein sehr einfaches, sparsames Leben führen kannst. Wie viel Geld benötigst du für die finanzielle Absicherung?

Stell dir nun vor, dass du nur für deine sehr, sehr grundlegenden Bedürfnisse bezahlen kannst. Angenommen, deine Grundbedürfnisse sind mit 1.000 € pro Monat gedeckt. Das reicht wahrscheinlich für ein Paar, das ein sehr sparsames und einfaches Leben führt, in dem alle Grundbedürfnisse abgedeckt sind.

Finanzieller Schutz

Es bedeutet, dass du genug Geld hast, das für deine Grundbedürfnisse wenigstens drei, besser jedoch sechs Monate lang reicht. Entweder auf einem Bankkonto, unter dem Kopfkissen. Aber es ist am besten, wenn es dein Mentor es für dich aufbewahrt. Ich habe es selber schmerzhaft erfahren, wir müssen lernen, einen bestimmten Anteil unseres Geldes anzulegen, zu investieren oder bei einem Mentor Geld zu parken: " … als es in einem Bankkonto zu halten."

Ein Beispiel für finanziellen Schutz ist, wenn du dein gesamtes Einkommen verlierst, was ein sehr unwahrscheinliches Szenario ist, aber es ist möglich. Du verlierst deinen Job, deine Frau verliert ihren Job oder dein Ehepartner verliert seinen Job. Dann hast du kein Einkommen. Aber angenommen, du hast das Geld für die finanzielle Absicherung auf der Seite. In diesem Fall hast du nun drei bis sechs Monate Zeit, um dich zu erholen und einen anderen Job zu finden, dein eigenes Unternehmen zu gründen oder auf andere Weise Geld zu verdienen.

Okay? Es ist einfach herauszufinden, wie viel Geld benötigt wird. Verstehst du das Konzept? Ich sagte bereits: "Gib es deinem Mentor", weil du es keinem Freund geben willst, gibst es jemandem, vor dem du mehr respek hast. Du gibst es jemandem, der bereit ist und  keine Angst hat, dich zu bestrafen oder nein zu sagen. Du beauftragst diesen Mentor, dir dieses Geld nicht zurückzugeben, es sei denn, es handelt sich um einen sehr, sehr ernsten und dringenden Notfall. Dieser Mentor stellt sicher, dass du dieses Geld niemals anfasst.

Wir legen dieses Geld nicht auf ein Bankkonto, um Zinsen zu verdienen. Wir sind nicht daran interessiert, damit Geld zu verdienen. Es ist nur zum Schutz, und wir möchten es an einem felsenfesten Ort haben, an dem wir theoretisch jeden Tag darauf zugreifen können. Aber wir wollen es auch vor uns selbst schützen. Deshalb sage ich immer wieder: "Gib es deinem Mentor und der verwahrt das Geld sicher für dich" und er gibt es dir nur im allerschlimmsten Notfall.

Jetzt verstehst du das Konzept der finanziellen Absicherung. Tust du? Exzellent! Kommen wir also zum nächsten Level.

Finanzielle Sicherheit

Finanzielle Sicherheit ist, wenn du Geld investiert hast, das dir Dividenden oder Zinsen zahlt, die deine Grundbedürfnisse decken. Betrachte noch einmal das Beispiel von 1.000 € pro Monat. Jetzt müssen wir ausrechnen, wie viel wir investieren müssen, um damit 1.000 € im Monat zu verdienen, damit die grundlegenden Lebenshaltungskosten gedeckt sind.

Die finanzielle Sicherheit wird mit dem 25-fachen des Geldbetrags berechnet, den du bereits für deine finanzielle Absicherung bereitgestellt hast. Wir haben 6.000 € unter dem Kopfkissen oder von deinem Mentor gehalten, und wir müssen 25 mal 6.000 € rechnen, was sich als 150.000 € herausstellt. Hast du es verstanden? Okay!

Woher sollen diese 150.000 € kommen? Sobald du 6.000 € angespart haben, kannst du den gleichen Betrag weiter ansparen oder aufstocken und anlegen. Diese Anlage könnte beispielsweise ein ETF wie der MSCI World ETF sein.

Der MSCI-Weltindex wächst in der Regel um etwa acht Prozent pro Jahr. Wenn du acht Prozent von 150.000 € berechnen, was 12.000 € als langfristiges durchschnittliches jährliches Wachstum entspricht, dann nimmst du das jährliche Wachstum von 12.000 € und dividieren es durch 12 Monate, und du hast die 1.000 €, die für einen Monat benötigst.

Das Schöne ist, dass, wenn du nur den Gewinn herausnimmst, bleibt der Basiswert des ETFs und dein Vermögen gleich. Mit anderen Worten, die Investition bleibt konstant. Du entnimmst nur Zinsen und Dividenden. Du berührst die Basis nicht; das kann dich für immer ernähren!

Aber die Idee hier ist, dass du auch keine Dividenden entnimmst. Denn dann werden die 1.000 € pro Monat in zusätzliche Einsparungen, zusätzliches Wachstum und Aufzinsung investiert. Das ist eine andere entzückende Sache. Wenn du es nicht berührst, wächst es von selbst. Außerdem fügst du immer wieder ein paar Ersparnisse hinzu und baust dein Vermögen im Laufe der Zeit auf.

Wie lange dauert das? 150.000 € erscheinen zunächst viel. Aber durch die Aufzinsung wirst du diesen Punkt viel schneller erreichen, als du jetzt erwartest. Das wird dich überraschen! Freust du dich auf diese Überraschung? Zöger nicht, mache es. Du kannst nur einen Fehler machen: Du bringt es nicht auf den Weg. Spare noch heute für deinen finanziellen Schutz. Wenn du diesen Meilenstein erreicht hast, solltest du mit dem Investieren und Sparen für finanzielle Sicherheit beginnen.

Jeder Mensch auf der Erde sollte diesen Punkt im Laufe seines Lebens erreichen. Je früher im Leben, desto besser, denn es ist so befreiend zu wissen, dass finanziell nichts mehr schief gehen kann. An Geld zu denken ist für die meisten Menschen eine Belastung. Aber das wird diese Last wegnehmen, weil Geld verwaltet wird. Du bringst es in ein System ein, und das System arbeitet für dich! Jetzt arbeitet das Geld für dich, und du kannst aufhören, für Geld zu arbeiten! Das ist ein sehr, sehr befreiendes Gefühl. Ich glaube, dass niemand jemals erleuchtet wurde, bevor er diesen Punkt überwunden hat. Kommen wir zum nächsten Schritt.

Finanzielle Freiheit

Ein luxuriöses Traumleben ist das, was finanzielle Freiheit bietet: alles. Nehmen wir an, ein luxuriöser Lebensstil würde dich etwa 6.000 Euro im Monat kosten. Das entspricht dem Sechsfachen deiner finanziellen Sicherheit. Man könnte denken: Dafür brauche ich etwa das Sechsfache an Geld der Finanziellen Sicherheit. Zur finanziellen Absicherung hast du dein Geld sehr konservativ angelegt. Du hast dein Geld zum Beispiel in einen MSCI World ETF investiert, der sehr stetig und ruhig wächst.

Ich empfehle dir, es so zu machen, weil es deine Nerven nicht zu sehr belastet. Der MSCI World wächst stetig, wenn auch mit der Volatilität der internationalen Wirtschaft. Aber jetzt können wir mit etwas mehr Volatilität investieren, das weiter auf und ab schwingt. Das bedeutet eine höhere Volatilität. Zum Beispiel: Wenn du jetzt in die NASDAQ, den amerikanischen Tech-Index oder den deutschen TecDAX investierst, verdienst du etwa 50 % mehr pro Jahr. Du kannst im langfristigen Durchschnitt mit einer Rendite von etwa 12 % pro Jahr rechnen. Aufgrund der höheren Rendite ist es nicht das Sechsfache. Es ist nur viermal mehr.

Bisher haben wir 150.000 € in unsere finanzielle Sicherheit investiert. Und jetzt ist es das Vierfache. Wir brauchen also 600.000 € für die finanzielle Freiheit, die uns bei einer erwarteten Wachstumsrate von 12 % 6.000 € pro Monat auszahlt. Glauben du, dass du damit auskommen und ein relativ luxuriöses und angenehmes Leben führen kannst?

Wenn ja, starte den Prozess jetzt!

Und jetzt noch einmal: Wenn wir dieses Geld nicht anfassen, wird das Wachstum, das wir aus dem Wertwachstum, den Zinsen und dem Dividendenwachstum haben, in die Aufzinsung gesteckt. Und das Wunder der Zinseszins wird dir dienen. Du wirst den Punkt der finanziellen Freiheit viel früher erreichen, als du es jetzt erwartest! Und du kannst immer noch etwas Geld sparen und etwas mehr hineinstecken, damit es noch schneller wächst!

Absolute finanzielle Freiheit

Das Konzept der absoluten finanziellen Freiheit ist einfach: Es zahlt für alles, wovon du träumen kannst. Und es noch mehr, in Dividenden, Einnahmen und Zinsen ...

Nehmen wir an, du hast monatlich rund 100.000 € zum Leben. Du kannst dann jeden Tag etwa 3.333 € ausgeben, ohne den Kapitalstock zu berühren! Kannst du dir das vorstellen? Wow, ich glaube, das kannst du nicht!

Nun, du kannst wahrscheinlich an einem Tag 3.333 € ausgeben, am nächsten und am übernächsten wieder. Aber dann wird es langweilig. Danach blickst du zurück und möchtest wieder ein sparsames Leben führen. Du wirst es schwer haben, jeden Tag so viel Geld auszugeben. Aber das ist der Punkt, an dem du die absolute finanzielle Freiheit erreicht hast, die für alles bezahlt, wovon du träumst. Okay, jetzt lass uns rechnen, wie wir das erreichen:

Wir haben bisher 600.000 € in unseren Financial Freedom Fund investiert. Jetzt multiplizieren wir es einfach mit zehn. Du musst also 6.000.000 € investieren. Und damit können wir noch volatilere Investitionen machen. Beispielsweise richten wir unsere Investitionen auf bestimmte Aktien oder bestimmte Märkte aus. Im Moment wird viel über künstliche Intelligenz gesprochen. Ich glaube, künstliche Intelligenz ist ein Markt, der weiter wachsen wird. Ich suche also nach einem ETF, der Unternehmen vertritt, die aktiv künstliche Intelligenz entwickeln. Ich investiere darin und erwarte eine Wachstumsrate von etwa 20 % pro Jahr, einschließlich Dividenden und Zinsen. Aber Achtung, ich erwarte auch, dass es eine Blase wie die .com-Blase wird. Sobald es also 20 % pro Jahr drastisch übersteigt, ist es Zeit auszusteigen.

Im Moment wird viel über künstliche Intelligenz gesprochen. Ich glaube, künstliche Intelligenz ist eine Blase, weil, sie gar nicht intelligent ist...., Im Moment wird viel über künstliche Intelligenz gesprochen. Ich glaube, künstliche Intelligenz ist ein Markt, der weiter wachsen wird. Ich suche also nach einem ETF, der Unternehmen vertritt, die aktiv künstliche Intelligenz entwickeln. Ich investiere darin und erwarte eine Wachstumsrate von etwa 20 % pro Jahr, einschließlich Dividenden und Zinsen. Aber Achtung, ich erwarte auch, dass es eine Blase wie die .com-Blase wird. Sobald es also 20 % pro Jahr drastisch übersteigt, ist es Zeit auszusteigen. Ich investiere darin und erwarte eine Wachstumsrate von etwa 20 % pro Jahr, einschließlich Dividenden und Zinsen. Aber Achtung, ich erwarte auch, dass es eine Blase wie die .com-Blase wird. Sobald es also 20 % pro Jahr drastisch übersteigt, daher bin ich bereits ausgesteigen.

Wenn ich 6.000.000 € investiert habe und die Zinsen bei 20 % liegen, komme ich am Ende auf 120.000 € im Monat. Ich kann mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, dass ich das ausgeben könnte. Jetzt arbeitet also das Geld für dich, und du kommst nicht darum herum, noch reicher zu werden. Es ist ein sehr einfaches Konzept. Bis zur Umsetzung wird jedoch einige Zeit vergehen. Aber wäre eine 10- oder sogar 20-jährige

Arbeit daran nicht eine gut durchdachte Investition für die erzielbaren Ergebnisse?

Warum es dennoch nicht klappt

Noch einmal, der einzige Fehler, den du machen kannst, besteht darin, den Prozess nicht in Gang zu bringen. Beginne mit dem Sparen! Selbst wenn du nur 100 € im Monat einzahlst, dann sind das 60 Monate und dann hast du deine finanzielle Absicherung zusammen. Und dann, ab dem 7. Jahr, beginnt es für dich zu arbeiten, denn jetzt kannst du anfangen zu investieren. Wenn du investierst, verzinst du dein Geld und es arbeitet für dich.

Wie kommst du durch die erste Phase dieses Prozesses und wie kannst du ihn fortsetzen? Etwas in Gang zu bringen erfordert etwas Disziplin. Und Disziplin ist ein wunderbarer Weg, um etwas in Gang zu bringen. Aber Disziplin währt leider nicht lange! Stattdessen brauchst du Schmerz und Vergnügen. Und deshalb bitte ich dich, das Geld unter das Kopfkissen deines Mentors zu legen und nicht unter deins! Er wird dafür sorgen, dass du Schmerzen verspürst, wenn du nicht weiter sparst!

Aber woher kommt jetzt das Vergnügen? Der Spaß beginnt, wenn du dein Vermögen, also die Summe deiner Vermögenswerte, jeden Monat berechnst. Du kannst dies tun, indem du eine Tabelle verwendest oder es in ein Buch schreibst. Dabei hast du Spaß und Erfolgserlebnisse, wenn du sehen kannst, wie dein Vermögen wächst. Diese Tabelle oder dieses kleine Büchlein zeigt deinen Fortschritt. Du wirst sehr stolz darauf sein und Spaß damit haben. Anstatt zu versuchen, alles durch Disziplin zu erreichen, lass es einfach durch Schmerz und Vergnügen geschehen. Man kann das auch Angst und Gier nennen. Dein Mentor kann dir dabei helfen. Angst ist kein angenehmes Gefühl ist, aber ein sehr effektiver Motivator.

Aber deine Tabelle oder dein Buch, mit dem du nachverfolgen kannst, wie viel Geld du hast, kümmert sich um deine Gier. Gier ist auch ein weiterer guter Motivator. Ich nenne das ganze aber lieber Schmerz und Vergnügen. Denn das ist einfacher zu merken.

Dieser Prozess kann dennoch unterwegs stoppen. Und der Grund dafür könnte sein:

Sich schuldig fühlen, reich zu sein

Viele Menschen fühlen sich schuldig, wenn sie zu viel Geld haben. du fühlen sich schuldig, weil andere Menschen nicht so viel Geld haben. Und sie glauben, dass dies ein Ungleichgewicht ist und dass es nicht fair ist. Wenn du feststellen, dass dein Vermögen während dieses Prozesses nicht mehr wächst, gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu umgehen. Du drückst einfach deine Dankbarkeit für dein Wachstum aus, indem du ein wenig Geld spendest.

Du kannst mit, sagen wir, 1 % deines Einkommens beginnen und es an andere Menschen verschenken. Wenn du andere Menschen glücklich machst, macht es dich auch glücklich. Es ist, als ob Du Dir Glück kaufst und ein Zeichen für das Universum:

Ich lebe im Überfluss!

Und das Universum wird dich reichlich dafür belohnen! Lasst es uns anpacken und auch etwas spenden.

Das Beste ist, sofort damit anzufangen. Spende am Anfang einen kleinen Betrag, damit es dir nicht wehtut. Aber das wird eine Gewohnheit aufbauen. Automatisiere es! Richte dazu in dein Bankkonto einen Dauerauftrag ein. Jeden Monat wird 1% des eingehenden Geldes gespendet. Und sagen wir mal, 10 % davon werden gespart. Und dann verdienst du vielleicht mit der Zeit etwas mehr oder lernst, sparsamer zu leben, dann kannst du den Sparbetrag und Spenden erhöhen. Und du wirst überrascht sein, wie schnell das funktioniert! Bist du bereit für diese Überraschung? Tue es! Der einzige Fehler, den du machen kannst, ist, nicht anzufangen! Richte dieses System jetzt ein und handel!

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Kaufe Glück, indem du Geld spenden
  • Geben es jemandem, der es braucht
  • Erlebe das Glück, um zu sehen, wie es diese Person glücklich macht
  • Spüre und genieße die Dankbarkeit für deine Fähigkeit zu geben

Zusätzliche 16.164 € netto pro Jahr

Expat auf Bali, Indonesien

In diesem Kapitel zeige ich dir, wie du die Lebenshaltungskosten um 16.000 € pro Jahr senkst. Schauen wir uns also die Details an, wo wir den Großteil unseres Geldes ausgeben.

Eine große Sache war für mich immer meine Krankenversicherung. Und natürlich ist ein noch größeres Thema die Wohnung, das Mieten einer Wohnung und das Bezahlen der Miete dafür. Eine andere Sache ist das Fahrzeug. Du hast wahrscheinlich ein Auto in deinem Heimatland. Hinzu kommen die Kosten für Essen, Trinken sowie Internet- und Telefonanschluss.

Lass uns einfach die fünf Dinge durchgehen, die normalerweise, abgesehen von den Steuern, aber das ist ein anderes Kapitel, die höchsten Lebenshaltungskosten für dich verursachen, zumindest war das für mich der bedeutendste Brocken. Vergleichen wir, wie viel ich bezahlt habe, solange ich in Deutschland gelebt habe, mit dem, was ich jetzt bezahle, wo ich hier auf Bali lebe.

Krankenversicherung

Wir beginnen mit der Krankenversicherung. Ich war selbständig und war in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert. Sie haben mir monatlich fast 700 € in Rechnung gestellt. Aber wir rechnen mit 600 € pro Monat. Das habe ich gekündigt, nachdem ich Deutschland verlassen hatte, und als ich anfing, dauerhaft in Indonesien zu leben, habe ich eine private Auslandskrankenversicherung abgeschlossen. Das kostet mich für das ganze Jahr nur 600 €! Du kannst weiterhin in der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung bleiben, pausieren sie aber, solange du dich nicht in deinem Heimatland aufhältst. Das habe ich am Anfang gemacht.

Sie haben mir für diesen Service nur 50 € im Monat in Rechnung gestellt. Das heißt, es waren 600 € im Jahr, die ich während der Pause für die deutsche gesetzliche Krankenversicherung gezahlt habe. Plus die 600 € für den internationalen. Wenn ich ein gesundheitliches Problem habe, kann ich die internationale Krankenversicherung nutzen. Und wenn ich nach Deutschland zurückkomme, wird die deutsche gesetzliche Krankenversicherung kurzzeitig wieder aktiviert, solange ich zu Besuch in Deutschland bin.

Früher habe ich 3.600 € bezahlt. Jetzt habe ich zumindest am Anfang nur 1.200 € bezahlt. Inzwischen habe ich sogar die 50 € für die gesetzliche Krankenversicherung aufgegeben. Weil ich nicht mehr vorhabe, dorthin zu gehen. Und wenn ich mal muss, schließe ich einfach eine Kurzzeitversicherung bei einem privaten Anbieter ab, und das Problem ist gelöst.

Abgesehen davon, wenn du nach Deutschland zurückkehren und die deutsche gesetzliche Krankenversicherung wieder aktivieren willst, kannst du zum Arbeitsamt gehen und dort sagen: „Ich suche einen Job.“ Dann muss jede deutsche gesetzliche Krankenkasse versichern. Da kommt man ganz einfach wieder rein als Arbeitsloser. Es ist nur ein kleiner Verwaltungsaufwand, den man sich vielleicht mit 50 € im Monat ersparen kann.

Aber ich habe entschieden, dass es sich nicht mehr lohnt. Heute zahle ich nur noch 600 € für die Internationale Krankenversicherung, und keinen Cent mehr für die deutsche gesetzliche Krankenversicherung. Ich spare heute 3.000 € an meiner Krankenversicherung. Und selbst wenn ich diese 50 € monatlich noch zahlen würde, wären es immer noch 2.400€ im Jahr. Das ist eine ziemliche Ersparnis, nur mit einem einzigen Schritt!

Untervermietung der Wohnung

Aber kommen wir zu einem anderen Punkt: Und das ist die Wohnung. Was zahlst du für Miete und Nebenkosten für die Wohnung oder das Haus, in dem du wohnst?

Nehmen wir an, du zahlst insgesamt 700 € im Monat für eine gemietete Einzimmerwohnung in Deutschland. Nun, das wird nicht sehr exklusiv sein, zumindest wenn sie in einer Großstadt ist. Wenn es auf dem Land ist, wirst du dafür wahrscheinlich eine 3-Zimmer-Wohnung bekommen! Aber nehmen wir an, du zahlst 700 € für deine Wohnung inklusive Nebenkosten.

Nun, wenn du die Wohnung behalten willst, weil es sich für dich sicher anfühlt, dann könntest du das tun. Lass uns die Berechnung dafür anstellen: Du behältst und du vermietest sie auf Airbnb für 40 € pro Tag. Daraus ergibt sich eine monatliche Miete von ca. 1.200 €. du könntest sagen: „Wenn mich die Wohnung nur 700 € kostet und ich sie untervermiete, wie soll ich dafür 1.200 € im Monat bekommen? Das ist nicht realistisch!“

Die Preise auf Airbnb sind höher als das, was du normalerweise für eine Wohnung bezahlst, die du zur Langzeitmiete in der Zeitung findest.

Nehmen wir an, du kannst es nur für 10 von 12 Monaten pro Jahr untervermieten, weil deine Preise etwas höher sind, aber es lohnt sich. Dein Mieter muss sich nicht um die Nebenkosten kümmern, da diese bereits enthalten sind. Der Mieter muss sich nicht um die Möbel kümmern, da du deine Möbel dort lässt.

Und das Schöne daran ist, dass du vielleicht einen leeren Schrank hast und alles, was du in deinem Heimatland zurücklassen möchtest, einfach dost hineinlegen und abschließen kannst. Dann musst du keinen Lagerraum bezahlen. Wenn du deine Wohnung für 10 von 12 Monaten pro Jahr untervermieten kannst, kommst du am Ende auf Mieteinnahmen von etwa 12.000 €, und du musst nur noch abziehen, was du an Miete und Nebenkosten zahlen musst. Das waren 8.400 €. Am Ende verdienst du 3.600 €, indem du deine Wohnung untervermietest.

Jetzt schauen wir uns die Kosten für die Anmietung eines Raums in Indonesien an. Ich buche immer wieder Unterkünfte vor Ort, und sie kosten mich normalerweise 5.000.000 IDR im Monat. Das ist ein kleines möbliertes Zimmer, meist mit Gemeinschaftsküche und Zimmerservice. Du bekommst Handtücher zur Verfügung gestellt. Du bekommst deine Bettwäsche gewechselt. du bekommst das Zimmer gereinigt. Es ist also auf einem recht guten Serviceniveau.

Einige dieser Unterkünfte haben sogar einen Gemeinschaftspool. Darüber bin ich mehr als glücklich. du fragst dich vielleicht: „Wieviel Euro sind 5.000.000 IDR?“ 5 Millionen klingt nach viel. Das sind nur 300€, was ich hier im Schnitt pro Monat dafür bezahle. Das kostet mich also 3.600 € pro Jahr. Genau das Geld, das du mit der Untervermietung verdienst, wird deine Mietkosten hier in Bali bezahlen. Es ist also ein Nullsummenspiel! Als nächstes fragst du dich bestimmt: „Wie vermiete ich meine Wohnung in meinem Heimatland, während ich auf Bali bin?“ Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  1. Entweder du bittest einen Freund oder Nachbarn, der sich darum kümmert. Dann willst du ihm wahrscheinlich ein wenig dafür bezahlen.
  2. Vielleicht hast du ein Familienmitglied, das bereit ist, sich darum zu kümmern.
  3. Eine andere Möglichkeit ist, dass man eine professionelle Dienstleistung nutzt, indem man die Vermietung an einen Immobilienmakler übergibt und die Vermietung an einen professionellen Dienstleister delegiert. Und es ist im besten Interesse des Immobilienmaklers, es so teuer wie möglich zu vermieten.

Was kostet dich dieser Immobilienservice? Nichts! Weil Makler normalerweise dem Mieter eine Vermittlungsprovision in Rechnung stellen. Du übergibst es einfach mit voller Verantwortung und erlaubst ihm, den Vertrag in deinem Namen abzuschließen. Dann kümmert er sich um alles. So einfach, ohne zusätzliche Kosten, und du hast einen professionellen Service, der das beste Interesse daran hat, dass es so schnell wie möglich und zu einem möglichst hohen Preis vermietet wird. Denn Makler nehmen in der Regel zwei bis drei Monatsmieten als Provision. Je höher der Mietpreis ist, desto besser auch für ihn.

Entscheiden wir uns für eine noch bessere Option: Du gibst deine Wohnung in Deutschland ganz auf. Das ist auch dann möglich, wenn du in einer Region lebst, in die du vielleicht zurückkehren wirst, aber in der die Immobiliensituation entspannt ist. Wenn du nach einer Weile zurück kommst, findest du wahrscheinlich eine noch Schönere, und du kannst für noch bessere Preise verhandeln, als du derzeit zahlst.

Du sparst dann die vollen 8.400 € im Jahr und musst nur die 3.600 € abziehen. Du kannst angenehme Einsparungen von 4.800 € pro Jahr genießen, indem du einfach deinen Mietvertrag kündigen und nur noch Miete in Indonesien zahlen. Und die Erstattung der bei deinem Vermieter hinterlegten Kaution zahlst Du in Dein finanzielles Freiheit Konto ein. Damit bist du einen guten Schritt weiter auf diesem Weg!

Fahrzeug- und Transportkosten

Werfen wir einen Blick auf die Fahrzeugkosten und die Transportkosten. Wenn du in deinem Heimatland ein Auto hast, kommen du wahrscheinlich monatliche Kosten in Höhe von 300 €. Das ist der Wertverlust des Fahrzeugs, also die Abschreibung. Es beinhaltet die Versicherung dafür, die Steuer dafür und sein Treibstoff.

Vielleicht musst du auch für die Anmietung einer Garage bezahlen. Das alles summiert sich auf 300 € im Monat. Das heißt, es sind 3.600 € pro Jahr. In Indonesien ist die gebräuchlichste und bequemste Fortbewegungsart ein Roller. Du brauchst hier also kein Auto. Autofahren ist aufgrund der Verkehrsdichte insbesondere im Süden eine Qual. Wenn du einen Roller langfristig mietest, zahlst du ungefähr 3 € pro Tag, was ungefähr 90 € im Monat entspricht.

Einen guten gebrauchten Honda Vario Roller kann man ab 600 €, oder einen Neuen ab 1.200 € kaufen. Ich habe mir einen neuen Elektroroller für 800 € geleistet. Mit einem eigenen musst du dann noch 120 € für die Registrierung bezahlen. Und du hast zusätzlich noch die Wartung am Hals, aber der Werkstattservice ist hier erfreulich billig, zum Beispiel ein Ölwechsel kostet 4 €. Einen Roller zu kaufen ist ab 9 oder 12 Monaten die preiswertere Option.

Aufgrund der niedrigen Kraftstoffkosten, die die einzigen zusätzlichen Kosten sind, die du hier hast, zahlst du derzeit etwa 70 ¢ für einen Liter. Zu Hause sind es derzeit 2 € oder sogar mehr pro Liter. Sehen Sie, mit deinem Auto verbrauchst du wahrscheinlich Kraftstoff für 75 €, 50 € oder vielleicht 100 € im Monat.

Aber ich rechne jetzt mal, dass der Sprit schon in 300 € im Monat enthalten war, mit dem wir vorher kalkuliert haben. Aber hier summiert es sich auf nur 100 € im Monat. Zu Hause hast du 300 € für dein Auto bezahlt. Anstatt 300 € zahlst du jetzt nur 100 € für einen Roller. Deine monatliche Ersparnis beträgt 200 €, was einer Ersparnis von 2.400 € pro Jahr entspricht.

Je nach Wert deines Autos hast Du womöglich mit dessen Verkauf die Kohle für Deinen finanziellen Schutz mit einem einzigen Schritt erreicht. Das war nun ein weiterer großer Brocken. Aber es ist noch nicht das Ende der Rechnung.

Essen und Trinken

Kommen wir nun zu Speisen und Getränken. Na ja, in Deutschland bin ich früher einmal die Woche einkaufen gegangen und habe Lebensmittel beim Discounter gekauft. Ich habe 50 € bezahlt, was kein sehr großer Einkaufskorb ist. Und das musste ich manchmal sogar zweimal pro Woche machen. Aber nehmen wir an, du kaufst Lebensmittel und Getränke, eine Kiste Bier, eine Kiste Wasser, Gemüse, Obst und ein paar kleine Snacks, Fleisch und Fisch. Das summiert sich über vier Wochen im Monat auf 200 € im Monat, die ich im Supermarkt ausgegeben habe.

Hier komme ich aus, wenn ich dreimal die Woche Gemüse und Obst einkaufen gehe. Ich zahle jedes Mal ca. 100.000 IDR. Das heißt, ich bezahle für jeden Einkauf 6 €. Ich gehe hier öfter einkaufen als in Deutschland, weil ich es frisch haben möchte. Durch das milde und warme Klima verdirbt das Obst und Gemüse schneller. Dreimal einkaufen macht 20 € die Woche. In Deutschland habe ich 200 Euro im Monat für Nahrungsmittel ausgegeben. Hier sind es nur 80 €. Ich spare etwa 120 € pro Monat für Essen und Trinken.

Dann gehst du gelegentlich in ein Restaurant. Nehmen wir an, du gehst in Deutschland in ein Restaurant mit angemessener Qualität. Dort zahlst du jeweils 20 €. Hier kannst du dir einen Snack und ein Getränk für 100.000 IDR gönnen. Wenn du dich für Street Food entscheidest, ist es nur ein Bruchteil davon. Aber lass uns mit 100.000 IDR pro Mahlzeit rechnen, wenn du essen gehst. Das sind 6 €.

Nehmen wir an, wir gehen zehnmal im Monat in einem Restaurant essen. In Deutschland wären das 200 €: 10 mal 20 €. Und hier wären es 60 €, denn zehnmal 100.000 IDR sind ungefähr 60 €. Insgesamt geben wir also für den Lebensmitteleinkauf im Lebensmittelgeschäft, den Einkauf frischer Lebensmittel und das Essen im Restaurant nur 240 € statt 400 € im Monat aus. Die Ersparnis beträgt ca. 160 € monatlich. Das macht, mal 12, fast 2.000 € im Jahr, was man an Essen und Getränken spart.

Tja, alkoholische Getränke sind eine andere Geschichte: Wenn du Alkoholiker bist, wird es dir finanziell hier nicht gut gehen. Das Bier kostet ungefähr das gleiche wie in Deutschland. Und Wein ist in der Regel drei- bis fünfmal teurer. Und die lokalen Weine sind... Nun, es ist keine gute Qualität. Wenn du einen richtig leckeren importierten Wein haben willst, zahlst du das Fünffache des Preises, den du in Deutschland beim Discounter bezahlst!

Kosten für Kommunikation und Internetverbindung

Schauen wir uns nun die Kosten für Kommunikation, Internetverbindung und Telefon an. Wenn du in Deutschland einen günstigen Anbieter für deinen Mobilfunkvertrag und deinen Festnetzanschluss hast, zahlst du wahrscheinlich jeweils 25 € pro Monat. Das sind monatlich 50 €. Also 600 € im Jahr. Hier in Indonesien sind Internetanschlüsse mit kostenlosem Wi-Fi überall verfügbar! Wo immer du in ein Restaurant gehst und einen Kaffee trinkst, bezahlst du nichts dafür. Deshalb benötigst du keine Kabelverbindung. In Deiner Unterkunft, wenn du eine mit Zimmerservice mietest, ist die Internetverbindung im Preis inbegriffen.

Dafür zahle ich also nichts extra. Trotzdem möchte ich eine Handy-Internetverbindung haben. Nutze ich die besten und teuersten Anbieter, bezahle ich für das Paket 100.000 IDR, also 6 € im Monat. Darin enthalten sind in der Regel etwa 20 GB Datenvolumen, eine Telefon- und SMS-Flatrate. Ich muss mich also nicht darum kümmern. Ich komme in der Regel mit einem Datenvolumen von 8 bis 12 GB im Monat aus.

Kostenloses WLAN ist fast überall verfügbar. Du kannst das für deine Arbeit nutzen, und du musst dafür nicht einmal bezahlen. Statt 600 € habe ich hier nur 36 € Kosten pro Jahr. Meine Ersparnis an Internet- und Kommunikationskosten beträgt 564 € pro Jahr. Das ist viel Geld dafür!

Lass uns über die Verbindungsqualität sprechen. Wenn du in Deutschland einen Kabelanschluss hast, ist der Dienst in der Regel recht zuverlässig. Aber du hast wahrscheinlich eine 20-, 30- oder 50-MB-Verbindung. Hier ist eine 50 MB Verbindung Standard. Und es ist symmetrisch! In Deutschland hast du in der Regel eine Uploadrate von nur 1/8 der Downloadrate. Aber hier ist der Upload genauso schnell wie der Download, oft sogar schneller als die Downloadrate.

Mit der UMTS-Verbindung ist die Datenverbindung auf deinem Handy auch recht schnell, aber nicht so zuverlässig, wie du es vielleicht aus deinem Heimatland gewohnt sind. Aufgrund der großen Entfernungen hier in Indonesien gibt es Funkübertragungen, und wenn zwischendurch eine große Wolke oder ein heftiger Regenschauer kommt, dann hat die Verbindung viele Aussetzer. Diese sind viel häufiger als in deinem Heimatland. Jedenfalls ist das so während der Regenzeit. In der Trockenzeit ist es zuverlässiger.

Aber wenn du in ein Restaurant gehen und dort ein Aussetzer ist, hast du immer eine Ausweichmöglichkeit, indem du dein Mobiltelefon als Hotspot nutzt und weiter arbeiten kannst. Ich habe in meinem Handy zwei SIM-Karten von den beiden Anbietern mit der besten Netzabdeckung: XL und Telkomsel. So kann man zwischen den Providern wechseln, wenn einer davon keinen Empfang hat. Die beiden Datenpakete kosten zusammen ca. 10 € im Monat.

Berechnung der Einsparungen

Rechnen wir mal zusammen, wie das im besten Fall für dich ausfallen kann:

  • Bei der Krankenversicherung hatten wir Einsparungen von 2.400 € pro Jahr.
  • Wenn du deine Wohnung in deinem Heimatland aufgibst und hier nur für ein Appartement mit Zimmerservice bezahlst, kannst du 4.800 Euro im Jahr sparen.
  • Wenn du dein Auto verkaufst und einen Roller mietest, kannst du 2.400 € im Jahr sparen.
  • Bei Lebensmitteln sparst du rund 2.000 € pro Jahr.
  • Und schließlich kannst du bei den Kosten für Kommunikation, Internetverbindung und Telefongespräche 564 € pro Jahr sparen.

Das ergibt eine Einsparung von 16.164 € pro Jahr

Unglaublich, oder? Lass uns für dieses eingesparte Geld rechnen. Das ist zusätzliches Geld, das du netto zur Verfügung hast. Gespartes Geld wird nicht besteuert! Stell dir nun vor, du möchte diese 16.000 € durch zusätzliches Einkommen erzielen, sodass dein Nettoeinkommen 16.000 € mehr beträgt. Wie viel musst du vor Steuern verdienen, um 16.000 € netto zu erhalten? Nehmen wir an, du hast einen Steuersatz von 30 %. Um ein höheres Nettoeinkommen von 16.000 € pro Jahr zu erzielen, musst du 24.000 € mehr vor Steuern verdienen!

Als Beispiel: dein Einkommen vor Steuern beträgt jetzt 50.000 € minus 30 % Steuern beträgt 35.000 €, musst du 74.000 € brutto verdienen, minus 30 %, das ergibt 49.000 €! Und in den meisten Ländern ist die Steuersituation noch ungünstiger. Wenn du dein Einkommen von 50.000 € auf 74.000 € vor Steuern erhöht, erhöht sich auch dein Steuersatz!

Die meisten Länder haben keinen einheitlichen Steuersatz, sondern einen progressiven Steuersatz: Höhere Einkommen werden prozentual stärker besteuert als niedrigere Einkommen. Du wirst wahrscheinlich einen neuen Steuersatz von 35 % statt 30 % erleben. Dein zusätzliches Einkommen müsste also nicht nur 24.000 €, sondern wahrscheinlich 30.000 € mehr betragen, um die zusätzlichen 16.000 € nach der Besteuerung zu erhalten!

Noch einmal, gespartes Geld ist netto: Geld ohne Steuern! Was machst du mit diesem gesparten Geld? Ich würde empfehlen, es vollständig auf dein Financial Freedom-Konto zu legen! Siehst du, wenn du es komplett reinsteckst, erreichst du deinen finanziellen Schutz innerhalb von fünf Monaten! Damit hast du genug Geld auf der Bank, um 6 Monate ohne Einkommen leben zu können, und eine neue Einkommensquelle. Und wenn du weiter sparst, erreichst du deine finanzielle Sicherheit innerhalb von sieben Jahren.

Finanzielle Sicherheit bedeutet, wie ich bereits erklärt habe, dass du so viel Geld investiert hast, dass du von den Zinsen auf einer sehr einfachen Ebene leben kannst, und es dauert nur sieben Jahre, bis du dorthin gelangst. Das ist eine sehr, sehr angenehme Situation, denn du musst dich nie wieder um Geld kümmern oder dir um Geld sorgen machen!

Fang also an, Kosten zu senken. Gehe jeden dieser Schritte durch und zahle das gesamte Geld, das du sparst, auf dein Finanzielles Freiheits Konto ein.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Was sind deine 5 größten monatlichen Kosten?
  • Welche werden du diesen Monat eliminieren oder reduzieren?
  • Welche in den nächsten Monaten?
  • Planen deine Ersparnisse
  • Lebe deinen Plan
  • Investiere das gesparte Geld im Konto für deine finanzielle Freiheit

Wer ist Rich Dad?

Der Name Rich Dad stammt natürlich aus dem Buch „Poor Dad, Rich Dad“ von Robert Kiyosaki. Für Rich Dad gab es ein Vorbild, zumindest sagt man das! Dieses Vorbild ist Keith J. Cunningham, einem Geschäftsmann aus Texas. Er wurde 1950 geboren. In seinem Alter hat er schon ein bisschen Weisheit gesammelt.

Ich lernte ihn kennen, als er am Business Mastery Seminar von Tony Robbins unterrichtete, an dem ich teilnahm. Ich war ziemlich beeindruckt von den Vorträgen, die er hielt. Eigentlich ist er aus tiefster Seele Buchhalter. Aber er ist ein lustiger Buchhalter. Die meisten Buchhalter sind introvertiert und nicht sehr emotional. Er ist ein wenig emotional, und er ist eher extrovertiert und tritt recht gut auf der Bühne auf. Obwohl er nicht so extrovertiert ist wie Tony Robbins.

Es macht Spaß ihm zuzuhören, und er hat den Blick auf Bilanzen interessant gemacht. Denn wie er es ausdrückt: „Die Bilanz gibt dir Optik auf dein Geschäft. Damit weißt du, wo du finanziell steht." Er hat eine sehr schöne Art, das zu erklären, und einen brillanten Sinn für Humor. Es wird nie langweilig, selbst wenn du Zahlen betrachtest.

Mit den Erkenntnissen daraus erhältst du von deinem Steuerberater ein Steuerungsinstrument für dein Unternehmen und deine unternehmerischen Entscheidungen.Du lernst, wie du die Zahlen in den Bilanzen und dann in den Ergebnisrechnungen interpretieren kannst. Mit diesen Informationen kannst du klügere Entscheidungen über deine nächsten Schritte beim Wachstum und der Entwicklung des Unternehmens treffen.

Er hat auch ein Buch mit dem Titel “The Road Less Stupid” geschrieben. In diesem Buch empfiehlt er, jeden Tag etwas Zeit zum Nachdenken zu haben. Was er „Denkzeit“ nennt und wie er es beschreibt, tut er in einer meditativen Stimmung.

Denkzeit

Während er sich eine Stunde lang hinsetzt, denkt er über sein Geschäft nach, lässt seine Hand fließen und schreibt, während er auf seine innere Stimme lauscht. Das ist eine meditative Methode. Er beschreibt im Buch viele Fragen, die für Unternehmer und Geschäftsinhaber sehr wertvoll sind. Nehme dir jeden Tag eine oder eine Handvoll dieser Fragen vor und denke eine Stunde lang darüber nach.

Aber in diesem Buch hat mich folgende Frage am meisten verwundert. Die Frage lautet:

„Wie kann man das Geschäft eines Wettbewerbers ruinieren?“ Als ich das las, dachte ich zuerst, das ist seltsam und sehr destruktiv. Sein Standpunkt ist jedoch: „Wie könnte ich dem Geschäftsmodell meines Konkurrenten schaden?“ Jedoch betrachtet er sein eigenes Unternehmen aus der Perspektive seines Konkurrenten. Plötzlich dreht sich alles um. Jetzt siehst du die Schwachstellen deines eigenen Unternehmens.

Sehen Sie, die Antworten auf deine Fragen stehen dir meist schon auf der Stirn geschrieben. Das Verdammte ist, deine Augen schauen in die andere Richtung. Aber mit dieser Technik gehst du mental in die Position deines Konkurrenten. Aus der Perspektive eines Konkurrenten betrachtest du nun dein eigenes Unternehmen von außen und suchst Schwachstellen.

Das ist eine kluge Idee! Denn jetzt siehst du all die Dinge, die dir bereits auf die Stirn geschrieben sind. Dann kannst du natürlich in deinem eigenen Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass ein Wettbewerber es angreifen kann. Das ist nur ein Beispiel für die Fragen, die ich in diesem Buch gelesen habe. Dazu habe ich bereits einen Blogbeitrag geschrieben:

https://vitality4happiness.com/ruin-someones-life-business/

Das Merkwürdige ist, dass diese destruktive Frage „Wie kann man das Leben oder Geschäft eines anderen ruinieren?", wie ich es auf meinem Blog nenne, die meisten Besucher hat. Die Leute suchen nach solchen Fragen. Und so habe ich gelernt, dass dies gut für die Suchmaschinenoptimierung ist. Trotzdem bin ich nicht positiv gestimmt, weil meiner Meinung nach der Titel viel zu negativ ist.

Wie kaufe und verkaufe ich ein Unternehmen?

Später im Jahr 2015 besuchte ich das mit dem Titel: „Wie kaufe und verkaufe ich ein Unternehmen?“ von Keith J. Cunningham in Austin, Texas. Ich bin in die USA geflogen und habe daran teilgenommen. Dort habe ich gelernt, wie man den Wert eines Unternehmens bewertet. Man kann es auf dem Rand einer Briefmarke berechnen: Addiere die Gewinne der letzten drei Jahre, fertig!

Ich vom Ergebnis vor Steuern, nachdem alles bezahlt wurde, einschließlich des Gehalts des Geschäftsinhabers oder Unternehmers. Was auch immer als Gewinn der letzten drei Jahre in der Bilanz herausgekommen ist, man nimmt einfach die Summe der letzten 3 Jahre und teilt sie durch 3. So erhält man den durchschnittlichen Jahresgewinn der letzten drei Jahre.

Je nach Art des Unternehmens, des im Unternehmen gebundenen Kapitals, und dem Arbeitsanteil, den der Unternehmer selbst beiträgt, multiplizierst du den durchschnittlichen Jahresgewinn mit einem Faktor von zum Beispiel 3. Jetzt hast du eine sehr einfache Formel, um den ungefähren Wert deines Unternehmens abzuschätzen und welchen Verkaufspreis du dafür erzielen kannst.

Mit dem typischen Faktor 3 kann man sich die beiden Zwischenschritte, die Berechnung des durchschnittlichen Gewinns der letzten 3 Jahre, und die Multiplikation mit dem Faktor 3, sparen. Weil sich die beiden dreien raus kürzen lassen, so wie ich es oben vereinfacht habe.

Je mehr das Unternehmen dich zum Betrieb benötigt, desto geringer ist der Faktor natürlich. Bist Du als Selbständiger der einzige Mitarbeiter, der alles selbst und ständig tut, ist er 0! Je unabhängiger dein Unternehmen von dir ist, und je besser es ohne dich auskommt, desto wertvoller ist es. Dann kann auch ein Faktor von 4 oder 5 gerechtfertigt sein. Hohe Kapitalbindung, düstere Branchenaussichten und geringe Geschäftsentwicklung reduzieren den Faktor, niedrige Kapitalbindung, gute Branchenaussichten und gute Geschäftsentwicklung erhöhen ihn.

In dem Seminar habe ich viel gelernt. Aber es ging viel um Zahlen und Berechnungen. Es ging auch darum, wie man den Preis aushandelt und wie man ein Geschäft findet, das zum Verkauf steht. All das half mir sehr bei etwas, das ein Jahr später kommen sollte. Aber das ist eine andere Geschichte. Davon erzähle ich euch in einem der nächsten Kapitel.

Wenn ich sage, dass er Zahlen durchgegangen ist, weil er von Herzen Buchhalter ist, müssen wir uns auch die Frage stellen: „Was ist der Zweck eines Unternehmens?“ Für die meisten ist es, um Geld zu verdienen. Nun, das ist kein sehr guter Ansatz. Also, bevor du fortfahren und sich das nächste Kapitel ansehen, möchte ich, dass du deine Gedanken aufschreibst.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  1. "Was ist der Zweck eines Unternehmens?"
  2. „Was ist der Zweck meines Unternehmertums?“

Vision

In diesem Kapitel besprechen wir die Vision Ihres Unternehmens. Die Vision Ihres Unternehmens baut auf dem Zweck auf. Ich hatte dich gefragt:

Was ist der Zweck eines Unternehmens?

  • Hast du deine Hausaufgaben gemacht?
  • Habt du deine Ideen auf Papier festgehalten?

Falls nicht, mach das jetzt. Wir brauchen deine Ideen dazu, um weiter zu machen. Dann lass uns untersuchen und sie vergleichen, was die meisten Menschen glauben.

Die meisten Menschen sehen in der Führung eines Unternehmens eine Möglichkeit, Geld zu verdienen. In Deutschland besteht das primäre Ziel eines Unternehmens darin, Menschen einzustellen und zu bezahlen. Für manche Menschen besteht der Sinn ihres Geschäfts darin, ihr Ego zu stärken und es glücklich zu machen. Manche Leute führen ein Geschäft, um sicherzustellen, dass sie genug Geld haben, um alle ihre monatlichen Rechnungen wie Miete und Steuern zu bezahlen.

Manche sagen: „Der Zweck eines Unternehmens ist es, Dienstleistungen und Produkte anzubieten.“ Aber wenn du an all das denkst: Was ist, wenn du eine Dienstleistung anbietest, die niemand von dir kaufen wird? Oder du stellst ein Produkt her, und wenn jemand es nicht braucht, kauft er es dir nicht ab.

Woher kommt das Geld, wenn du Menschen als deine Mitarbeiter bezahlen willst? Deine Kunden! Das ist der Schlüssel zur einzig richtigen Antwort auf die Frage „Was ist der Zweck des Unternehmens?“ Kunden zu bedienen, ihnen Nutzen und Vorteile zu bieten.

Wie schafft man Kundennutzen?

Die Antwort lautet: Löse Probleme für deine Kunden. Es geht darum, die Probleme deiner Kunden zu lösen. Das sind meistens nicht die Probleme, von denen du glaubst, dass deine Kunden sie haben. Du dienst deinem Kunden am besten, indem du ein bestimmtes Problem löst. In diesem Fall wirst du zur ersten Wahl des Kunden, um diesen Service bei dir zu kaufen.

Mit der Bestellung hat der Kunde quasi gesagt: „Das ist für mich der geeignetste Dienstleister, um das Problem zu lösen, das ich gerade in meinem Leben, in meinem Geschäft, in meiner Freizeit, in meiner Familie oder für mich habe, oder was auch immer er für sein größtes Problem hält. Du erhältst den Auftrag, wenn du sein Anbieter Nummer eins bist, der sein spezifisches Problem am besten löst. Einen zweiten Platz gibt es im Verkauf nicht!

Aber all die Ideen, wie Geld verdienen, genug Geld haben, um Mitarbeiter zu bezahlen, deinem Ego zu dienen, oder weil du reicher werden willst, sind falsch. Der Zweck resultiert aus nur einer Sache: „Den Kunden den wertvollsten Nutzen zu bieten, um ihre brennendsten Probleme zu lösen.” Hast du es verstanden? Exzellent!

Liebst du dein Produkt?

Lass uns über den Zweck Ihres Unternehmens nachdenken: Du musst die Menschen analysieren, denen du helfen möchtest. Denn die sind es, die dein Unternehmen zum Vergnügen machen.Es ist nicht dein Produkt zu lieben! Denn wenn du dein Produkt mehr liebst als deine Kunden, hast du ein Problem: Du musst Kunden jagen, damit sie dein Produkt kaufen.

Aber wenn du für Kunden arbeitest, die du bewunderst und liebst, du gerne mit ihnen umgehst und daher ihre Bedürfnisse verstehst, dann kannst du ihre Probleme herausfinden und feststellen, welches gemeinsame Problem sie haben. Wenn du der Sache auf den Grund gehst, kannst du mit dem Service oder Produkt, das du ihnen anbietest, völlig flexibel sein.

Das ist eine viel lohnendere Situation. Kunden werden das Gefühl haben, dass du dich um sie kümmerst, dass du dich um ihre Probleme kümmerst und nicht, dass du dich nur um dein Produkt kümmerst, um Geld zu verdienen. Kein Kunde ist daran interessiert, dich reich zu machen! Nun, es gibt einige, die so sind wie meine Frau!

Wenn jemand daher kommt und arm aussieht und ein paar Avocados zu verkaufen hat, hat sie Mitleid mit ihm und kauft ein paar Avocados. Aber das ist eine sehr seltene Art von Menschen, und du kannst dich nicht darauf verlassen, genug solche Kunden zu bekommen. Glaube nicht, dass du die Leute täuschen kannst, indem du vorgibst, arm zu sein oder ihnen sagsts: „Meine Kinder brauchen neue Schuhe“, und dann kaufen deine Kunden etwas, das sie nicht brauchen.

Jetzt habe ich eine Übung für dich: Denke an deine besten Freunde. Mach eine Liste mit einigen Menschen, die du gut kennst und liebst. Stelle sicher, dass diese Liste keine allgemeinen Beschreibungen von deren Persönlichkeit enthält, sondern ganz spezifische Personen, die du gut kennst, mit Namen und Bild. Finde die 3 bis 5 Menschen, die du am meisten liebst, und finde dann heraus, welche gemeinsamen Probleme sie haben. Dann musst du sicher sein, dass das Produkt oder die Dienstleistung deines Unternehmens diesen Menschen hilft.

Denke im nächsten Schritt noch einmal über deine Vision für dein Unternehmen nach. deine Vision ist die ideale Lösung für deine Kunden. Diese Lösung kann viele Jahre entfernt sein. Sie kann weit entfernt am Horizont stehen. Die inspirierendste Vision ist eine, die du zu deinen Lebzeiten nicht erreichen kannst!

Für meine Business Rooms4Music habe ich mir eine Vision ausgedacht: „Im Jahr 2022 kommen die erfolgreichsten Bands Deutschlands aus Stuttgart“, dem Ort, an dem ich meine Proberäume betrieb. Sehen Sie, die meisten Bands wollen erfolgreich sein. Da ich hauptsächlich Musiker und Bands aus der Region Stuttgart betreue, hielt ich das für eine passende Vision.

Heute hätte ich mehr Mut und würde wahrscheinlich sagen: „Im Jahr 2032 kommen die heißesten Bands der Welt aus Deutschland!“ Dann habe ich mehr Zeit für eine umfassendere Vision und kann sie jetzt in die Mission und Strategie herunterbrechen. Wie erreicht man das? Eine Mission ist eine Ebene unter deiner Vision. Die Mission beantwortet immer die Frage, wie Du Deinen Kunden den besten Nutzen bringst.

Liebst du deine Kunden?

Denke über diese Frage nach: Was ist das Grundbedürfnis, das du mit deiner Vision und dem Zweck deines Unternehmens erfüllen möchtest? Nur zwei Wochen nachdem ich meine Vision entwickelt hatte: „Im Jahr 2022 kommen die erfolgreichsten Bands Deutschlands aus Stuttgart“, schaute ich in die Charts: Und in den Top 10 waren schon drei Bands aus Stuttgart! Was für ein Wunder, wie schnell das gehen kann!

Es gibt noch eine andere Geschichte, die ich dir hierzu erzählen muss. Es geht um meinen Mitarbeiter Qris, der als Freiwilliger für mich zu arbeiten begann. Er kam in mein Proberaumzentrum und suchte ein Recording Studio. Glücklicherweise hatte ich einen Raum frei, der seinen Bedürfnissen sehr gut entsprach. Er sagte: „Ich habe wenig Geld, aber wenn Sie mir das Zimmer kostenlos zur Verfügung stellen, würde ich mich freuen, für Sie zu arbeiten.“

Ich habe darüber nachgedacht. Wir hatten Equipment in den ausgestatteten Proberäumen, das gewartet und gereinigt werden musste. Die Ausrüstung muss überprüft werden. Bei Bands, die Räume stundenweise vermieten, müssen Schlüssel abgegeben werden. Wenn Bands vorbeikommen und einen Blick rein werfen wollen, muss jemand vor Ort sein, um ihnen die Räume zu zeigen. Qris könnte ihnen die Ausrüstung erklären und ihnen etwas Zeit für eine Testprobe geben. Schließlich könnte er einen Mietvertrag mit der Band abschließen oder einen Probetermin mit ihnen vereinbaren.

Letztendlich entschied ich mich, das Angebot von Qris anzunehmen. All diese Aufgaben habe ich ihm übergeben. Er war nicht mein erster Angestellter; Ich hatte bereits drei verbrannt, weil ich ihnen eine bedeutungslose Liste von Aufgaben zugeteilt hatte, die sie zu erledigen hatten. Am Anfang folgten sie fleißig der Aufgabenliste, aber nach einer Weile wurden sie alle faul. Ich habe es nicht verstanden. Dann habe ich ihnen gekündigt, weil ich sie nicht dazu bringen konnte, zuverlässig zu arbeiten.

Auch Qris geriet nach 2 Jahren in diese Situation, und ich war ziemlich unglücklich darüber, wie er seine Arbeit erledigte. Dann hatten wir eine heftige Diskussion, und ich

war bereit, ihn rauszuschmeißen! Er saß vor mir und war sehr, sehr verzweifelt. Er flehte mich an: „Bitte, bitte, Klaus, gib mir noch eine Chance.“ Ich antwortete: „Du musst mehr Verantwortung übernehmen.“

Ich glaube, er bat um eine zweite Chance, weil er bereits meine Vision verkörpert hatte. Er hat vielleicht nicht einmal darüber nachgedacht, aber das Gefühl, dass die Fortsetzung seiner Arbeit ihm helfen würde, ein erfolgreicher Musiker zu werden. Also habe ich gelernt, dass ich ihn nach Ergebnissen fragen sollte, anstatt von ihm zu erwarten, dass er an einer Aufgabenliste arbeitet, die für ihn keinen Sinn ergibt. Ich habe alles, was wir vereinbart haben, so umformuliert, dass ich nur noch die Ergebnisse überprüfen musste, und er ist dafür verantwortlich, wie es gemacht wird!

Wir sind außerdem auf eine andere Idee gekommen. Ich fragte ihn: „Bist du bereit, auch Unternehmer zu werden?“ Er sagte: „Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht“, also fragte ich: „Wie wäre es, wenn ich dir die volle Verantwortung für die ausgestatteten Proberäume gebe und du sie als dein eigenes Unternehmen führst?“ Er dachte eine Weile darüber nach und stimmte zu. Wir haben einen Vertrag abgeschlossen, dass er dieses Teilgeschäft einschließlich der bestehenden Mietverträge und der gesamten Ausrüstung übernimmt.

Er hat es innerhalb von zwei Jahre abbezahlt. Er kaufte ein laufendes Geschäft und brachte es zum Blühen! Er hat hervorragende Arbeit geleistet, indem er eine neue Webseite Ready2Jam eingerichtet hat. Und auf der Ready2Jam-Webseite waren seine Räume besser repräsentiert als meine Proberäume. Er brachte es zum Wachsen, und er machte es schöner.

Qris fügte einen Online-Zahlungsdienst hinzu. Musiker, die einen Proberaum buchen, zahlen direkt bei der Buchung online, sodass er keine Barzahlungen mehr verwalten muss. Er automatisierte die E-Mail-Antworten, um ihnen den Zugangscode für den Schlüsselsafe zuzusenden, und all diese Dinge.

Intelligenz explodiert mit Verantwortung

Qris hat einen brillanten Job gemacht, und ich war beeindruckt, wie die Intelligenz der Menschen explodiert, wenn man ihnen Verantwortung überträgt! Er überwand seine Frustration, und ich überwand auch meine.

Auch Qris's Kreativität nahm zu. Er stellte fest, dass wir jetzt mehr Anfragen von Leuten bekommen, die wie er elektronisch produzieren. Diese konnte ich aus der Ferne nicht wahrnehmen, denn ich hatte ein wenig den Bezug zu den Musikern verloren. Aber er sah, dass sich die Bedürfnisse unserer Kunden ändern. Jetzt benötigen sie lieber Aufnahme- und Produktionsstudios als Bandproberäume. Also entschieden wir uns, aufgrund seiner Wahrnehmung, das Image unserer Proberäume in Produktionsstudios zu ändern.

Ein Neudesign der Webseite mit Fokus auf elektronische Produzenten folgte. Dadurch haben wir viele elektronisch produzierende Musiker angezogen und wir konnten höherwertige Räume vermieten! Für die Rock'n'Roll-Bands haben wir nun für einen

25-Quadratmeter-Raum weiterhin 250 € pro Monat berechnet. Zum Beispiel waren fünf Leute in einer Band. Jedes Bandmitglied musste 50 € im Monat zahlen. Es gab immer einen in der Band, der sagte: „Ich kann mir die 50 € nicht leisten.“

Aber jetzt haben wir 20-Quadratmeter und 15-Quadratmeter-Räume vermietet, die für einen einzelnen Musiker reichen, und wir konnten 300 € im Monat berechnen. Sie haben sich nicht beschwert. Sie zahlten, ohne um den Preis zu feilschen. Und wir erkannten, dass unsere Kunden Tonstudios dringender brauchten als Proberäume.

Das war ein sehr erfreulicher Erfolg, geschaffen von einem Mitarbeiter, der von der Vision gepackt war: „2022 kommen die erfolgreichsten Musiker Deutschlands aus Stuttgart.“ Aktuell befinden wir uns im Jahr 2022, während ich dies schreibe. Schauen wir uns an, was Qris heutzutage macht: Er tritt mit einer Band namens SDP auf. Seine Band füllt die größten Stadien und Hallen Deutschlands!

Du findest ein Video von ihm auf meinem YouTube-Kanal: https://i-love-bali.com/

Schau es Dir an und bewundere, wie Qris ein erfolgreicher Musiker wurde.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Denke über die Vision deines Unternehmens nach.
  • Was ist der Zweck deines Unternehmens?
  • Wer sind die Menschen, die du am meisten liebst und denen du gerne dienen willst?
  • Was sind Ihre häufigsten und größten Probleme?
  • Wähle ein Produkt oder eine Dienstleistung, die deinen Wunsch zeigt, ihr Problem so effektiv wie möglich zu unterstützen, zu bedienen und zu lösen.

Okay? Tue es jetzt!


Jährlich 3.000 € einsparen

Eine einmalige Investition von 750 € tätigen

Lass mich dir zwei faszinierende Fragen stellen:

  1. Wie kannst du mit einer einmaligen Investition von 750 € jährlich 3.000 € sparen?
  2. Was ist zu tun, damit du dadurch im ersten Jahr 1.372 € und in den Folgejahren einen steuerfreien Nebenverdienst von 2.229 € erhältst?

Aber lass uns zuerst darüber nachdenken, warum wir es betrachten, bevor wir rechnen. Als Unternehmer solltest du dir alle Aufgaben ansehen, die du zu erledigen hast. Du hast viele Aufgaben in deinem Unternehmen. Da "Zeit Geld ist", gibt es viele Möglichkeiten, Zeit freizusetzen und mehr Einkommen zu generieren. Jetzt werde ich dir eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, wie du mit deinem Unternehmen mehr Geld verdienen kannst.

  1. Erstelle eine vollständige Liste von allen Aufgaben, die du in deinem Unternehmen hast. Schätze ab, wie viele Stunden du für jede Aufgabe verwendest.
  2. Entscheide, ob jede dieser Aufgaben erledigt werden muss
    • Bringt sie Geld ein?
    • Kommt sie den Kunden zugute?
    • Oder ist es nur etwas, was du tust, weil du es schon immer getan hast?
    • Vielleicht hast du an einigen dieser Dinge nicht einmal Spaß oder findest sie sinnlos!
  3. Welche dieser Aufgaben machst du gerne? Welche magst du am wenigsten?

Werte jede Aufgabe aus. Dieser Schritt ist wichtig, da du Energie verlierst, wenn du Dinge tust, die dir keinen Spaß machen. Deine Energie ist das Wertvollste, was du hast; Wenn du weiterhin etwas tust, das du nicht magst, wird das deine Energie dauerhaft verschwenden.

Das Ziel ist, nur noch die Aufgaben selbst zu machen, die du gerne machst. Denn das gibt dir mehr Energie. Alles andere, was dir keine Energie gibt, ist zu eliminieren.

  • Welche Aufgaben sind notwendig?
  • Welche Aufgaben sind unnötig?

Nachdem du diese Liste erstellt hast, ist es an der Zeit, sie sorgfältig auszuwerten. Gehen wir nun zurück zu den Aufgaben und schauen uns an, welche notwendig sind und welche nicht. Jede Aufgabe, die nicht notwendig ist, sollte verworfen werden. Aber die meisten Unternehmer denken nie darüber nach, weil sie in ihren Gewohnheiten feststecken. Diese Liste, die du gerade erstellt hast, wird dir helfen, zu eliminieren, was du zukünftig nicht mehr machst.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Zunächst solltest du alle nicht produktiven Aufgaben fallen lassen und entfernen. Wenn sie nicht produktiv sind, dann macht es keinen Sinn, Zeit damit zu verschwenden.

Zweitens musst du Zeit aufwenden, um alle notwendigen Aufgaben sorgfältig zu prüfen. Die Dinge, an die du denken musst, sind:

  • Wie viel Geld bringt die Aufgabe?
  • Wie viel Rendite erhältst du für deine Bemühungen?

Nur wenn eine Aufgabe produktiv ist, lohnt es sich, sich damit auseinanderzusetzen. Und das Nächste dass du durchdenken musst, ist:

  • Wie kann ich es automatisieren?
  • Was muss ich tun, um diese Aufgaben schlanker, effektiver und effizienter zu machen?

Optimiere nur notwendige und produktive Aufgaben.Du kannst es nicht effizienter machen, indem du nicht produktive Aufgaben optimierst, die nicht benötigt werden, deinen Kunden keinen Mehrwert bringen, keine Einnahmen generieren oder dein Unternehmen nicht voranbringen. Achte also nur auf notwendige und produktive Aufgaben! Alle anderen musst du eliminieren.

Die Automatisierung produktiver Aufgaben kann sie effektiver machen; es ist jedoch nicht immer möglich, sie vollständig zu automatisieren. Dann musst du die Aufgaben übergeben, die nicht automatisiert werden können. Übergeben bedeutet, dass du es delegierst mit der vollständigen Verantwortung für das Ergebnis.

Die Macht der Delegation

Delegiere alles, was nicht automatisiert werden kann, an einen Mitarbeiter, einen Dienstleister oder einen Lieferanten. Sie sollten für die Ergebnisse bezahlt werden, nicht stundenweise. Ich weiß, dass Mitarbeiter normalerweise stundenweise bezahlt werden, und wir werden diese Metrik sogar in unseren Berechnungen verwenden. Das Ziel ist es, Lieferanten für die von ihnen gelieferten Ergebnisse zu bezahlen, anstatt für die Zeit, die sie für die Aufgabe aufwenden.

Schauen wir uns jetzt die Mathematik und die Zahlen des Beispiels mit dem Reinigungsroboter an: Ich habe Reinigungsroboter verwendet, anstelle eines Reinigungsdienstes. Überraschenderweise wurden die Reinigungsroboter sogar zu einem der Dinge, die meine Proberäume einzigartig machten.

Es gab sogar eine Nachrichtensendung über sie! Als das Fernsehteam sie herumfahren und die Studios reinigen sahen, waren sie so erstaunt, dass sie einen Videoclip davon in ihren Fernsehbericht aufgenommen haben. In keinem anderen Proberaum kommen Roboter-Staubsauger zum Einsatz.

Darüber amüsierten sich die Leute. Sie erinnerten sich daran und sprachen immer wieder darüber, was mein Unternehmen half, sich von anderen abzuheben, und dass sich die Leute daran erinnerten.

Reinigungsroboter Rentabilitätsberechnung

Ich habe die drei Saugroboter für 750 € gekauft. Die Saugroboter würden die Anfangsinvestition von 750 € in drei Monaten amortisieren. Denn bei der Zimmerreinigung wurden über drei Monate 750 € gespart. Es spart 3.000 € pro Jahr bei einer einmaligen Investition von 750 €, die im ersten Jahr 1.372 € und in den Folgejahren steuerfreie 2.229 € zusätzlich einbringt. Beachte, dass Microsoft Excel den genauen Betrag berechnet. Es wird nicht genau dieser Betrag herauskommen. Aber anhand dieser Berechnung kannst du dir ein gutes Bild von der Größenordnung der Einsparungen erhalten.

Investition im ersten Jahr

Werfen wir einen Blick auf die Investition des ersten Jahres. Ich habe für alle drei Staubsauger 750 € bezahlt. Jeder kostet 250 €. Drei mal 250 € sind 750 €, und so viel haben wir für die Staubsauger bezahlt. Es können zusätzliche Versandkosten anfallen, aber die Investition liegt in diesem Bereich, um die Reiniger zu kaufen. Der nächste Schritt ist die Abschätzung der Einrichtungskosten, die ich berücksichtigen muss, um die zu berechnen.

Für den Anfang habe ich geschätzt, dass es weitere 160 € kosten würde. Folglich belaufen sich die Gesamtkosten der Anfangsinvestition auf 910 €. Die 160 € stammen aus den folgenden Quellen. Nehmen wir an, es dauert insgesamt einen Tag, einen Anbieter auszuwählen, die Roboter zu kaufen, zu bestellen und sie dann einzurichten und zu testen.

Nehmen wir weiterhin an, wir brauchen 2 Stunden, um einen Anbieter zu finden und zu bestellen, 4 Stunden, um sie einzurichten und zum Laufen zu bringen, und 2 Stunden, um sie zu testen. In diesem Fall hätte ich mir, wenn ich es selbst gemacht hätte, 30 € pro Stunde bezahlt. Das wären 240 € gewesen. Aber indem ich diese Aufgabe an meinen Mitarbeiter delegiere und ihm nur 20 € pro Stunde zahle, kosten die acht Stunden nur 160 €. Davon gehe ich hier aus.

Kommen wir also zurück zu den Einsparungen durch meinen Reinigungsservice. Ich habe diesen Reinigungsservice, für den ich 250 € im Monat bezahle, gekündigt. Von meinen Ersparnissen muss ich meine anfänglichen Kosten, 910 €, wie zuvor berechnet, abziehen. Jetzt müssen wir die laufenden Wartungskosten kalkulieren.

Natürlich müssen wir einige Wartungsarbeiten an den Staubsaugern durchführen. Der Mülleimer muss geleert werden. Manchmal finden sie den Weg zurück zur Ladestation nicht, also müssen wir sie einsammeln und manuell zurückbringen. Wir müssen sicherstellen, dass sich keine Flaschenverschlüsse oder Gitarrensaiten darin befinden.

Abschreibungskosten

Schließlich haben wir Abschreibungskosten für die Staubsauger, was bedeutet, dass wir sie hin und wieder ersetzen müssen. Ich gehe davon aus, dass sie 3 Jahre laufen, bevor wir sie ersetzen. So berücksichtige ich jedes Jahr die Abschreibung von einem Drittel meiner Anfangsinvestition, das sind 250 €. Das sind die Kosten für die Erneuerung eines Staubsaugers pro Jahr. Wenn sie ersetzt werden müssen, habe ich das Geld in meiner Tasche, bereit, sie zu ersetzen.

Bei den Wartungskosten gehe ich davon aus, dass es drei Roboter gibt und die Wartung drei Minuten pro Tag dauert. Allerdings machen wir das nur dreimal die Woche, am Montag, Mittwoch und Freitag. Auf der Aufgabenliste meines Mitarbeiters steht jetzt die Staubsaugerwartung, die er 52 Wochen im Jahr durchführt.

Daraus ergibt sich folgendes: Wir haben drei Roboter, die überprüft werden müssen, was jeweils drei Minuten dauert. Wir haben die Roboter nur dreimal pro Woche gewartet und dafür 27 Minuten gebraucht. Wenn du 27 Minuten mit 52 Wochen multiplizierst, erhältst du 1.404 Minuten. So viel Zeit verbringen wir jedes Jahr mit der Roboterwartung. Da diese Zahl in Minuten pro Jahr angegeben ist, müssen wir berechnen, wie viele Stunden das sind. Das entspricht 23 Stunden Wartungsarbeiten pro Jahr; und wenn ich meinem Mitarbeiter 20 € pro Stunde zahle, belaufen sich die Wartungskosten auf 468 € pro Jahr, ebenfalls steuerfrei sind.

Wenn ich also diesen Betrag von meinen Ersparnissen in Höhe von 3.000 € abzüglich 910 € Gesamtinvestitionskosten, 468 € Instandhaltung und 250 € Abschreibungen abziehe, habe ich im ersten Jahr 1.372 € weniger an Kosten. Das ist der eingesparte Betrag, nachdem ich die einmalige Investition von 750 € für die Reinigungsroboter getätigt habe.

In den Folgejahren mussten wir keine Investition mehr tätigen. Denn die Staubsauger waren bereits bezahlt. Aber wir berechnen eine Abschreibung, um sie alle drei Jahre zu ersetzen. Und wir müssen nur ein Drittel der Zeit kalkulieren, weil wir im Durchschnitt nur einen Ersatz pro Jahr benötigen. In den Folgejahren betrugen die damit verbundenen Kosten nur noch 53 €, also ein Drittel der 160 €.

Von den eingesparten 3.000 € durch die Stornierung der Zimmerreinigung ziehen wir die Anschaffungskosten ab. Darüber hinaus wurden Instandhaltungskosten in Abzug gebracht, die auf Vorjahresniveau lagen. Außerdem haben wir die Abschreibungen abgezogen, da wir durchschnittlich pro Jahr einen neuen Staubsauger anschaffen mussten. Somit beliefen sich unsere Ersparnisse in den Folgejahren auf 2.229 € Ersparnis. Ist das nicht liebenswert?

Und es ist weiterhin die gleiche Ersparnis im dritten Jahr, im vierten Jahr und so weiter. Auf meiner Website kannst du eine Tabelle herunterladen. Damit kannst du berechnen, wie viel du sparen und zusätzlich verdienen kannst, indem du deine Geschäftsprozesse durch Automatisierung und Delegation effektiver und effizienter gestaltet. Es muss nicht dein Geschäft sein, das du optimierst. Es kann auch etwas anderes sein, was du privat tust. Viel Spaß mit deiner zusätzlichen Zeit und deinem eingesparten Geld!

Umsetzungsschritte

Das wesentliche Ziel für dich ist, dass du nur Aufgaben erledigst, die dir Spaß machen. Denn um zu lernen und zu wachsen, braucht man Energie. Entweder du wächst mit deinem Unternehmen oder dein Unternehmen wächst über dich hinaus. Wenn dies passiert, wirst du zum Sklaven deines eigenen Unternehmens. Lass uns also noch einmal die sechs Schritte zusammenfassen, die du durchführen musst, um diesen Plan umzusetzen.

  1. Du musst alle Aufgaben eliminieren, die nicht produktiv sind.
  2. Automatisiere die notwendigen Aufgaben so weit wie möglich. Und wenn du sie nicht vollständig automatisieren kannst, delegiere den Rest. Aber delegiere sie inklusive der vollen Verantwortung an den Dienstleister oder Mitarbeiter. Mach die Person, den Lieferanten oder Dienstleister für die Ergebnisse verantwortlich.
  3. Erhöhe zum Beispiel die Effektivität des Verkaufsprozesses. Füge ein Upselling-Produkt in den Verkaufsprozess ein. Oder führe ein

Down-Selling-Produkt in den Bestellprozess ein, das zusätzliche Einnahmen generiert.

  1. Darüber hinaus solltest du den Vorgang schlanker und ergonomischer gestalten, damit er einfacher zu erledigen ist und weniger Zeit in Anspruch nimmt. Denke jedoch daran, dass es sinnlos ist, Prozesse effizienter zu gestalten, wenn sie nicht produktiv sind, nicht benötigt werden, keinen Umsatz generieren oder den Kunden keinen zusätzlichen Nutzen bieten. Denn mit läuft man nur schneller in die falsche Richtung!
  2. Konzentriere dich darauf, nur die energetisierenden Aufgaben selbst zu erledigen.
  3. Nutze diese Energie, um gemeinsam mit deinem Unternehmen zu lernen und zu wachsen.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Erstelle eine Liste der Aufgaben, die du jeden Monat erledigt, und schätze ab, wie viel Zeit du für jede Aufgabe aufwendest.
  • Entferne alle nicht notwendigen Aufgaben und beseitige sie.
  • Führe die Berechnung für die verbleibenden Aufgaben durch, wie ich es dir zuvor gezeigt habe. Eine Vorlage zum Download findest du auf meiner Website.
  • Beginne mit Aufgaben, die dir keinen Spaß machen, den größten Einsparungen und den schnellsten Ergebnissen.

Du kannst jetzt dein Geschäft optimieren und mehr Geld verdienen, wobei du weniger arbeitest.


Bin ich bereit mein Kind zu töten?

Anfang 2019 bot mir mein Vermieter an, mir den kompletten Wert meines Geschäfts zu erstatten, wenn mein Unternehmen vor Ablauf des Mietvertrags aus der Immobilie auszieht, damit er das Gebäude selbst nutzen kann. Meine unmittelbaren Fragen waren:

  • Soll ich dem zustimmen?
  • Was passiert, wenn ich das Angebot annehme?

Ich wusste, dass ich dann schnell ein neues Gebäude finden oder das Geschäft schließen musste. Aber denkst du, ich war dazu bereit? Ehrlich? Als ich nicht wusste, was ich tun sollte, begann ein innerer Kampf in mir.

  • Welche Art von Auflösungsvertrag werden wir schließen?
  • Was bedeutet das für die Musiker und Bands?

Der Gedanke, alle Verträge mit den Bands zu kündigen, fühlte sich lächerlich an, nachdem man fast 10 Jahre daran gearbeitet hatte, so viele Bands wie möglich in das Gebäude zu bekommen. Und jetzt soll ich sie alle auf einmal rausschmeißen! Ich habe meinen Steuerberater um Rat gefragt. Ich fragte ihn:

Wie kann man das steuerlich optimal umsetzen?

Er sagte: „Sie sollten das gesamte Unternehmen an ihren Vermieter verkaufen, damit er es übernehmen und schließen, das Gebäude nutzen und alle Vermögenswerte mitnehmen kann. Eine andere Möglichkeit wäre ein Asset Deal durch eine Kompensation für die vorzeitige Auflösung des Leasingvertrags. Aber das Geld landet dann auf dem Bankkonto Ihres Unternehmens. Alle Gewinne, die Sie damit erzielen, müssen mit einem Satz von 30 % besteuert werden. Wenn Sie ihnen jedoch ihr gesamtes Unternehmen verkaufen, hat Deutschland eine sehr schöne Steuerregel: Man kann ein Unternehmen einmal im Leben für sehr niedrige Steuern verkaufen. Dazu würde ich in diesem Fall raten.“

Nachdem ich mit meinem Steuerberater gesprochen hatte, hatte ich eine lange Gesprächsreihe mit meinem Vermieter. Aber sie sagten mir: „Wir werden Ihr Geschäft nicht kaufen. Wir sind ein Softwareunternehmen. Wir sind nicht daran interessiert, ein Unternehmen zu kaufen, das Proberäume betreibt.“ was natürlich absolut Sinn machte.

Abgesehen davon hätten sie auch alle Verbindlichkeiten meines Unternehmens übernommen. Wenn man ein Haus oder ein Geschäft kauft, weiss man nie, was drin ist. Weil es riskant wäre, das gesamte Unternehmen zu kaufen, aber sie lehnten sie ab.

Also mussten wir eine andere Lösung finden. Dann fragte ich meinen Steuerberater:

„Nennen Sie mir eine grobe Zahl, wie viel mein Vermieter mehr zahlen müsste, um die steuerliche Mehrbelastung zu kompensieren, wenn wir den Asset Deal machen?“ Mein Steuerberater fing an zu rechnen.

Endlich, nach einer Woche, naja, es kam mir wie eine Woche vor, aber es waren wohl nur 3 oder 4 Tage kam er mit seiner Berechnung zurück, für den er mir 1.400 € in Rechnung gestellt hat. Wenn du die Formel kennst, kannst du das auf dem Rand einer Briefmarke berechnen. Aber so verdienen Spezialisten ihr Geld: Sie kennen die Formel! Jedenfalls war es ein teurer Brief für eine kleine Rechnung.

Seine Rechnung besagte, dass sie für den Asset Deal 50 % mehr zahlen müssten, als wenn sie mein Geschäft kaufen würden, damit ich am Ende netto auf den gleichen Betrag nach Steuern komme. Ich habe diesen Brief an meinen Vermieter weitergeleitet.

Das Schreiben versetzte mich in die Lage, einen höheren Preis für die Entschädigung auszuhandeln. Am Ende boten sie jedoch nur etwa 10% mehr als der ursprüngliche Preis. Was nicht ausreichte, um die miese Steuersituation auszugleichen.

Ich war ziemlich verzweifelt und fühlte mich hoffnungslos angesichts der Situation. Einerseits hatte ich die Möglichkeit, den Gesamtwert meines Unternehmens entschädigt

zu bekommen. Andererseits wollte ich weder ein Drittel des Geldes für Steuern ausgeben noch alle Verträge mit den Musikern kündigen! Ich wusste nicht, was ich tun sollte.

Schwierige Unternehmensverkaufs-Entscheidung

Ich machte eine Pause, entfernte mich für eine Weile vom Stress, atmete tief durch und begann, meine Entscheidungs-Meditationen anzuwenden. Ich ging nach Lovina und verbrachte dort einen ganzen Tag damit, darüber nachzudenken und zu meditieren, was ich mit meinem Geschäft machen soll. Ob ich es verkaufen, schließen oder an einen anderen Standort verlegen sollte.

Dabei wurde mir klar, dass mein ideales Szenario darin bestand, dass mein Mitarbeiter Qris das gesamte Geschäft übernahm. Nach einigen Jahren der Zusammenarbeit mit ihm wurde Qris das gute Herz und die gute Seele des Unternehmens. Viele Leute haben mich sogar gefragt: „Ist Qris dein Sohn? Er sieht aus und verhält sich wie du.”

„Nein, er ist nicht mein leiblicher Sohn“, antwortete ich, „aber ich fühle eine starke Verbindung zu ihm, und die Arbeit mit ihm ist fast wie mit einem Familienmitglied.“

Richard Branson, eine Blaupause für Selbstlosigkeit

Ich war in einer schrecklichen Situation und erinnerte mich, was ich in einem Buch von Richard Branson gelesen hatte. Als er wegen eines Rechtsstreits mit British Airways in Schwierigkeiten geriet, ließen sie alle seine Flugzeuge am Boden. Auch er war in einer Situation, in der er nicht wusste, was er tun sollte. Das war ungefähr zu der Zeit, als der Krieg im Irak begann. Um sein Problem zu lösen, tat er etwas völlig Selbstloses.

Er benutzte einfach ein Flugzeug, das noch fliegen durfte, belud es mit Hilfsgütern für Menschen in Not und flog alles in den Irak. Dort half er Menschen aus anderen Ländern, das Land zu verlassen, indem er sie aus dem Land flog. Das machte dies, obwohl er verzweifelt war.

Das brachte mich dazu, über die Gründung einer Stiftung nachzudenken, anstatt das Geld als Steuern an den Staat abzugeben. Ich hätte lieber Geld an eine Wohltätigkeitsorganisation gegeben, eine eigene Wohltätigkeitsorganisation gegründet oder mein Geschäft von einer kommerziellen zu einer gemeinnützigen Organisation umgewandelt.

Ich habe mit meinem Steuerberater über all diese Optionen gesprochen. Aber am Ende führte kein Weg daran vorbei, Steuern zu zahlen. Qris und ich entschieden, dass es am besten wäre, ein anderes Haus oder Gebäude zu finden, in dem wir Rooms4Music weiter betreiben und die Bands einfach dorthin verlegen können.

Die lange Suche nach Gebäuden begann. Wir haben uns viele Gebäude angeschaut. Wir haben Hunderte von Gebäuden auf dem Immobilienmarkt recherchiert. Wir haben überlegt, ein Gebäude zu kaufen. Wir haben überlegt, ein Gebäude zu mieten.

Aber wir haben gelernt, wie glücklich wir mit meinem alten Vermieter waren, weil sie die Miete nicht erhöht haben, seit ich angefangen habe, das Gebäude zu nutzen. Wenn ich zusätzliche Flächen gemietet habe, war das etwas teurer, aber insgesamt haben sie die Miete nicht erhöht. Jetzt haben wir gesehen, dass wir für alle Gebäude, die wir uns angesehen haben, einen höheren Quadratmeterpreis zahlen müssten, als wir unseren Bands berechnet haben.

Wenn wir das getan hätten, hätten wir die Bands dazu bringen müssen, deutlich mehr Miete zu zahlen, um das Geschäft profitabel zu halten. Wir hätten die Miete für die Bands um etwa 100 % erhöhen müssen Und das war keine Option! Denn die meisten Bands haben mindestens einen Studenten, und einer beschwert sich immer: „Ich weiß nicht, wie ich die Miete bezahlen soll.“ Die meisten Bands hätten sich die Miete für einen Proberaum bei einer Preisverdoppelung nicht leisten können.

Abgesehen davon, dass ich an Wohltätigkeitsorganisationen und Spenden dachte, dachte ich darüber nach, wie ich meinen Bands am besten helfen könnte, neue Proberäume zu finden. Also nahm ich Kontakt mit allen anderen Proberaum-Vermietern in unserer Gegend auf und kontaktierte die Medien. Ich verschickte Pressemitteilungen über die Situation und rief den Fernsehsender an. Die Geschichte landete schließlich in einer Nachrichtensendung des Südwestfunks. Sie haben über die Situation berichtet und wir sind mit noch mehr Vermietern in Verbindung gekommen, die bereit waren, Räume an Musiker zu vermieten, um einige meiner Bands zu übernehmen.

Wir haben auch einen Service für die Bands eingerichtet, die unsere Studios gemietet haben, um ihnen zu helfen, ihre gesamte Ausrüstung mit einem gemieteten Transporter zu ihrem neuen Proberaum zu bringen, sobald sie einen gefunden haben.

In unseren Verträgen hatte ich in der Regel eine vierwöchige Kündigungsfrist. Wir haben jedoch die Stornierungsfrist in diese Situation entfallen lassen. Wann immer eine Band einen neuen Raum fand, war ich bereit, sie ohne Kündigungsfrist gehen zu lassen, damit sie sofort ausziehen konnten, was ihnen Miete sparte und sie konnten das neue Studio damit bezahlen. Dadurch konnten wir alle Bands pünktlich aus dem Gebäude bekommen, denn in unserem Vertrag mit unserem Vermieter stand: „Das Gebäude muss bis zum 31. Juli 2019 bezugsfertig sein.“

Mein Kind töten

Für mein Marketing nutzte ich einen E-Mail-Versand Dienst, um meine Pressemitteilungen, Angebote für Studios und Newsletter an meine Kunden zu versenden. Dieses Mal musste ich dieses Mailing-System verwenden, um Verträge zu kündigen. Wir haben 137 Mietvertragskündigungen in einem Massenmailing verschickt! Als ich diesen Knopf drückte, um die E-Mails abzusenden, fühlte es sich an, als würde ich mein Kind töten.

Wenn du fast zehn Jahre lang ein Unternehmen führst, wird es zu einem Teil Ihres Charakters. In Deutschland haben wir ein Wort für eine GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Es wird auch „Juristische Person“ genannt. Nach zehn Jahren war das Unternehmen nicht mehr nur eine juristische Person; es wurde mehr wie eine Person mit einem ganz bestimmten Charakter! Natürlich spiegelt es den Charakter des Geschäftsinhabers wider, zumindest auf den ersten Blick.

Das liegt daran, dass Qris, während ich weg war, es leitete und bediente, es begann dadurch mehr und mehr Qris's Persönlichkeit widerzuspiegeln, und unsere Kunden liebten seine Art. Ich bin mit Rockmusik aufgewachsen, und deshalb war mein Zielpublikum Rockbands, die handgemachte Musik und Bands, die guten alten Rock'n'Roll spielten.

Aber Qris ist ein Musiker, der Musik elektronisch produziert, und als das Geschäft wuchs, bekamen wir immer mehr Musiker, die das auch machten. Sie brauchten Aufnahmestudios, keine Proberäume. In den letzten zwei Jahren hat sich der Charakter meines Unternehmens so entwickelt, dass er eher dem von Qris als meinem ähnelt. Ich habe aus der Ferne etwas von meiner Verbindung zu meinem Geschäft verloren, und Qris hat sich darauf eingestellt und das Vakuum gefüllt.

Wie du gewiss verstanden hast, habe ich zuvor mein ideales Szenario beschrieben, in dem Qris das Unternehmen übernimmt. Deshalb habe ich Qris gefragt: „Möchtest du das tun?“ Nach einigem Nachdenken sagte er: „Klaus, ich mache meinen Job gerne, aber es ist eben nur ein Job. Mein Traum ist es, Musiker zu sein, und das habe ich mir auch für die Zukunft vorgenommen.“

Ich fragte ihn: „Also, ist es okay für dich, wenn wir schließen?“ Er antwortete mit einer Frage: „Hast du das jemals ernsthaft in Erwägung gezogen?“ Und ich sagte: „Nein, ich will mein Kind nicht töten. Ich möchte eine andere Lösung finden, um dieses Geschäft am Laufen zu halten, um Studios für Musiker zur Verfügung zu stellen."

Ein lebensverändernder Anruf, den wir nie vergessen werden

Damals hatte ich keine Ahnung, dass mein Unterbewusstsein bereits eine Entscheidung getroffen hatte; nachdem wir eingestehen mussten, dass es unmöglich war, ein neues Gebäude zu finden, stimmte ich dem Deal mit meinem Vermieter zu und beschloss, das Geschäft zu schließen.

In derselben Woche erhielt Qris einen Anruf von einer Band und sie sagten ihm: „Qris, unser DJ ist krank und dieses Jahr haben wir 30 Gigs zu spielen. Bist du zufällig verfügbar?“ Wir konnten es kaum fassen!

Wir hatten gerade erst beschlossen, Rooms4Music zu schließen, und dann bekam Qris eine Woche später dieses fantastische Angebot. Der Name der Band, von der Qris das Angebot bekommen hat, heißt SDP.

Mittlerweile ist Qris ein Bandmitglied und ersetzt den vorherigen DJ. Heute spielt SDP auf den größten Festivals in Deutschland, wie „Rock im Park“ und „Rock am Ring“. Sie bringen Zehntausende Fans in die Münchner Olympiahalle und die Stuttgarter Schleyerhalle.

Ich bin so froh zu sehen, wie er gewachsen ist, und dass sein Traum wahr geworden ist.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Welche deiner Aufgaben bist du bereit zu töten?

 

  • Schau die Liste deiner Aufgaben und Tätigkeiten an, die Du zuletzt erstellt hast
  • Wähle die Aufgabe mit dem größten Optimierungspotential aus: Die dir keinen Spaß macht, das größte Einsparungspotential hat und die schnellsten Ergebnisse erzielt.

Mindstorming-Übung

  • Mindstorming ist wie Brainstorming, aber du machst es alleine, nur für dich.
  • Höre auf deine innere Stimme und schreib deine Ideen auf.
  • Am Anfang schreibst du die Zahlen von 1 bis 50 auf. Das sagt deinem Unterbewusstsein, dass du 50 Ideen entwickeln musst.
  • Setz dich unter positiven Stress und gebe dir nur 15 Minuten dafür. Denn mit dem Zeitlimit explodiert die Kreativität.

Sammel 50 Umsetzungsideen für die Aufgabe mit dem größten Optimierungspotential.


Musiker suchen Proberäume

Ja leider ist es soweit, das Proberaum Zentrum Stuttgart schließt. Aufgrund von Eigenbedarf vom Gebäudebesitzer wird Rooms4Music Ende Mai 2019 den Betrieb einstellen. Bei uns haben über 100 Bands ihren Proberaum und ihr musikalisches Zuhause. Für die Musiker suchen wir jetzt dringend neue Räumlichkeiten in Stuttgart.

Nach langer und intensiver Suche haben wir leider keinen Weg gefunden, an einem anderen Standort weiterzumachen. Es tut mir sehr leid für die Musiker, aber der Immobilienmarkt in Stuttgart gibt es im Moment leider nicht her, um zu einem vertretbaren Preis weiterzumachen.

Wir hatten ein Gebäude in Aussicht, aber die Umbaukosten haben jeden vernünftigen Rahmen gesprengt. Deswegen mussten wir davon leider wieder Abstand nehmen. Und somit bleibt mir leider nichts anderes übrig, als nach der Beendigung des Geschäftsbetriebs, hier im Holderpark vom Proberaum Zentrum Stuttgart den Betrieb einzustellen und Rooms4Music zu schließen.

Trotz intensiver Suche haben wir leider keine Möglichkeit, in einem wirtschaftlich vertretbaren Rahmen es fortzusetzen. Ich bin selber fassungslos, und ich weiß, dass den Bands jetzt die Probemöglichkeiten wegfallen, und den Producern ihre Recording- und Abmisch-Möglichkeiten.

Ich selber muss mein Kind Rooms4Music zu Grabe tragen. Und auch mein Mitarbeiter Qris ist davon betroffen. Er hat ja in den letzten Jahren das Geschäft geführt. Ihn werde ich entlassen müssen, und auch er wird seine Ready2Jam-Proberäume schließen. Wir suchen nach wie vor verzweifelt nach Flächen, die wir unseren Musikern vermitteln und ihnen ein neues Zuhause bieten können. Deshalb möchten wir so viele Kontakte wie möglich zwischen Musikern, Bands und möglichen Vermietern vermitteln.

Wenn du weißt, wo etwas frei ist, oder du selbst einen Proberaum hast... Oder wenn in deinem Proberaum noch Platz ist und du ihn an eine zweite Band untervermieten kannst, dann trage unten ein: Deine E-Mail Adresse und die Größe des Raums. Wie viel Platz er bietet, und den Standort ... Damit ich dich mit den Musikern in Kontakt bringen kann

Keep On Rocking For A Better World!


Deine Aufgabe für heute

Wenn du also bereit bist, deinen Proberaum zu teilen, wenn du weisst, wo ein Aufnahmestudio oder ein Proberaum verfügbar ist, lass es mich bitte wissen und trage auf der Webseite Rooms4Music.com ein:

  • E-Mail-Adresse
  • der Standort
  • und die Eckdaten des Raums.

Ich leite es an unsere Musiker weiter, die sich direkt mit dir in Verbindung setzen können. Noch eine Bitte: Teile diese Seite oder dieses Video auf deinen sozialen Kanälen. Damit wir unseren Musikern kurzfristig möglichst viele neue Probemöglichkeiten zur Verfügung stellen können. Vielen Dank.


Investor werden

Nach drei Jahren intensiven Reisens durch die ganze Welt ließ ich mich auf Bali nieder. Dann war es 2019, und ich hatte dieses Angebot von meinem Vermieter auf dem Tisch, mein Geschäft zu übernehmen und seinen gesamten Wert zu erstatten. Und ich habe es geschafft. So landete Ende 2019 das Geld für die vorzeitige Kündigung des Mietvertrags meines Geschäfts auf seinem Bankkonto. Mit diesem Betrag war ich bereits finanziell abgesichert! Allerdings konnte ich es nicht investieren, denn bisher kann ich hier nicht direkt investieren oder Land kaufen.

Ich habe versucht, ein Aktiendepot für mein Geschäft in Deutschland zu eröffnen, aber die Regeln und Vorschriften waren so kompliziert. Sie schickten mir immer wieder Vertragsformulare mit 30 bis 50 Seiten. Ich habe versucht, bei drei Brokern ein Aktiendepot für meine GmbH zu eröffnen, um Aktien und Wertpapiere an der Börse zu handeln. Aber bei keinem hat es funktioniert. Alle beschwerten sich, dass etwas nicht richtig ausgefüllt war, also gab ich schließlich auf. Also hielt ich das Geld auf meinem Bankkonto und es konnte nicht für mich arbeiten.

Dann begann die Pandemie, und Indonesien war schlau genug zu sagen, dass alle ausländischen Besucher so lange bleiben könnten, wie die Pandemie andauerte, ohne eine Visumsverlängerung zu benötigen. Es war also nicht mehr nötig, zur Visumsverlängerung das Land zu verlassen. Trotzdem verließen die meisten Besucher Indonesien, sodass ein großer Wettbewerb zwischen den Unterkünften ausbrach und die Lebenshaltungskosten stark sanken.

In dieser Zeit sanken meine Lebenshaltungskosten um etwa 50 %. Das bedeutet, dass Bali eine Deflation von etwa 50 % durchgemacht hat. Ich gab also nur die Hälfte meiner üblichen Lebenshaltungskosten aus, und da ich nicht mehr reisen musste, konnte ich mit einem sehr, sehr kleinen Budget leben. Und das war eine schöne Sache!

Mit einem garantierten Einkommen in Rente gehen

Nachdem die Pandemie Mitte 2020 den Markt stark einbrechen ließ, hatte ich eine Idee: Ich sollte mein Geschäft, Rooms4Music, einfach in eine eigene Bank verwandeln. Zunächst habe ich sie in eine Holding namens „4ster Holding GmbH“ umgewandelt. Die GmbH hat mir nur das Geld als Kredit geliehen.

Jetzt war es möglich, es auf mein privates Konto einzuzahlen und zu investieren. Ich habe in Aktien und ETFs investiert, zu einer Zeit, als die meisten Märkte drastisch unterbewertet waren. Ich brauchte für mein Unternehmen in Deutschland kein Aktiendepot mehr. Das endete in einer ziemlich guten Situation, weil nach dem Einbruch der Märkte durch die Pandemie ein großes Wachstum stattfand, die Aktienkurse stiegen. Währenddessen profitierte ich immer noch von den sehr niedrigen Lebenshaltungskosten.

Wenn ich privat investiere, werden realisierte Gewinne mit einer Kapitalertragsteuer von 25 % besteuert. Aber wenn ich als Unternehmen investiere, werden sie mit dem Steuersatz der Unternehmensgewinne besteuert, der 30 % beträgt. Es gibt für beide unterschiedliche Steuerregeln. Es ist nur dann billiger oder besser, wenn ich mit einer langsamen Hand handele und mein Vermögen in meinem privaten Depot selten balanciere. Aber zumindest war das auch eine Art Steueroptimierung.

2019 habe ich zusätzlich das Seminar „Steuern klug steuern“ besucht. Es ging um den besseren Umgang mit Steuern und natürlich um das deutsche Steuersystem. Ich habe versucht, das anzuwenden, was ich im Seminar gelernt hatte. Aber am Ende des Tages war es fast nutzlos. Das Wichtigste, was ich aus diesem Seminar gelernt habe, war, dass ich das deutsche Steuersystem einfach loswerden musste, weil es so unglaublich kompliziert ist, dass man davor nur weglaufen kann.

Hier in Indonesien sind die Steuerregeln und Steuersätze viel günstiger. Beispielsweise beträgt die Einkommensteuer pauschal 10 %, und kleine Unternehmen werden überhaupt nicht besteuert.

Aber was ist mit der Steuer beim Verkauf von Immobilien? Beim Immobilienkauf in Deutschland zahlen wir zwischen 3 und 5 % des Kaufpreises an Steuern. In Indonesien ist es weniger angenehm, weil es zunächst einmal eine Verkaufssteuer ist, das heißt, du zahlst die Steuer beim Verkauf der Immobilie, was normalerweise ein höherer Preis als der Kaufpreis ist und folglich eine viel höhere Steuersumme zur Folge hat. Außerdem beträgt der Steuersatz 10 %, statt 3 bis 5 % in Deutschland.

Die steuerliche Situation für Immobilien ist hier nicht so gut wie in Deutschland, aber die Wachstumserwartungen sind viel besser. Indonesien hat eine Inflation von fast 10 Prozent pro Jahr. Das erkennst du ganz einfach am auf den Banknoten aufgedruckten Betrag. Die kleinste Banknote, die du bekommen kannst, ist 1.000 IDR, und die größte ist 100.000 IDR, was ungefähr 6 € oder 6 US$ zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Expat Reiseführers entspricht.

Diese großen Zahlen auf den Rupiah-Scheinen spiegeln die Inflation wider, die Indonesien in der Vergangenheit hatte. Aufgrund dieser Inflation ist der Wert von Vermögenswerten, insbesondere von Immobilien, enorm gestiegen. Du kannst also leicht damit rechnen, dass die Immobilienpreise in den nächsten zehn Jahren um das Zehn- bis Zwanzigfache steigen werden. In Deutschland und dem Rest der westlichen Welt hingegen werden die Immobilienpreise wahrscheinlich nicht um mehr als 20, 30 oder 50% steigen.

Investieren in Indonesien

Bisher konnte ich hier nicht direkt investieren oder Land kaufen. Aber es spielt keine Rolle. Denn am 7. Juli 2020 habe ich Sinta bei der Kakao-Zeremonie kennengelernt. Wir haben uns verliebt und leben seitdem zusammen. Sie fungiert jetzt als Investorin.

Also gebe ich ihr das zu investierende Geld als Kredit, und sie investiert es in ihrem Namen. Am Ende teilen wir die Gewinne. Das ist eine sehr gute Sache, denn sie verhandelt lokale Preise, was Investitionen und Anschaffungen billiger macht.

Als ich 1998 in Deutschland heiratete, stiegen meine Lebenshaltungskosten um etwa das Vierfache! Ich habe versucht, Geld zu scheffeln, aber meine Frau hat es immer wieder verbrannt! Und jetzt, nachdem ich Sinta geheiratet habe, feilscht sie so geschickt um die Preise, bis sie die besten Preise bekommt. Zusammen leben wir billiger, als ich es alleine könnte!

Ein Jahr, nachdem wir uns bei der Kakao-Zeremonie kennengelernt hatten, heirateten wir am 22. August 2022. Nun, seit wir zusammengezogen sind, helfe ich meiner Frau ihre Termine und infrastruktur zu organisieren, und seitdem läuft ihr Geschäft wie geschmiert. Sinta lernt schneller als ich schauen kann. Das ist so wunderbar zu sehen.

Da ich Investor bin und von meinem Vermögen leben kann, habe ich die Freiheit, zu arbeiten, was ich will, solange ich dafür hier nicht bezahlt werde. Also, was immer ich gerne tue, ich tue es! Und was auch immer meine Frau gerne tut, sie tut es! Also unterrichtet sie weiterhin Prana-Heilung, Yoga, Qigong und was auch immer!

Und das ist ihre Leidenschaft. Meine Leidenschaft ist es, ihr dabei zu helfen, ihr Geschäft auszubauen, und wie ich bereits sagte, ist es großartig zu sehen, wie ihr Geschäft dabei durch die Decke geht.

Sinta ist so gut, und sie liebt es, mit den Einheimischen zu feilschen. Sie bekommt hier die besten Preise, was unsere Kosten niedrig hält und uns unsere finanzielle Freiheit genießen lässt.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

  • Mach einen Plan, wie du investieren willst
  • Suche, buche und besuche ein Anlegerseminar
  • Eröffne ein Aktiendepot bei einem Discount Broker, wenn du noch keins hast

Mission zum Mars

Hallo, ich bin Klaus.

Ich nehme gerade am Millionaire Mind Intensive teil. Du willst wissen, was ich gelernt und erlebt habe? Das bezweifle ich! Willst du es wirklich wissen? Okay! Ich werde es dir verraten!

Also zunächst einmal ist dieses Seminar in Kuala Lumpur. Ich bin nach Kuala Lumpur gereist, und das habe ich während des Seminars gelernt: Ich bin ein Geldmönch! Das Universum kümmert sich um mich. Ich brauche kein Geld! Und nun kann ich in völliger Gelassenheit leben, ohne mir Gedanken über Geld machen zu müssen.

Auf dem Seminar fragten sie mich: "Aber wozu brauchst du Geld?" Und ich dachte: "Ich weiß nicht!" Um die Antwort zu finden, versank ich in einer Meditation, und ich fand heraus: Ich möchte mit meiner Geliebten zum Mars fliegen! Und ich möchte mit Zwillingen zurückkommen, mit den ersten auf dem Mars geborenen Zwillingen.

Und dann hatten sie diesen lustigen Anreiz: Sie veranstalteten eine Lotterie! Ich sah meine Lottoscheine durch. Da war einer, der mir aufgefallen ist. Ich hatte eine mit der Nummer: "10 911!" Und diese Nummer hat mich irgendwie angesprochen. Ich dachte:

„Das muss ein Zeichen sein! Die Zahl 10 symbolisiert einen Neuanfang, und 911 wird mit Notfall und Rettung assoziiert.“

Nein, nein, nein, ich dachte an etwas anderes! Hast du schon vom deutschen Automobilhersteller Porsche gehört? Sie haben ein Modell namens 911. Also stellte ich mir eine andere Bedeutung von 911 vor, als ich die Nummer las. Ich habe mir das Auto vorgestellt! Mit diesem Lotterielos dachte ich, ich würde gleich 10 dieser Autos gewinnen.

Ich werde 10 Porsche 911 haben! Meine Fantasie lief wie wild und ich fing an zu träumen, was ich alles mit zehn Porsche 911 machen würde. Willst du wissen, wie es ausgegangen ist? ... Ich fliege zum Mars!

Mission zum Mars: Bereit zum Abheben

Es ist Zeit, an Bord des Raumschiffs zu gehen. Okay! Wunderbar!

Das Boarding ist abgeschlossen. Bitte rauchen Sie nicht, bis der Kapitän die Anschnallzeichen ausgeschaltet hat.

Mission zum Mars: Weltraum Erfahrung

Ein Traum wurde wahr, ja! Das ist Klaus Forster auf Ocket ReX. Ich bin auf dem Weg zum Mars! Melon Ask hat mit mir gesprochen, und ich habe ihm gesagt: "Ich will Sex im Weltraum ohne Schwerkraft haben und meine Frau schwängern; dann bekommt sie Zwillinge auf dem Mars!" Und jetzt mache ich mich auf den Weg! Ich sagte ihm auch, dass ich knapp bei Kasse bin ... Melon lachte und bot an, mich kostenlos mitzunehmen! Kannst du das glauben?

Nach ein paar Tagen im Weltraum wurde mir klar, dass wir ein Problem hatten. Also rief ich im Kontrollzentrum an und erzählte ihnen davon: „Houston, wir haben ein Problem!

Erstens: Die Gravitationssimulation ist noch eingeschaltet. Also kann ich in der Schwerelosigkeit keinen Sex haben.

Das zweite Problem ist: Es gibt keine Frauen an Bord! Ich denke, Zwillinge in einem Schuss zu machen, ist Herausforderung genug

Trotz der Abwesenheit von Frauen und der offensichtlichen Schwerkraft bin ich immer noch entschlossen, etwas Unglaubliches zu schaffen. Jetzt muss ich wohl alleine schwanger werden?!?!? Ich weiß nicht, wie man das als Mann macht, aber ich gebe nicht auf!"

Aufgrund der großen Entfernung wird es eine Weile dauern, bis die Radiowellen die Erde erreichen. Dann müssen die Leute in Houston darüber nachdenken. Auch wenn ich vielleicht nicht alle Mittel habe, um schwanger zu werden, bin ich entschlossen, einen Weg zu finden. Ich werde Houstons Antwort abwarten und dir später davon berichten.

Mission zum Mars: Erfahrungen mit dem HBOT-Raumschiff

Dieses Kapitel könnte dich überraschen! Aber nicht so, wie du denkst. Ich bin jetzt im Raumschiff! Ich bin hier zum Spaß, aber wirklich um zu heilen. Ich bin gerade in einer Sauerstoffkammer. Aber ich bin nicht wegen eines Notfalls hier, sondern nur zur Vorbeugung, oder sagen wir besser, es ist zur Heilung.

Vor kurzem hatte ich einen Unfall mit meinem Roller. Weil es hier so warm ist, fährt man in T-Shirt, Shorts und Flip-Flops herum. Nun ja, wenn man vom Roller fällt, bekommt man ziemlich unansehnliche Kratzer auf der Haut. Die meisten von ihnen sind jetzt geheilt, aber ich habe eine Verletzung am Fuß, die nicht heilt. Nun ja, wie die Aussies sagen: „Shit happens!“

Also, worum geht es in dieser Sauerstoffkammer? Sie hat einen um 50 Kilopascal erhöhten Luftdruck im Inneren. Es ist, als ob man unter Wasser wäre. Das ist ein Überdruck, der etwa eine halbe Atmosphäre höher als eine Atmosphäre ist. Also 1,5 Atmosphären ist der Druck, auf den der Luftdruck erhöht wird. Dies ist der Wasserdruck, den du beim Tauchen in einer Tiefe von 5 Metern hast. Wenn du Gerätetauchen oder Freitauchen bist, und in einer Tiefe von 5 Metern tauchst, hast du ungefähr 1,5 Atmosphären Wasserdruck.

An der Wasseroberfläche hast du einen Druck von einem Bar. Das kommt vom Gewicht der Luft. Unter Wasser steigt der Druck alle 10 Meter um 1 Bar an. In einer Tiefe von 5 Metern hast du also einen Druckanstieg von einem halben Bar. Und das ist der Luftdruck in dieser Sauerstoffkammer.

Durch das Mundstück hört man den Luftstrom. Und dieser Luftstrom ist reiner Sauerstoff. Du atmest also fast reinen Sauerstoff. Und du bleibst hier drinnen, sagen wir, 60 bis 90 Minuten. Das überlädt dein Blut mit Sauerstoff. Der pH-Wert Ihres Blutes steigt und es wird alkalischer. Das ist eine kluge Sache, weil das Blut der meisten Menschen normalerweise zu sauer ist. Alkalischer zu sein hat viele positive medizinische Nebenwirkungen.

Es reduziert sogar deinen Stresspegel; du kannst klarer denken und der Heilungsprozess wird beschleunigt. Das ist immer gut. Das genieße ich hier also. Um ehrlich zu sein, habe ich die Ergebnisse noch nicht erfahren. Ich bin auch nicht ganz überzeugt. Aber ich werde noch ein paar Tests machen und später berichten!

Mission zum Mars: Zwillinge, die im Weltraum in der Schwerelosigkeit gezeugt wurden, um auf dem Mars geboren zu werden

Ich habe mit Melon Ask gesprochen. Ich sagte ihm, dass ich Sex im Weltraum ohne Schwerkraft haben will, und meine Frau schwanger zu machen! Ich freue mich auf jeden Fall darüber, Teil dieses Projekts zu sein, damit sie Zwillinge auf dem Mars gebären kann. Ich bin zuversichtlich, dass die Ergebnisse der Tests, die ich durchführe, und mein Engagement zum Erfolg dieser Mission beitragen werden.

Und jetzt mache ich mich auf den Weg. Ich habe Melon Ask auch gesagt, dass ich knapp bei Kasse bin, also hat er mich kostenlos mitgenommen! Kannst du das glauben?

Houston, wir haben ein Problem

Lass mich die Erde anrufen:

“Wo ist die Toilette?”

Aufgrund der großen Entfernung dauert es ein paar Minuten. Die Funkwellen müssen den ganzen Weg zur Erde zurücklegen. Sobald sie angekommen sind, müssen die Leute in Houston darüber nachdenken ... und dann werden sie mit einer Antwort zurückkommen.

Also erzähle ich euch später mehr darüber! Ich hoffe sehr, dass wir bald eine Antwort aus Houston erhalten werden. Und ich hoffe, das Warten wird sich lohnen. Und dass ich lange genug das pinkeln herauszögern kann.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Was ist deine Mission zum Mars?
  • Denke an etwas sehr Großes
  • Etwas völlig Verrücktes
  • Etwas, das innerhalb deines Lebens unerreichbar zu sein scheint

Warum ich diesen Expat Reiseführer schreiben musste

  1. Ergonomie

Ja, ich bin ein Ergonomie-Freak. Ich mag es, Dinge zu vereinfachen. Ich liebe effektive Dinge. Deshalb vereinfache ich immer alles. Ich hasse doppelte Behandlung und zweimal zu tun. Sobald ich verstehe, wie es geht, versuche ich, es zu automatisieren, um es einfacher zu machen, die gleichen Ergebnisse mit weniger Aufwand zu reproduzieren.

Um es anders auszudrücken, ich bin faul! Ich mache Dinge nicht gerne zweimal! Ich mag eine Strategie, die Ergebnisse bringt. Ja, „Effektivität“ ist für mich das Stichwort dahinter. Ergebnisse kommen nur, wenn man effektiv das Richtige tut. Am Ende heißt das also, dass du weniger arbeiten und mehr Zeit gewinnst.

Mit der gewonnenen Zeit kannst du reisen. Und auf Reisen bekommt man viel Inspiration, und das ist eine wunderbare Sache. Ergonomie führt also am Ende zu weniger Arbeit und mehr Zeit. Zeit nachzudenken. Zeit zum Reisen. Weniger Ablenkungen, damit du dich besser konzentrieren kannst. Und wer mehr Zeit zum Nachdenken hat, weiß, worauf es ankommt und kann sich besser auf das Wesentliche konzentrieren.

Und wenn du mehr Zeit hast, kannst du reisen. Und Reisen ist eine sehr inspirierende Erfahrung. Und mit diesen neuen Inspirationen wird deine Denkzeit effektiver. Und am Ende erzielst du bessere Ergebnisse mit weniger Aufwand, weniger Arbeit und sogar weniger Kosten. So kannst du sogar noch mehr Geld sparen und wirst deutlich früher finanziell frei.

  1. Dankbarkeit

Aber wie sieht es mit Dankbarkeit aus? Von der Witwe habe ich gelernt, wie sie Traurigkeit, Kummer und den Schmerz der Trauer überwunden hat, nachdem ihr Mann gestorben war. Und sie tat es, indem sie dankbar für die Zeit war, die sie zusammen hatten. Und ich habe gelernt, dass Dankbarkeit eine Gewohnheit ist, die man lernen, üben und verkörpern kann.

Die Leute sagen immer, dass man Glück nicht kaufen kann. Falsch! Glück kann man kaufen. Ich habe einen Weg gefunden, dies zu tun, indem ich einfach deine Dankbarkeit durch Geldspenden automatisiere! Richte einfach eine automatische Überweisung ein, um etwas Geld zu spenden. Nehmen wir an, es ist nur ein € pro Tag, aber es erinnert dich jeden Tag daran, dass du es dir leisten kannst und dafür dankbar sein kannst. Und das ist, als ob man Glück kauft.

Manche Leute sagen:

Es ist besser zu geben als zu nehmen.

Aber das ist eine sehr dumme Interpretation des Originals, weil es die Denkweise erzeugt, dass Menschen, die geben, glücklicher sind als ich. Du steckst dann in der Falle, fühlst dich arm, während andere glücklich sind. Aber das ursprüngliche Sprichwort lautet:

Es ist besser, in der Situation zu sein, in der du geben kannst, als in der Situation, in der du nehmen musst.

Und das führt zu einer viel besseren Einstellung, um reich zu werden.

Reich werden, vermögend werden.

Glück kauft man sich also, indem man regelmäßig etwas Geld spendet. Und sobald du dir mehr leisten kannst, kannst du mit dieser Strategie noch mehr Glück kaufen. Und es funktioniert. Abgesehen davon bildet Dankbarkeit eine sehr starke Grundlage für Fülle. Das Schöne ist, dass deine Angst verfliegt, wenn du dankbar bist. Gleichzeitig verspürst du keine Angst.

Und hier auf Bali praktizieren die Menschen dreimal täglich Dankbarkeit mit ihren kleinen Zeremonien. Und du solltest dir ihre Gesichter ansehen, um zu sehen, wie sie lächeln und wie glücklich sie danach sind. Die Freundlichkeit und ihre Toleranz, insbesondere ihre Frustrationstoleranz! Davon bin ich immer wieder beeindruckt.

Ja, sie haben weniger Drama in ihrem Leben. Dadurch fühlen sie sich sicherer. Sie haben weniger Stress und mehr Bewusstsein. Und mehr Bewusstsein führt zu schnelleren und besseren Entscheidungen. Mit besseren Entscheidungen gehst du einen besseren Weg und dein Leben ist eine bessere Reise. Die Reise deines Lebens wird dadurch angenehmer.

  1. Liebe

Und jetzt, wie wäre es mit der Liebe? Nun, ich liebe die Freiheit. Ich liebe besonders die Freiheit des Geistes. Ich liebe es zu reisen. Ich liebe finanzielle Freiheit. Ja, finanzielle Freiheit bedeutet Leben in Hülle und Fülle. Es geht darum, Geld zu lieben. Ich liebe mein Vermögen. Und natürlich liebe ich meine Kinder, und meine Kinder sind der Hauptgrund, warum ich diesen Expat Reiseführer schreibe, weil ich sie bedingungslos liebe.

Und dieser Expat Reiseführer handelt auch von einer Frau, Becky, in die ich mich verliebt hatte. Sie teilte meine Liebe zu Bali und sie teilte ihre Liebe mit mir. Und ich bin sehr dankbar, weil sie mich dazu gebracht hat, meinen goldenen Käfig in Deutschland zu verlassen. Becky brachte mich dazu, nach Hanoi zu ziehen. Sie brachte mich dazu, nach Asien zu ziehen, zu reisen und im Ausland zu leben. Und ich bin so dankbar für die Ermutigung, die mir ihre Liebe gab.

Und jetzt möchte ich etwas zurückgeben. Deshalb möchte ich dankbar zurückgeben, was ich auf diesem Weg gelernt habe. Ich möchte dir helfen, schneller voranzukommen und deinen Traum früher zu leben als ich. Ich möchte dich ermutigen, dein Bali zu finden.

Bali ist in diesem Expat Reiseführer nur ein Joker, ein Platzhalter. Bali kann auch dein Reiseziel sein, muss es aber nicht. Es könnte überall auf der Welt sein. Es kann auch der Ort sein, an dem du jetzt lebst. Aber dein Paradies zu finden, dazu soll dir dieser Expat Reiseführer dienen.

Herzensgründe

Für meine geliebten Kinder (die mittlerweile erwachsen sind): Ich vermisse euch, und ich liebe euch bedingungslos. Der Lebensstil, den ich heute lebe, geht auf einen Traum zurück, der 1989 begann. Das war vor mehr als 30 Jahren. Und diesen Expat Reiseführer, schreibe für jeden von euch Beiden:

Also, meine geliebten Kinder, ich möchte euch ermutigen, euren Träumen nachzugehen und sie wahr werden zu lassen. Lernt aus meinen Fehlern, macht es besser in eurem Leben und findet euer eigenes Bali, was auch immer der Joker, dieser Platzhalter für euch bedeutet. Lebt eure Träume. Macht den nächsten Schritt und genießt eure Reise.

Es ist so schwer, das Leben erleuchtet im Paradies zu genießen


Deine Herausforderung für heute

Deine Aufgabe für heute

  • Kauf dir Glück, indem du spendest.

Haftungsausschluss

Dieses Buch richtet sich an diejenigen, die das Leben im Paradies erleben möchten, aber noch nicht die Möglichkeit dazu haben.

Es ist für diejenigen gedacht, deren aktuellen Lebens- und Arbeitsbedingungen in ihrem Heimatland nicht perfekt sind. Wenn du davon träumst, eines Tages aufzuhören zu arbeiten, ist dieses Buch genau das Richtige für dich.

Es ist für diejenigen, die an anderen Kulturen, Ländern und Regionen interessiert sind und ab und zu mit finanziellen Herausforderungen konfrontiert sind. Wenn deine Steuersituation OK ist, du gerne zahlst und es dir leisten kannst, lies es nicht. Wenn du bereits finanzielle Freiheit genießt und nicht nach neuen Möglichkeiten suchst, dieses Buch ist nichts für dich.

Und zu guter Letzt

Wenn du mit dem Wetter in deinem Heimatland zufrieden bist und die düsteren Wintertage genießt, dann ist dieses Buch wahrscheinlich nicht das Richtige für dich.

Technische Daten

Auf der anderen Seite solltest du dieses Buch lesen, um flexiblere Arbeitsbedingungen zu erreichen. Möchtest du die Möglichkeit haben, von überall aus zu arbeiten, deine Arbeitszeiten selbst festzulegen und mit weniger Arbeit mehr Geld zu verdienen? Oder möchtest du deine Lebenshaltungskosten senken und weniger Steuern zahlen? In diesem Buch findest du alles, was du darüber wissen musst, und Schritt für Schritt Anleitungen.

Wenn du dem winterlichen Wetter entfliehen möchtest und ein milderes Klima bevorzugst, oder einfach nur die Freiheit haben möchtest, deinen perfekten Ort auszuwählen, dann ist dieses Buch einen Blick wert.

Choose Your Video Subtitles Language, Captions [CC]
Watch on YouTube
Translate